Logistikrevolution “iSCALE”: HK.SYSTEMS entwickelt sensorgesteuertes, vollautomatisiertes Kanban-Waagensystem gemeinsam mit Würth und Kellner & Kunz

Logistikrevolution “iSCALE”: HK.SYSTEMS entwickelt sensorgesteuertes, vollautomatisiertes Kanban-Waagensystem gemeinsam mit Würth und Kellner & Kunz

– Digitales Waagensystem iSCALE optimiert das C-Teile-Management: flexibler, autarker Einsatz | kosteneffiziente, schnelle Abwicklung | verlässliche Materialversorgung | effiziente Flächennutzung

Logistikrevolution "iSCALE": HK.SYSTEMS entwickelt sensorgesteuertes, vollautomatisiertes Kanban-Waagensystem gemeinsam mit Würth und Kellner & Kunz

Revolutioniert das C-Teile-Management: Das digitale Kanban-Waagensystem iSCALE

Buchen/Odenwald, 14. Dezember 2021 – Das vollautomatisierte, digitale Waagensystem iSCALE ist eine gemeinschaftliche Entwicklung der HK.SYSTEMS GmbH, Würth Industrie Service GmbH & Co. KG und Kellner & Kunz AG. Als innovative Kanban-Lösung basiert iSCALE auf modernster IoT-Technologie und revolutioniert das komplette C-Teile-Management: Das System digitalisiert alle Prozesse der logistischen Lagerführung, ermöglicht erhebliche Prozesseinsparungen, baut Lagerbestände beim Kunden vor Ort ab, nimmt erheblich weniger Fläche in Anspruch und sorgt für eine maximale Transparenz.

“HK.SYSTEMS hat sich um die schnelle, ganzheitliche Entwicklung von Design und Konstruktion, die Sensorik sowie die Implementierung der verwendeten Funktechnologie und der besonders energieeffizienten Firmware gekümmert”, erläutert Sven Ehrmann, Geschäftsführer der HK.SYSTEMS GmbH.

C-Teile beanspruchen bei vielen Unternehmen einen sehr hohen Beschaffungsaufwand, obwohl sie häufig nur einen geringen Anteil des Einkaufsvolumens darstellen. Das Einsparpotenzial liegt vor diesem Hintergrund in der Optimierung der Prozesse. iSCALE ist daher die ideale digitale Lösung für eine automatisierte, beinahe selbstständig agierende logistische Lagerverwaltung für C-Teile. Das sensorgesteuerte Wiegesystem basiert auf modernster IoT-Funktechnologie und funktioniert im Betrieb vollkommen autark ohne lokalen Stromanschluss. Direkt mit dem Kanban-Behälter verbunden, meldet iSCALE die Bedarfe von Produktionsmaterialien und weiteren Kleinteilen vom Einsatzort beim Kunden direkt digital an das ERP-System der Würth Industrie Service und sorgt so für entsprechenden Nachschub.

Für Kunden bietet diese Flexibilität vielfältige Möglichkeiten: iSCALE ist nicht nur in einem herkömmlichen Kanban-Materiallager, sondern auch für die Versorgung an der Linie und direkt an einzelnen Montageplätzen einsetzbar.

Das iSCALE System ist mit einer sensorgesteuerten Waage ausgestattet. Diese ermittelt permanent das Gewicht der C-Teile im Behälter und überträgt es direkt über eine verschlüsselte Schnittstelle an das Warenwirtschaftssystem der Würth Industrie Service. Unterschreitet das Gewicht einen definierten Wert, wird automatisch eine Meldung an die Würth Industrie Service erzeugt sowie eine Bestellung und im Anschluss eine Nachlieferung ausgelöst. Das Waagensystem wird sukzessive für alle nach VDA-Norm angelehnten Behältergrößen der Würth Industrie Service umgesetzt (2115, 4115, 4315).

Die Vorteile dieses vollkommen neuartigen Systems liegen signifikant auf der Hand:

-Eine vollautomatische logistische Lagerführung ersetzt aufwändige Bestandsermittlungen, Nachbestellungen und Zwischenlagerungen.
-Die permanente Bestandsprüfung identifiziert frühzeitig Bedarfsschwankungen und Bedarfsspitzen.
-Im Vergleich zu herkömmlichen Storage-Lösungen benötigt iSCALE nur die Hälfte der bisher eingenommenen Regaltiefe: optimal für eine ideale Flächennutzung.

“iSCALE eignet sich besonders für produzierende Unternehmen, die unregelmäßige Bedarfe von direkten Materialien aufweisen. Das System ermöglicht erhebliche Prozesseinsparungen bei einer Verringerung des gebundenen Kapitals, da hohe Lagerbestände beim Kunden vor Ort abgebaut und somit Flächen für Lagerplätze reduziert werden können.”, betont Heiko Ehrmann, Digital Business Development & Innovations bei Würth Industrie Service. Ergänzend fügt Ehrmann hinzu: “Auf diese Weise wird sich künftig die komplette Supply Chain und der Materialfluss bis an den Verbrauchsort weitgehend selbst steuern und somit entscheidend verbessern.”

Bildinformation:
Das innovative Waagensystem iSCALE ist eine sensorgesteuerte Waage, die direkt mit dem Kanban-Behälter verbunden und autark bewegbar ist. Durch modernste, digitale Sensor- und Kommunikationstechnologie ermöglicht es die automatisierte Überwachung von Lagerbeständen und das selbstständige, effiziente Auslösen von Nachbestellungen.

HK.SYSTEMS ist Dein Partner für digitale Geschäftsmodelle und Deinen schnellen, effektiven Einstieg in die Digitalisierung. Von den geeigneten Devices über die IoT-Engine bis zum Betrieb Deiner vernetzten Lösung: Wir entwickeln die Hardware und produzieren sie für Dich. Wir betreiben für Dich die Plattform für das Daten- und SIM-Kartemanagement. Wir werten die Daten intelligent aus und übergeben sie an Dein System. Und natürlich kümmern wir uns um den laufenden Betrieb und bieten Dir den passenden Service dazu. Alles aus einer Hand – das können nur wir.

Firmenkontakt
HK.SYSTEMS GmbH
Sven Ehrmann
Siemensstraße 1
74722 Buchen
+49 6281 5200-5200
+49 6281 5200-90
digital@hk.systems
https://hk.systems/

Pressekontakt
lüke pr
Patrick Lüke
Ludwigstraße 47
33098 Paderborn
+49 162 4203181
info@lueke-pr.de
http://www.lueke-pr.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.