Kenoa kennt keiner!

Der neueste Geheimtipp des Reiseveranstalters art of travel ist ein Hideaway
an der brasilianischen Nordostküste: Kenoa – Exclusive Beach Spa & Resort

Kenoa kennt keiner!

Strand Kenoa Resort_Buchungskontakt www.artoftravel.de

Robinson Crusoe hätte auch hier landen können: ein einsamer langer Sandstrand, fernab der Zivilisation. Barra de Sao Miguel gilt bis heute als eine der schönsten und ruhigsten Gegenden an der brasilianischen Nordostküste und genau hier befindet sich die neue Luxusoase Kenoa. Nur elf Suiten und zwölf Villen stehen für Alltagsflüchtlinge bereit, Gäste, die das Besondere suchen. Ein einmaliges Refugium zu schaffen, das war die Motivation des Eigentümers Pedro Marques, ein junger Portugiese, der ohne jegliche Erfahrung als Hotelier seinen Traum verwirklicht hat. Ein Traum, der beim ersten Hinschauen wie ein Pfahlbau wirkt, denn Eukalyptusstämme scheinen regelrecht durch das Hotel zu wachsen. Und auch das Interiordesign wartet mit zahlreichen Überraschungen auf, die einer Schatzkiste gleichen: Die Lampen des Restaurants erinnern an einen berühmten Straßenzug in Rio de Janeiro, die holzgeschnitzten Fensterrahmen des Spa sind eine Reminiszenz an die chinesische Song-Dynastie und direkt vom Amazonas stammen die Körbe aus Baumrinde, in denen heute Handtücher bereit liegen. Die Experten von art of travel empfehlen – trotz Suchtgefahr – einen Aufenthalt von mindestens drei Nächten, um das Lebensgefühl von Kenoa perfekt genießen zu können. Die Übernachtung in einer Suite kostet inklusive Frühstück ab 440 Euro. Weitere Informationen unter www.artoftravel.de sowie telefonisch unter +49- (0)89 – 2110 760.

Rahmenlose Panoramafenster treffen auf rauen Beton, Kuhfelle auf warmes Parkett, Party in der Provinzhauptstadt Maceió auf Zen-Atmosphäre innerhalb des Retreats. Kenoa ist kein gewöhnliches Hotel, sondern eher ein Lebensgefühl, das der junge Hotelier Marques gemeinsam mit dem brasilianischen Architekten Osvaldo Tenório geschaffen hat. Dabei folgt das Duo nicht nur einer optischen, sondern auch einer sozialen Vision. Nahezu alle Angestellten kommen aus den umliegenden Dörfern und werden im Hotel angelernt, auch Englischstunden gehören hinter den Kulissen zum Alltag des Teams. “Made by Originals” ist das Motto von Kenoa und so definiert sich hier auch das kulinarische Konzept: Die Zutaten kommen vom lokalen Bauernmarkt, der Fisch aus dem Atlantik und auf der Karte steht auch Cataplana, ein typisch brasilianischer Eintopf. Ganz nebenbei ist Kanoa eine plastikfreie Zone, denn Nachhaltigkeit wird hier mit Blick auf den endlos wirkenden Atlantik großgeschrieben.

Bildrechte: www.artoftravel.de

Der Luxusreiseveranstalter hat es sich zum Ziel gesetzt, die Kunst des Reisens zu perfektionieren. Kein Urlaub gleicht dem anderen, jede Reise wird individuell für den Kunden ausgearbeitet. Bedingt durch die exzellenten Kontakte vor Ort, verfügt art of travel über ein einmaliges Netzwerk, das nicht nur Reisen auf höchstem Niveau, sondern immer auch ein Eintauchen in die Kultur der jeweiligen Länder garantiert. Auf diese Art und Weise steht der Premium-Veranstalter für einzigartige Urlaubserlebnisse und unbezahlbare Eindrücke an den schönsten Plätzen der Welt. Neu im Portfolio des Veranstalters sind auch zahlreiche Kreuzfahrten, die ebenfalls nur auf ausgewählten Luxuslinern angeboten werden. Weitere Infos unter www.artoftravel.de und telefonisch unter +49 (0) 89 – 21 10 760.

Kontakt
art of travel GmbH
Andreas Beutl
Tal 26
80331 München
+49 (0)89 – 21 10 760
info@artoftravel.de
http://www.artoftravel.de

Pressekontakt:
segara Kommunikation
Heike Schrüfer
Alpseestraße 6
81377 München
089 – 552 797 60
aloha@segara.de
http://www.segara.de

(159961 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.