Jens Wiese verstärkt Geschäftsführung bei FERNAO Networks

FERNAO Gruppe ordnet Führungsstruktur neu für mehr Fokussierung

BildDr. Jens Wiese ist seit 01.08.2020 neuer Geschäftsführer des Security-Spezialisten FERNAO und unterstützt die Führungsspitze Hendrik Sauer und Nico Birk.

Köln, 01.09.2020 – Seit 01. August verantwortet Dr. Jens Wiese als Geschäftsführer bei FERNAO Networks den Bereich Finance. Er ergänzt damit die Doppelspitze Hendrik Sauer und Nico Birk.

Der Wirtschaftsinformatiker Jens Wiese hat sich nach seinem Studium und der Beratertätigkeit im Business Technology Office bei McKinsey auf das Thema Finance spezialisiert und in seinem Werdegang Stationen als Finance Director bei Alliance Healthcare Deutschland AG, CFO bei Vivaneo Deutschland GmbH sowie als CFO bei der Deutschen Radiologie Holding GmbH durchlaufen. Zudem bringt er seine umfassende Erfahrung im Bereich Unternehmensbeteiligungen in die Geschäftsstrategie der FERNAO Gruppe ein. Die Holding besteht aktuell aus neun Tochterunternehmen und plant, ihr Portfolio durch weitere Zukäufe kontinuierlich zu erweitern.

Jens Wiese sagt: “Ich freue mich, nun Teil dieses erfolgreichen Teams zu sein, und bin davon überzeugt, dass ich mit meiner Erfahrung aus der Umsetzung von Buy-and-Build-Strategien bei der FERNAO Gruppe einen wertvollen Beitrag zu weiteren Entwicklungen leisten kann.”

Hendrik Sauer ergänzt: “In unserem Fokus steht die strategische Weiterentwicklung der FERNAO Gruppe. Mit Jens Wiese haben wir einen sehr erfahrenen Experten auf dem Gebiet der Unternehmensbeteiligungen hinzugewonnen und freuen uns auf seine Unterstützung bei weiteren Expansionen und eine erfolgreiche Zusammenarbeit.”

Zum Hintergrund

Bisher wurde die Unternehmensgruppe von der Führungsriege Hendrik Sauer, Nico Birk, Stefan Ploder und Ulrich Weller geleitet, die allesamt gleichzeitig auch die Geschäftsführung der Tochter magellan netzwerke innehatten. Um sich in Zukunft mehr auf die Aufgaben der Muttergesellschaft fokussieren zu können, widmen sich Hendrik Sauer und Nico Birk nun ausschließlich der FERNAO-Geschäftsführung. Stefan Ploder und Ulrich Weller legen den Fokus künftig auf magellan netzwerke. Stefan Ploder führt dort seine langjährige Position als Geschäftsführer fort und betreut neben den kaufmännischen Themen auch die strategische Ausrichtung des Unternehmens. Ulrich Weller, Mitbegründer der magellan, steht ihm in strategischen Unternehmensfragen beratend zur Seite und konzentriert sich nun außerhalb einer Geschäftsführertätigkeit auf die Schwerpunkte Service Provider und Innovation Lab.

Weiterführende Informationen zu den Änderungen in der Geschäftsführung von FERNAO Networks und magellan netzwerke finden sich unter: https://pressroom-rbt.com/neue-strukturen-in-der-geschaeftsfuehrung-sorgen-fuer-mehr-fokussierung/

Über FERNAO Networks

Die FERNAO Networks Holding GmbH mit Sitz in Köln ist einer der führenden Full Service Provider für IT Security. Mit 580 Mitarbeitern an 16 Standorten in vier Ländern bietet die FERNAO Gruppe dem gehobenen Mittelstand und Konzernen umfassendes Security Know-how in den Bereichen Infrastruktur, IoT, Cloud und Data Analytics. Zu der Unternehmensgruppe gehören neben magellan netzwerke auch die Töchter cano systems, globits, Netzwerk Kommunikationssysteme, OPTIMA Business Information Technology, Somnitec, wenovate, datadirect China und xiv-consult.

Das Cyber Defense and Operation Center (CDOC) von FERNAO liefert 24/7 Managed Security Services innerhalb der gesamten Bandbreite des Lösungsspektrums. Eigene Rechenzentren erweitern das Portfolio um sichere Outsourcing- und Cloud-Leistungen. Weitere Informationen: www.fernao.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

FERNAO Networks Holding GmbH
Frau Nicole Bratinic
Albin-Köbis-Str. 5
51147 Köln
Deutschland

fon ..: +49 2203.92263-1
fax ..: +49 221.96986692
web ..: http://www.fernao.com
email : nicole.bratinic@fernao.com

Pressekontakt:

Riba:BusinessTalk GmbH
Frau Julia Griebel
Klostergut Besselich 1
56182 Urbar/Koblenz

fon ..: 0261-96 37 57-12
web ..: http://www.riba.eu
email : jgriebel@riba.eu