LIVEOnline-Eventshop erfolgreich gestartet

LIVEOnline-Eventshop erfolgreich gestartet

Autoren helfen Autoren in der Coronakrise und erstellen einen Live-online-event-shop.

Projekt Online-Eventshop erfolgreich gestartet.

Die Coronakrise sorgt landauf-landab für Stillstand.
Autoren und Künstler dürfen nicht mehr öffentlich auftreten und Leser sowie Zuschauer und Kulturfreunde müssen auf ihre geliebten Eventbesuche und Veranstaltungen verzichten.

Eine Gruppe junger und noch wenig bekannter Autoren und Künstler haben sich entschlossen, diese ausgefallenen Veranstaltungen durch interaktive, live-online Vorleseevents zu ersetzen und somit quasi von zu Hause aus via Internet direkt zum Zuschauer, Zuhörer, Leser zu gehen und dort interaktiv ihre Events durchzuführen.

Unter der Leitung von Theo Gitzen (65), selbst Autor von Kinder- und Sachbüchern, entstand ein Live-Online-Shop in dem mittlerweile nicht nur interaktive Vorlesungen, sondern auch Kurse, Seminare und Nachhilfen, gestaltete Videoclips, Bücher und original Bilder angeboten werden.

Für die anbietenen Autoren/innen und Künstler bietet der Shop eine zusätzliche Möglichkeit ihre Bücher, Vorlesungen oder auch Dienstleistungen direkt dem Kunden anzubieten. Da die Einstell- und Verwaltungsgebühren, sowie die unbegrenzte Laufzeit der Angebote sehr gering sind, haben sich in kürzester Zeit viele Autoren und Künstler entschlossen diese Möglichkeit des Shop-Verkaufs zu nutzen und ihre Bücher und Dienstleistungen einstellen lassen.

Für die Menschen im Lande (Leser, Zuschauer, etc.) bietet das Shopangebot

eine Vielzahl an Möglichkeiten sich die Tristesse und Langeweile während der Coronakrise zu vertreiben. So können sie sich nicht nur Bücher unterschiedlicher Genres zulegen, sondern auch interaktive Live-Vorleseevents, Seminare und Schulungen im Face to Face verfahren buchen. Dies eröffnet wiederum unzählige Möglichkeiten für Kindereinrichtungen, Seniorenheime, Kliniken und andere Einrichtungen, ihren Bewohnern etwas Abwechslung in den grauen Alltag zu bringen. Eine weitere und sinnvolle Idee ist es, solche interaktiven Events zu verschenken. Sei es eine Organisation die ihren Mitgliedern oder Einrichtungen diese Möglichkeit bietet oder auch die innovativen Privatpersonen, die ihren Angehörigen, von den Eltern, über die Kinder bis hin zu Freunden, eine persönliche live-online Begegnung mit dem Autoren/in, dem Seminarleiter etc. schenkt und so ein wenig Abwechslung und Freude beschert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.