Leidenschaftliche Gastlichkeit mit spanischem Flair im Reich der Mitte

Neues Meliá Hotel in Shanghai verwöhnt mit ganzheitlichem Wellness-Konzept und vielen luxuriösen Extras
Drei jeweils 600 Quadratmeter große Gartenvillas bieten ein Höchstmaß an Privatsphäre

BildPalma de Mallorca/Shanghai. – Mit dem neuen Meliá Shanghai Hongqiao hat die spanische Hotelkette Meliá Hotels International nach dem Gran Meliá Xian und dem Meliá Jinan ihr drittes Hotel in China eröffnet. Bis 2020 sind weitere fünf Hotels geplant.

Nahe am National Exhibition & Convention Center (NECC) und nur rund 20 Minuten vom Stadtzentrum entfernt, bietet das von dem Deutschen Marko Janssen geleitete Meliá Shanghai Hongqiao 187 Zimmer und Suiten für anspruchsvolle Urlaubs- und Geschäftsreisende.

Die mit einer Größe ab 37 Quadratmetern sehr großzügig gestalteten Zimmer des luxuriösen Fünf-Sterne-Stadthotels zeigen sich in einem eleganten, modern-avantgardistischen Design mit stoffbespannten Wänden, Marmor und Wallnussholz, akzentuiert mit orientalischer Kunst. Gästen, die das Besondere lieben, bietet die Zimmerkategorie “The Level” quasi als Hotel im Hotel einen exklusiven, personalisierten Service mit privatem Check-in, einer eigenen Lounge mit Terrasse und einem ganztägigem Snack- und Getränkebuffet sowie einem privaten Meeting-Raum. Ein absolutes Highlight des Meliá Shanghai Hongqiao sind die drei sehr exklusiven, jeweils 600 Quadratmeter großen Garden Villas im traditionellen chinesischen Interieur-Design. Neben Wohn- und Essbereich, Küche, Studio und drei Schlafzimmern verfügen sie auch über einen privaten, 200 Quadratmeter großen Garten mit Lounge – Privatsphäre garantiert – und eine eigene Garage. Weitere exklusive Extras: Check-in in der Villa, Limousinen- und Butlerservice rund um die Uhr, privates Dinner mit Show-Cooking.

Mit dem großen YHI-Spa bietet das Meliá Hotel seinen Bleisure-Gästen (Business & Leisure) eine Fitness- und Wellness-Oase der Extraklasse mit Innenpool, vollausgestattetem Fitnessraum, Aerobic-Bereich und Yoga-Raum sowie exquisite Anwendungen, wie das für Shanghai einzigartige Aqua Healing und Chakra Vibrations.

Kulinarisch verwöhnt das Meliá Shanghai Hongqiao im Restaurant “Merkado” unter der Ägide des preisgekrönten spanischen Chefkochs Abel Lopez Reina mit feiner mediterraner Küche bis hin zu aufregenden panasiatischen Kreationen. Mit der Ambition zu einer der besten Cocktailbars des Shanghaier Stadtviertels Hongqiao zu werden, lädt die “Garbo Bar” zum ausgiebigen Chillen ein. Diese nach der berühmten Greta Garbo benannte Bar soll einen Hauch von Luxus und Glamour des goldenen Hollywood-Zeitalters nach Shanghai tragen.

Mit seiner Nähe zum NECC und einer Konferenzfläche von 700 Quadratmetern, aufgeteilt in neun flexibel miteinander kombinierbare und mit State-of-the-Art-Mediatechnik ausgestattete Tageslicht-Veranstaltungsräume, möchte das Meliá Shanghai Hongqiao auch ein wichtiger Player im MICE-Geschäft werden.

Die Zimmer sind ab ca. 150 Euro (für zwei Personen, inkl. Frühstück) buchbar. Tagesaktuelle Preise und weitere Informationen gibt es unter www.melia.com

Meliá Shanghai Hongqiao
Gaojing Road 1118
P.C. 201702
Shanghai
China
www.melia.com/en/hotels/china/shanghai/melia-shanghai-hongqiao/index.html

Über:

Meliá Hotels International S.A.
Frau Sabine von der Heyde
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn
Deutschland

fon ..: + 34 971 22 44 64
web ..: http://www.melia.com
email : comunicacion@melia.com

Über Meliá Hotels International
Meliá Hotels International (Palma de Mallorca) wurde 1956 von Gabriel Escarrer Juliá gegründet. Die Gruppe betreibt und distribuiert heute weltweit über 370 Hotels (Bestand und Pipeline) mit mehr als 97.000 Zimmern in mehr als 40 Ländern auf vier Kontinenten. Das börsennotierte, familiengeführte Unternehmen beschäftigt 38.000 Mitarbeiter, ist Marktführer in Spanien und eine der größten Resort-Hotelgruppen der Welt. Zum Portfolio zählen die Marken Gran Meliá, Meliá Hotels & Resorts, Paradisus Resorts, ME by Meliá, INNSIDE by Meliá, Tryp by Wyndham und Sol Hotels & Resorts. Der strategische Fokus der Kette liegt auf einem internationalen Wachstum. Meliá ist die erste spanische Hotelgruppe mit Präsenz in Märkten wie China, den Arabischen Emiraten oder den USA und baut gleichzeitig ihre ohnehin bereits starke Präsenz in den traditionellen Märkten wie Europa, Lateinamerika oder der Karibik weiter aus. Ein hohes Maß an Globalisierung, ein diversifiziertes Businessmodell, ein durch strategische Allianzen unterstützter Wachstumsplan sowie die Verpflichtung zu verantwortlichem Tourismus zählen zu den wesentlichen Stärken des Unternehmens.
In Deutschland führt die Tochtergesellschaft von Ratingen aus derzeit 26 Häuser: zwei Meliá, 13 INNSIDE und elf Tryp. Die Präsenz der spanischen Kette soll in Deutschland, dem nach Spanien zweitgrößten europäischen Markt der Gruppe, weiter ausgebaut werden. Im Juli 2017 eröffnet das INNSIDE Hamburg, 2019 das Meliá Frankfurt.
www.melia.com, http://www.facebook.com/MeliaHotelsInternational, http://twitter.com/MeliaHotelsInt

Pressekontakt:

W&P PUBLIPRESS GmbH
Frau Sylvia König
Alte Landstraße 12-14
85521 Ottobrunn

fon ..: 089-6603966
web ..: http://www.wp-publipress.de
email : melia@wp-publipress.de

(41024 Posts)