intarsys präsentiert Fernsignaturlösungen auf der conhIT 2017

intarsys präsentiert Fernsignaturlösungen auf der conhIT 2017

(Bildquelle: Mock up of girls’s hand using smart…© kantver)

Karlsruhe, 19, April 2017, auf der diesjährigen conhIT, vom 25. bis zum 27.04.2017 in Berlin, präsentiert intarsys Signatur-, Siegel- und Zeitstempellösungen nach der EU-Verordnung eIDAS für die Gesundheits-IT.

In Halle 4.2 Stand E-105 können sich Besucher vorführen lassen, wie PDF-Dokumente in der Signatursoftware Sign Live! CC mit der fernausgelösten Signatur der Bundesdruckerei elektronisch signiert werden. Mit dem Fernsignaturdienst sign-me der Bundesdruckerei steht nun neben dem All-in Signing Service der Swisscom bereits der zweite Signaturdienst gemäß der ETSI-Spezifikation in Sign Live! CC zur Verfügung.

Das Besondere an dieser Lösung mit Sign Live! CC ist, dass nicht das PDF-Dokument für die Signatur dem Vertrauensdiensteanbieter übergeben werden muss, sondern nur sein Hashwert. Damit kann die Fernsignatur auch für alle sensiblen Dokumente des Gesundheitswesens genutzt werden, da diese die gesicherte Umgebung des Signierenden nicht verlassen.

Die Signatursoftware Sign Live! CC eignet sich insbesondere für die Gesundheits-IT, da mit der Fernsignatur und dem neuen elektronischen Siegel nicht nur die innovativen Möglichkeiten im Sinne der eIDAS-Verordnung zur Verfügung stehen, sondern durch die Unterstützung des elektronischen Heilberufsausweis auch die Anforderungen an ärztliche Anwendungen erfüllt werden, beispielsweise die Signatur mit dem eHBA für die Förderung des elektronischen Arztbriefes gemäß eHealth-Gesetz und die Anforderungen an die digitalen Muster 6, 10 und 10a.

“Mit Sign Live! CC stellt intarsys dem Markt die einzige Signatursoftware zur Verfügung, mit dem neue Fernsignaturdienste genauso unterstützt werden wie lokale Smartcards oder Hardware Security Module”, betont Karl Kagermeier, Geschäftsführer bei intarsys.

Interessierte können sich über die Leistungsfähigkeit von Sign Live! CC auf der conhIT vom 25. April bis zum 27. April 2017 in Halle 4.2 Stand E-105 (Partnerstand von Cherry) der Messe Berlin informieren und zu diesem Zweck gerne unter https://www.intarsys.de/termine/contact/messe einen Wunschtermin vereinbaren.

Über intarsys consulting GmbH

Als führender Hersteller bietet die intarsys consulting GmbH qualitativ hochwertige und technologisch führende Softwareprodukte und -komponenten zur elektronischen Identifizierung (eID), zur Verschlüsselung von Daten, zur Erzeugung und Prüfung von elektronischen Signaturen, Siegel und Zeitstempel, zur Dokumentenprüfung und -konvertierung in PDF/A sowie zur beweissicheren Langzeitarchivierung von digitalen Dokumenten. Für alle gängigen Betriebssysteme hat intarsys Lösungen auf höchstem technischen Niveau.

Sign Live! CC erstellt und prüft fortgeschrittene sowie qualifizierte Signaturen, Siegel und Zeitstempel und verwendet die standardisierten Signaturformate wie CAdES, PAdES und XAdES. Die flexible Signatursoftware Sign Live! CC bietet als Client- und Servervariante oder in der Cloud viele Einsatzmöglichkeiten und ist auf gängigen Betriebssystemplattformen (WIN, Linux, MAC) und in virtualisierten Umgebungen lauffähig.

Nahezu alle Trust Center im deutschsprachigen Raum zählen zu den Kunden von intarsys, genauso wie große Unternehmen wie Lufthansa Technik, T-Systems, Swisscom und die Bundesdruckerei. Aber auch Ärzte, Gerichtsvollzieher, Anwälte, Kliniken und medizinische Labore vertrauen seit Jahren auf Signatur- und PDF-Software des Karlsruher Lösungsspezialisten.

Firmenkontakt
intarsys consulting GmbH
Markus Schuster
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
+49 721 38479-15
mschuster@intarsys.de
http://www.intarsys.de

Pressekontakt
intarsys consulting GmbH
Markus Schuster
Kriegsstraße 100
76133 Karlsruhe
+49 721 38479-0
presse@intarsys.de
http://www.intarsys.de

(131893 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *