Ist Urlaub im Ausland sicherer als Leben in Deutschland?

Ist Urlaub im Ausland sicherer als Leben in Deutschland?

In den allermeisten Urlaubsländern sind die Corona Zahlen niedriger als in Deutschland.

Ist Urlaub im Ausland sicherer als Leben in Deutschland?

El Morro Havanna – Eine der vielen Attraktionen bei einer Kuba Reise

Als Service für reisewillige Kunden veröffentlicht der süddeutsche Reiseveranstalter Erlebe-Reisen seit Monaten in regelmäßigen Abständen die Corona-Daten für alle diejenigen Länder, für die bei den Schwaben Reisen gebucht werden. Das sind nicht gerade wenige. Sie verteilen sich über mehrere Kontinente. Das graphisch anschaulich dargestellte Zahlenwerk zeigt den weltweiten Covid-19-Pandemieverlauf in anschaulicher Form. Inzwischen hat sich die große Aufregung gelegt und die schlimmsten Inzidenzrekorde scheinen – zumindest vorübergehend – vorbei zu sein. Weshalb Erlebe-Reisen die Aktualisierung des Zahlenmaterials vom wöchentlichen auf einen vierwöchigen Turnus umgestellt hat. Dabei wurden erstaunliche Dinge sichtbar.

Wer ausschließlich die Zahlen der wöchentlichen Neuinfektionen anschaut, erkennt in Deutschland ein höheres Infektionsrisiko als in den Ländern, für die Erlebe-Reisen Reisen anbietet. Das meint zumindest der Geschäftsführer von Erlebe-Reisen, Patric Paris. Wobei ihm ein verschmitztes Lächeln im Gesicht steht. Aber die Inzidenzwerte in den von Erlebe-Reisen bedienten Ländern liegen deutlich unter 100, in den meisten unter 10 Neuinfektionen pro 100.000 Menschen in einer Woche. In Deutschland gilt unverändert ein viel höherer Inzidenzwert. Die unter www.erlebe-reisen.de/aktuelles/covid-19-entwicklung veröffentlichte Zahlentabelle zeigt weitere, erfreuliche Fakten für die Urlaubsländer. Wie beim Geheimagenten seiner Majestät James Bond, allgemein als 007 bekannt, gilt die Doppelnull für zwei Kerndestinationen von Erlebe-Reisen: Georgien und Kambodscha freuen sich über ihre individuelle Doppelnull. Sowohl bei der wöchentlichen Zunahme der Infektionszahlen wie bei der Inzidenz ist die Null erreicht.

So wie in Deutschland sind in den Reiseländern von Erlebe-Reisen zwar noch Impffortschritte erkennbar. Aber die große Dynamik ist nahezu überall durch ein deutlich langsameres Tempo ersetzt. Lediglich Peru hat in der letzten Zeit nochmal einen deutlichen Sprung nach vorne gemacht und liegt jetzt bei einer Impfquote von 81,6 Prozent. Unter den ERL-Reiseländern reicht dies nicht für den Spitzenplatz. Den nimmt weiterhin unangefochten Kuba ( Kuba Reisen – Corona News) mit einer Impfquote von 88,01 % ein. Der dortige Inzidenzwert von 3,9 bestätigt den Erfolg dieser hohen Impfquote. (alle Werte mit Stand vom 22.05.2022)

Beim Vergleich von Deutschland mit all diesen Ländern zeigt sich beim Blick auf die Zahlen, wie Covid-19 das Land noch im Griff hat. Nicht umsonst sind internationale Reisen problemlos und ohne Tests oder Impfnachweise durchführbar. Der Focus richtet sich in den Reiseländern von Erlebe-Reisen eindeutig auf Urlaub. Nicht mehr auf Corona. Vielleicht erreicht Deutschland ebenfalls geringe Corona-Werte. Wer bis dahin niedere Inzidenzen sucht, ist mit einer Fernreise bestens bedient.

Erlebe-Reisen GmbH – Reiseveranstalter – Spezialist für erlebnisorientierte Individualreisen und Kleingruppenreisen.

Kontakt
Erlebe-Reisen GmbH
Patric Paris
Kreuzgasse 11
72581 Dettingen-Erms
+49 7123-2793030
service@erlebe-reisen.de
https://www.erlebe-reisen.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.