KESSEL veröffentlicht Seminarprogramm 2018

Jederzeit weiterbilden: online oder vor Ort

KESSEL veröffentlicht Seminarprogramm 2018

Das 3-stufige Aus- und Weiterbildungsmodell von KESSEL hat für jeden Bedarf das passendes Angebot. (Bildquelle: KESSEL AG)

KESSEL unterstützt auch 2018 wieder Handwerker, Mitarbeiter im Handel, Sachverständige, Planer, Architekten, Bauunternehmer und Bauleiter mit einem umfangreichen Seminarprogramm zur Entwässerungstechnik. „Es wird immer wichtiger Personal optimal zu fordern und zu fördern, um die anfallenden Aufgaben zuverlässig erledigen zu können“, erklärt Stephan Schreck, Schulungsleiter der KESSEL AG. Das 3-stufige Aus- und Weiterbildungsmodell hält für jeden Bedarf ein passendes Angebot bereit. Neben jederzeit zugänglichen Online-Modulen biete der Entwässerungsspezialist Webinare sowie Veranstaltungen in den sechs deutschen Kundenforen zu insgesamt 21 verschiedenen Seminarthemen an.

Das komplette Seminarangebot steht online unter http://weiterbildung.kessel.de zur Verfügung.

Vom Einbau- bis zum Fachplanerseminar
Die Schulungen reichen von Veranstaltungen zum Einbau von Entwässerungsgegenständen über Fach- und Sachkundelehrgänge und Fachplaner-Seminare bis hin zu Verkaufstrainings. So findet jeder Teilnehmer vom Handwerker über Händler bis hin zum Planer das passende Weiterbildungsangebot. Grundlagenseminare wie „Schutz vor Wasser im Keller“ vermitteln ein umfassendes Basiswissen. Die Seminare zu Einbau, Funktion und Wartung von Rückstauverschlüssen und Hebeanlagen richten sich speziell an technisches Personal ebenso wie das umfangreiche Seminarangebot zur Abscheidetechnik. Mit dem Seminar „Gewährleistungsrecht nach VOB/B und BGB“ werden die für den Einbau von Entwässerungstechnik geltenden Grundlagen zum Gewährleistungsrecht von einem juristischen Experten vermittelt.

Nationale und internationale KESSEL-Schulungen
In sechs Kundenforen in Deutschland erwarten die Teilnehmer praxiserfahrene Referenten und neueste Seminarinhalte. In modern ausgestatteten Schulungsräumen mit umfangreicher Multi-Mediaausstattung sowie Übungsräumen für praktische Anwendungen lassen sich Theorie und Praxis hervorragend miteinander verknüpfen. Darüber hinaus bietet KESSEL auch für Interessierte im Ausland Schulungen an den Standorten in Polen, Österreich und Frankreich an.

Bedarfsgerechte Fortbildung
„Kein Schulungsbedarf gleicht dem anderen. Jedes Unternehmen setzt andere Schwerpunkte in der Aus- und Weiterbildung seiner Mitarbeiter. Je nach Zielrichtung steht einerseits der Verkauf von Entwässerungsprodukten oder andererseits die Technik im Vordergrund des Interesses“, sagt Schreck. Aus diesem Grund bietet der Entwässerungsspezialist auch individuelle Schulungen für Unternehmensmitarbeiter in den Kundenforen oder vor Ort mit speziell auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnittenen Inhalten an.

Die KESSEL AG ist deutschlandweiter Marktführer in
der Entwässerungstechnik. Das 1963 gegründete Unter-nehmen hat den Werkstoff Kunststoff in der Entwässerungstechnik etabliert. Heute ist die KESSEL AG ein international agierender Premiumanbieter mit rund 520 Mitarbeitern. Vom Ableiten des Abwassers über dessen Reinigung bis zum Schutz vor Rückstau eines Gebäudes umfasst das Produktspektrum ganzheitliche Systemlösungen für die Entwässerungstechnik.

Firmenkontakt
KESSEL AG
Reinhard Späth
Bahnhofstr. 31
85101 Lenting
08456 270
info@kessel.de
http://www.kessel.de

Pressekontakt
Heinrich GmbH
Nike Overhoff
Gerolfinger Str. 106
85049 Ingolstadt
0841 99 33 940
nike.overhoff@heinrich-kommunikation.de
http://www.heinrich-kommunikation.de

(156610 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.