Immovaria GmbH: Sanierungsarbeiten für Luxuswohnungen in Probstheida

Die in Nürnberg ansässige Immovaria GmbH führt derzeit Sanierungsmaßnahmen in der Prager Straße 260 im Leipziger Stadtteil Probstheida durch. Die Geschichte des Objekts reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück. Bereits vor Beginn der Maßnahmen waren alle Wohneinheiten abverkauft.

Aktuell betreut die Immovaria umfassende Sicherungsmaßnahmen an dem historischen Gebäude. Das Unternehmen leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Erhalt des atmosphärischen Stadtcharakters im Stadtteil Probstheida. Das Bauunternehmen ist auf den Erhalt denkmalgeschützter Gebäude spezialisiert. Sven Langbein als Geschäftsführer der Immovaria hat sich ein Netzwerk an Fachfirmen aufgebaut, die ebenfalls eine umfassende Erfahrung in der Bewahrung von historischem Kulturgut mitbringen. Dies ist wichtig, denn Denkmalimmobilien sind ein wertvoller Teil der Geschichte, der ohne die Sicherungsmaßnahmen durch Fachfirmen wie die Immovaria für immer verloren wäre.

Bei der Immobilie in der Prager Str. 260 im Leipziger Stadtteil Probstheida handelt es sich um ein 9-Familienhaus. Nach der Sanierung werden hier 700 Quadratmeter neuer Wohnfläche entstehen. Die einzelnen Wohneinheiten werden wie gewohnt hochwertig und luxuriös saniert. Zu den verwendeten Baustoffen zählen luxuriöse Materialien wie Granit, Sand- und Feinstein.
Die notwendigen Abstimmungen mit dem Denkmalschutzamt, dem Statiker und dem Holzschutz wurden bereits getroffen. Die Rohbaufertigstellung ist in circa acht Wochen geplant. Im Rahmen der Sanierungsarbeiten werden insgesamt neun Luxuswohnungen entstehen. Allesamt werden mit einem modernen Wohnkomfort ausgestattet. So erhält beispielsweise jede Wohnung eine Fußbodenheizung.

Nachhaltige Sanierungskonzepte der Immovaria

Gebaut wird nach der neuesten Energieeinsparverordnung EnEV. Die Immovaria setzt sich damit langfristig für den Klima- und den Umweltschutz ein und wertet Wohnungen zusätzlich durch den geringen Verbrauch an Nebenkosten auf. Im Dachgeschoss entstehen insgesamt zwei großzügige Luxuswohnungen. Hier werden zusätzlich elektrische Velux-Solar-Rollläden eingebaut, großzügige Loggien sowie ein offener Kamin.

Die Ausstattungsdetails reichen von Videoüberwachung bis zu Glasduschen mit zentralem Bodenablauf, abgehängten Decken mit LED-Spots sowie Teakholzbelägen auf den einzelnen Balkonanlagen. Die Fertigstellung ist für den Sommer 2014 geplant.

Geschäftsführer Sven Langbein sieht hohes Wertsteigerungspotenzial

Der Charme der historischen Mauern erhält durch die Sanierungsarbeiten der Immovaria GmbH eine spannende Aufwertung, in der sich Vergangenheit und Zukunft begegnen. “Diese Besonderheit macht die Sanierungsobjekte der Immovaria GmbH sowohl für zukünftige Mieter als auch für Investoren interessant”, betont Sven Langbein, Geschäftsführer der Immovaria GmbH. Dementsprechend sieht er in den hochwertig sanierten Wohnungen ein überdurchschnittliches Wertsteigerungspotenzial. Ihre Seltenheit macht ihren besonderen Wert und die hohe Nachfrage aus. Zusammen mit der begehrten Wohnlage ist dies der Grund für hohe Mieteinnahmen und geringe Leerstände.

Weitere Informationen und persönliche Beratung erhalten Interessenten bei der Immovaria GmbH, Nürnberg, Telefon: 49 (911) 2398330, http://www.immovaria.net.

Die in Nürnberg ansässige Immovaria GmbH ist Spezialist für die Sanierung und Vermarktung denkmalgeschützter Immobilien. In diesem Bereich hat das Unternehmen bereits zahlreiche Projekte realisiert, darunter viele historische Mehrfamilienhäuser in Berlin und Leipzig. Immovaria legt besonderen Wert auf eine fachgerechte Sanierung unter Berücksichtigung aller Auflagen der zuständigen Behörden. Garant für gesicherte Qualität ist die Überwachung aller Baumaßnahmen durch den TÜV Rheinland. Die Immovaria GmbH wird geleitet vom Eigentümer Ralph Distler und dem Geschäftsführer Sven Langbein.

Kontakt:
IMMOVARIA GmbH
Sven Langbein
Stephanstraße 6 a
90478 Nürnberg
49 (911) 2398330
info@immovaria.net
http://www.immovaria.net

(159886 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.