Klimaneutrale Mode: Warum nachhaltige Labels auf Leinen setzen

Klimaneutrale Mode: Warum nachhaltige Labels auf Leinen setzen

Klimaneutrale Mode: Warum nachhaltige Labels auf Leinen setzen

(Bildquelle: wearme fashion)

Monschau, 27.Mai 2021

Die Designerin Natalya Steffens engagiert sich für ökologische, faire und gesunde Mode. In dem Buch “Sustainable Fashion: Responsible Consumption, Design, Fabrics and Materials” von “Wearme Fashion” (Prag) präsentiert die Gründerin des nachhaltigen Modelabels “MonCinta” (Monschau) die Vorteile der Naturfaser anhand zwei ihrer Unikate.

“Leute machen Kleider”, sagt die Modebotschafterin Natalya Steffens. “Ob Designer*innen, Hersteller*innen, Lieferant*innen oder Kund*innen, wir alle können zum Erhalt der Natur und zum fairen Handel beitragen.” Seit ihrer Kindheit begeistert sich die auf der Krim aufgewachsene und seit 2000 in Monschau lebende Künstlerin für Natur, Traditionen und die Welt der Mode. Sie lernt ihr Handwerk von ihrer Mutter und beginnt, Kleidungsstücke selbst zu kreieren. “Weniger ist mehr”, denkt sie sich schon damals. Statt Neues zu kaufen, wertet sie alte Kleider mit traditionellen Stickereien auf und gestaltet so ihre ersten Unikate. Im Jahr 2017 gründet Natalya Steffens das nachhaltige Modelabel “MonCinta”. Für ihre handgefertigten Kollektionen verwendet sie ausschließlich Naturmaterialien in Bio-Qualität, denn “Ich möchte, dass sich Frauen in ihrer Kleidung individuell, weiblich stark und natürlich wohl fühlen.”
Als sie auf der Messe “Munich Fabric Start 2018” nach neuen ökologisch wertvollen Textilien sucht, erfährt die Designerin mehr über die Vorteile von Leinen: Lange Zeit war diese bereits in der Antike verwendete Naturfaser für die Modebranche in den Hintergrund geraten. Das hat sich dank umweltschonender Herstellungsmethoden geändert. Leinengewebe wird aus der Flachspflanze, auch bekannt als Gemeiner Lein, gewonnen: Besonders widerstandsfähig benötigt sie bis zu einem Viertel weniger Wasser als Baumwolle und wächst auch in unseren Breitengraden. Die kürzeren Transportwege verursachen weniger Treibhausgase und mit modernen Verfahren kann die Faser ohne den Einsatz von Chemikalien aus der Pflanze gewonnen werden. Steinwäsche sowie mehrfaches Tragen und Waschen machen das anfangs eher robust wirkende Gewebe angenehm weich und geschmeidig, wodurch es sich auch gut für elegante Designs eignet. Durch seine atmungsaktiven, von Natur aus schmutzabweisenden sowie antibakteriellen Eigenschaften ist der langlebige Stoff nicht nur gesund für die Haut, sondern auch zu jeder Jahreszeit angenehm tragbar: Kleidung aus Leinen absorbiert bis zu 35% der Luftfeuchtigkeit, kühlt damit im Sommer und wärmt – dicht gewebt – im Winter.
Auch, wenn der Preis etwas höher als der anderer Materialien ist, möchte Natalya Steffens Konsument*innen dazu ermutigen, weniger, dafür hochwertiger zu kaufen: “Gesundheit und Nachhaltigkeit sind es wert.” Zwei ihrer Stücke stellt sie jetzt in dem Buch für nachhaltige Mode von “Wearme Fashion” vor und arbeitet an ihrer nächsten Kollektion: an Hochzeitskleidern aus Leinen.

“Sustainable Fashion: Responsible Consumption, Design, Fabrics and Materials” von “Wearme Fashion” mit zwei Designs von Nataly Steffens im Kapitel “Linen” ist am 06. April 2021 in Englischer Sprache in den USA und in Europa erschienen (Herausgeber: Hoakibooks S. L.).

Links:
https://www.wearmefashion.com/
https://www.wearmefashion.com/product-page/1-year-4-issues-in-digital-format-subscribe-now

Über MonCinta
MonCinta ist ein deutsches Label für ökologische und faire Mode mit Sitz in Monschau, das Ende 2017 von Natalya Steffens gegründet wurde. MonCinta verbindet Mensch, Natur, Kunst und Geschichte mit traditioneller Handwerkskunst. Eine neue Kollektion ist derzeit in Arbeit.
Kontakt für Rückfragen
Natalya Steffens
MonCinta
Alte Straße 2
52156 Monschau
Deutschland

Telefon: +49 172 2431243
E-Mail: info@moncinta.com
Homepage: https://moncinta.com/

Zur Veröffentlichung, honorarfrei. Belegexemplar oder Hinweis erbeten.
Anzahl Zeichen: 2965 Anzahl Wörter: 408

MonCinta ist ein deutsches Label für ökologische und faire Mode mit Sitz in Monschau, das Ende 2017 von Natalya Steffens gegründet wurde. MonCinta verbindet Mensch, Natur, Kunst und Geschichte mit traditioneller Handwerkskunst.

Kontakt
MonCinta
Natalya Steffens
Alte Straße 2
52156 Monschau
01722431243
info@moncinta.com
http://moncinta.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.