InfraReds neuester europäischer Immobilienfonds übertrifft das Ziel und schliesst bei 600 Millionen Euro

InfraRed Capital Partners Limited, der führende, auf Immobilien und Infrastruktur fokussierte, globale Investment-Manager, hat seinen neuesten Immobilienfonds InfraRed Active Fund III (“Active Fund III” oder der “Fonds”) final geschlossen.

Die Eigenkapitalverpflichtungen betragen insgesamt 475 Millionen Pfund (600 Millionen Euro) und übertreffen damit das ursprüngliche Ziel von 400 Millionen Pfund (500 Millionen Euro), was die Attraktivität der gut etablierten Plattform und deren Erfolg mit Value-add-Immobilieninvestments widerspiegelt.

Unter Mitberücksichtigung der strategisch vorgesehenen Fremdkapitalfinanzierung hat der Active Fund III eine Gesamtinvestitionskapazität von rund 1 Milliarde Pfund (1,25 Milliarden Euro). Ausgenommen sind dabei potenzielle Co-Investment-Opportunitäten, die bereits in der Vergangenheit durch InfraReds Dealflow erfolgreich generiert wurden.

Der Active Fund III verfolgt eine ähnliche Value-add-Strategie wie seine Vorgänger und konzentriert sich dabei auf vorher definierte Investment-Themen innerhalb der Büro-, Industrie- und Shopping-Center-Märkte in Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

Mit dem Ankauf von Objekten im Wert von fast 500 Millionen Pfund (625 Millionen Euro) hat InfraRed bereits über 40% des Fonds-Kapitals gebunden. Das Fonds-Portfolio verteilt sich innerhalb seiner Zielmärkte auf sechs Projekte und umfasst derzeit das Eastgate Shopping Centre in Basildon, das Mill Gate Shopping Centre in Bury bei Manchester, mehr als 200.000 Quadratmeter Industrie- und Logistikflächen in ganz Großbritannien, den 14.000 Quadratmeter großen Hachette-Büroturm im 15. Arrondissment von Paris sowie das 40.000 Quadratmeter große Bürogebäude Leitwerk in München.

Über 20 globale Investoren haben in den Active Fund III investiert, darunter renommierte Institutionen und Family Offices aus Europa, den USA, Canada, Malaysia, Australien, Quatar und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

InfraRed Capital Partners Limited
InfraRed ist ein führender globaler Investment Manager, der auf Immobilien und Infrastrukturprojekte fokussiert ist. Das Unternehmen agiert mit seinen über 100 Mitarbeitern weltweit aus Büros in London, Hongkong, New York, Paris und Sydney. Es verwaltet mehr als 7 Milliarden US-Dollar an Equity-Kapital überwiegend internationaler und institutioneller Investoren, das auf mehrere private und börsennotierte Fonds verteilt ist.

InfraRed ist ein Spin-out der HSBC und im Besitz seines Managements. Die HSBC hält weiterhin einen passiven Minderheitsanteil am Unternehmen. Seit seiner Gründung vor über 15 Jahren hat InfraRed in mehr als 250 Transaktionen investiert und 15 Fonds aufgelegt, von denen sechs bisher realisiert wurden und zwei an der Londoner Börse notiert sind: HICL Infrastructure Company Limited and The Renewables Infrastructure Group.

Weitere Informationen unter: www.ircp.com.

Firmenkontakt
InfraRed Capital Partners
Joram Szerkowski
12 Charles II Street
SW1Y 4QU London
0044 207484 1619
joram.szerkowski@ircp.com
http://www.ircp.com

Pressekontakt
Stöbe mehnert. Agentur für Kommunikation
Dorothee Stöbe
Scharnhorststraße 15
10115 Berlin
030 816 16 03 30
presse@stoebemehnert.com
http://www.stoebemehnert.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.