immocloud und CAYA optimieren die Immobilienverwaltung

immocloud und CAYA optimieren die Immobilienverwaltung

Das Dashboard von immocloud (Bildquelle: immocloud)

Ab sofort können Immobilienbesitzer ihre Prozesse weiter optimieren und noch effizienter steuern. Denn Anwender von immocloud, einer führenden Lösung für digitale Immobilienverwaltung, haben nun die Möglichkeit, ihre Briefpost ohne zusätzlichen Aufwand in ihrer Anwendung digital zu empfangen und weiterzuverarbeiten. Dafür sorgt eine Integration der Postdigitalisierungslösung Caya.

Dazu leiten Immobilienbesitzer und -verwalter ihre analoge Post mittels Nachsendeauftrag oder Umrouting in das Scancenter von Caya weiter. Alternativ holt der Digitalisierungs-Enabler die Post beim Kunden ab. “Anschließend digitalisieren wir die Unterlagen tagesaktuell unter strengsten, ISO-zertifizierten Sicherheitsvorkehrungen und stellen die Dokumente als PDF/A-Dateien auf der Caya-Plattform in einem geschützten Bereich zur Verfügung”, erläutert Alexander Schneekloth, Gründer und Geschäftsführer von Caya. Über das in Caya Document Cloud vorhandene Optionsmenü können Kunden dann die Dokumente mit wenigen Mausklicks an immocloud weiterleiten.

Wichtige Lücke geschlossen

In immocloud erhalten die Anwender die Dateien im Dokumenten-Mailfach und lassen sich dort direkt weiterverarbeiten. Sie können sie einem Objekt zuordnen und bei Bedarf teilen. “Sämtliche Dokumente einer Immobilie, vom Mietvertrag über die Mieterpost bis hin zum Kündigungsschreiben, stehen in immocloud zur Verfügung”, erklärt Andreas Schneider, Gründer und Geschäftsführer von immocloud, und ergänzt: “Das digitale Empfangen ursprünglich analoger Dokumente beschleunigt Prozesse bei Immobilienbesitzern und -verwaltern. Bisher war es ihnen zwar bereits möglich, direkt aus immocloud heraus Briefe, SMS oder E-Mails zu verschicken und über das Mieterportal Nachrichten mit Mietern auszutauschen. Die Partnerschaft mit Caya schafft nun die Voraussetzung, um die letzte Meile hin zu einer vollständigen Digitalisierung und Automatisierung zeitaufwendiger Prozesse zu gehen. Dies zahlt sich zu jeder Zeit aus.”

Über immocloud:
Die immocloud GmbH ist unter www.immocloud.de aktiv. Mit seiner intelligenten, ganzheitlich gedachten Lösung für die private Verwaltung von Immobilien möchte sich das Unternehmen mit neuen Impulsen als Proptech-Service Anbieter etablieren. Das Ziel: der Verwaltung die Komplexität nehmen und Immobilienbesitzern als digitaler Assistent zur Seite stehen. Kunden werden durch den gesamten Verwaltungsprozess geführt und beraten, sodass sie die Rendite für ihre vermieteten Objekte erhöhen können. immocloud wird in Deutschland sicher gehostet und ist von überall auf der Welt und jedem Browser erreichbar. Die Software ist intuitiv bedienbar und höchst performant. Deutscher Datenschutz, SSL und eine redundant gesicherte Infrastruktur in Deutschland sorgen für größtmöglichen Schutz.

Über Caya:
Caya ist ein führender Digitalisierungs-Enabler für kleine und mittelständische Unternehmen. Dazu digitalisiert Caya die tägliche Briefpost seiner Kunden und bietet mit der Document Cloud ein smartes Dokumenten-Management-System an. Mit der Anbindung an mehr als 30 Lösungen, darunter Buchhaltungs- oder Projektmanagementsoftware, liefert Caya die Grundlage für automatisierte, digitale Geschäftsprozesse. Im Mittelpunkt steht dabei eine intuitive Bedienung ohne hohe Implementierungshürden bzw. Einführungsaufwand. Mehr als 10.000 Kunden profitieren bereits insbesondere von Effizienzsteigerungen, einem einfachen, ortsunabhängigen Zugriff auf ihre Dokumente sowie einer revisionssicheren Ablage. Caya wurde 2017 von Alexander Schneekloth gegründet und beschäftigt aktuell 30 Mitarbeiter. Weitere Informationen finden Sie unter www.getcaya.com

Firmenkontakt
CAYA
Alexander Schneekloth
Oranienburger Straße 69
10117 Berlin
030 20 00 42 025
presse@getcaya.com
http://www.getcaya.com

Pressekontakt
good news! GmbH
Nicole Gauger
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
0451 88199-12
nicole@goodnews.de
http://www.goodnews.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.