Linke Volkspartei oder Entwurf für das digitale Zeitalter?

Über 126.000 Klicks zur Videoserie rund um das Thema Bildung und Arbeit

Linke Volkspartei oder Entwurf für das digitale Zeitalter?

Dipl.-Ing. Hans-Diedrich Kreft

Essen, 29. Januar 2018****** Das Netz innovativer Bürger und Bürgerinnen NiBB hat ihr 23. YouTube-Video als Ideenwettbewerb mit der Politik um kreative Lösungen unter https://youtu.be/ZG2m1HYC3Mk eingestellt. Im diesem Video geht es um einen Artikel des Journalisten Gerd von Randow in der Zeit vom 25. 01. 2018 zum Thema: „Die Politik verzettelt sich im Klein-Klein. Brauchen wir eine neue, linke Volkspartei?“ Das Video weist darauf hin, dass von Randow mit seiner Folgerung nicht die Anforderungen des digitalen Zeitalters erkannt hat. Details sind dem Buch „Der befreite Mensch, Lau-Verlag, Reinbek“ zu entnehmen.

Die YouTube-Videos des „Netz innovativer Bürger, NiBB“ sind inzwischen 126.000 mal angeklickt worden. Sie gehen auf aktuelle politische Themen ein. Im neuesten Video mit dem Titel „Linke Volkspartei oder Entwurf für das digitale Zeitalter?“ wird auf einen Artikel des Journalisten Gerd von Randow in „Die Zeit“ vom 25. 01. 2018 zum Thema: „Die Politik verzettelt sich im Klein-Klein. Brauchen wir eine neue, linke Volkspartei?“ eingegangen. Von Randow bleibt mit seinen Argumenten beim auslaufenden Industriezeitalter stehen. Auf Thematiken, die darüber hinausgehen, wie sie z. B. im Buch „Der befreite Mensch“ dargestellt sind, wird nicht eingegangen. Da die im Buch beschriebenen ökonomischen Effekte nicht erfasst wurden, kann die Politik nicht richtig beraten werden.

Hans-Diedrich Kreft, der Initiator zum neuesten Video: „Die von Randow wiedergegebene Aussage, dass sich im Arbeitsprozess wie in einem Brennfleck die zerstörerischen Energien einer imperialen Lebensweise konzentrieren, ist für eine Reform unsere Politik nicht nutzbar. Statt seines Untertitels „Brauchen wir endlich eine neue, linke Volkspartei?“ hätte von Randow die Fragen stellen können, „Brauchen wir eine neue, tragende, sozioökonomische Theorie für das digitale Zeitalter?“ Er hätte der reformorientierten, nachfolgenden deutschen Politikergeneration den Kühnerts, Lindners, Spahns, Dobrindts, Habecks, Söders über Parteigrenzen hinweg vor Augen führen können, was ihnen fehlt. Mit dem Aufkommen der intelligenten Automaten wird die breite, kulturelle Bildung erstmals mit der Kraft einer Marktwirtschaft gefördert. Bisher stand das fachspezifisches Wissen in Marktwirtschaften im Vordergrund.“

Die gesamte FW-C Videoserie ist unter dem Link https://goo.gl/dwGN5E zu finden.

Hans-Diedrich Kreft, geb. 1943 in Hamburg, Dipl. Ing., ist erfolgreicher Erfinderunternehmer (u.a. Erfinder der SmartCard), Träger des Bundesverdienstkreuzes, der Rudolf-Diesel-Medaille in Gold und des Innovationspreises der deutschen Wirtschaft sowie weiterer Auszeichnungen.

prtogo ist der Name für eine Kommunikationsberatung, die kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Selbständigen schnell und preiswert hilft, ihre Produkte und Dienstleistungen in der für sie relevanten Zielgruppe bekannt zu machen.

Kontakt
prtogo
Alfried Große
Am Ruhrstein 37c
45133 Essen
0201-8419594
ag@prtogo.de
http://www.prtogo.de

(156772 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.