Immersive Labs startet in der DACH-Region durch

Immersive Labs startet in der DACH-Region durch

Immersive Labs startet in der DACH-Region durch

Ottavio Camponeschi, Managing Director Central Europe bei Immersive Labs

München, 29. September 2021 – Immersive Labs, ein globaler Markt- und Innovationsführer, der es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Kompetenz, die Cyber-Skills und das Cyber-Bewusstsein ihrer Mitarbeiter weiterzuentwickeln, startet mit einer Tochtergesellschaft und einem dedizierten Team in der DACH-Region durch. Das Unternehmen mit Sitz in Bristol (Großbritannien) und Boston (USA) hilft Security-Verantwortlichen mit seiner Plattform, die Cyber-Skills technischer und nicht-technischer Teams kontinuierlich zu testen, zu analysieren und zu verbessern. Auf diese Weise kann die Cyber-Kompetenz über das gesamte Unternehmen hinweg mit der dynamischen Bedrohungslandschaft Schritt halten.

Seit dem Marktstart im Jahr 2017 konnte Immersive Labs einige der größten Unternehmen in den Financial-Services- und Industrie-Sektoren sowie renommierte Institutionen im öffentlichen Sektor als Kunden gewinnen. Das Unternehmen wächst derzeit um über 100 Prozent pro Jahr und hat kürzlich eine Finanzierungsrunde der Serie C über 75 Millionen US-Dollar abgeschlossen. Beteiligt waren daran neben den führenden Neuinvestoren Insight Partners, Menlo Ventures und Citi Ventures auch die bestehenden Investoren Goldman Sachs Asset Management und Summit Partners. Das Kapital wird verwendet, um das globale Geschäft auszubauen und die Mitarbeiterzahl in den kommenden 24 Monaten zu verdreifachen.

Angesichts des enormen Wachstumspotenzials, der rasant fortschreitenden Digitalisierung und des Mangels an Cyber-Experten in der Region baut Immersive Labs nun seine Präsenz in den deutschsprachigen Märkten aus. Mit Ottavio Camponeschi übernimmt ein langjähriger Branchenexperte die Leitung des DACH-Geschäfts sowie den Aufbau und die Führung von lokalen Sales-, Support- und Business-Development-Teams.

“Cybersecurity-Risiken lauern überall im Unternehmen, also gilt es, die Cyber-Kompetenz, die Cyber-Skills und das Urteilsvermögen der Mitarbeiter auch außerhalb der technischen Teams weiterzuentwickeln. Jeder – von den Softwareentwicklern über die Rechtsabteilungen bis hin zu den Führungskräften – muss wissen, wie er sich gegen Angriffe wappnen und deren Auswirkungen minimieren kann”, erklärt Ottavio Camponeschi, Managing Director Central Europe bei Immersive Labs. “Mit unserer Plattform erhalten Security-Verantwortliche volle Transparenz über die Stärken und Schwächen in der Cyber-Kompetenz im Unternehmen. Aufsetzend auf belastbare Daten aus allen Cyber-Bereichen, von sicheren DevOps bis zur Cyber Crisis Response, können Unternehmen die Skills erstmals gezielt und abgestimmt auf das Risiko und das spezifische Arbeitsumfeld weiterentwickeln.”

Im Mittelpunkt des Produktportfolios von Immersive Labs steht eine innovative, leistungsstarke Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, die Cyber-Skills ihrer Mitarbeiter über alle Hierarchieebenen hinweg zu evaluieren, auf konkrete Risikoszenarien abzustimmen und zu optimieren. Die Lösung umfasst:

– Krisensimulationen für die Unternehmensführung
Entscheidungsträger in der Unternehmensführung können auf Basis realer Cyber-Krisen verschiedenste Szenarien – etwa Ransomware- und Supply-Chain-Angriffe – in maßgeschneiderten virtuellen Simulationen durchspielen, um sich auf Krisen vorzubereiten und Schwachstellen aufzudecken.

– Rund 1.500 Cybersecurity Labs für Mitarbeiter
Mit Hilfe praxisnaher, auf aktuellen Threat-Informationen basierender Labs können Unternehmen ihre Security-Teams schulen und ihr Skill-Set anhand von Frameworks wie MITRE ATT&CK und NIST bewerten. Kompakte, gamifizierte Übungen sorgen für hohe Motivation und dauerhaften Lernerfolg.

– Übungen für Development- und Engineering-Teams
Um sicherzustellen, dass neue Softwareanwendungen von der ersten Codezeile an sicher entwickelt werden (Security by Design), bietet Immersive Labs anspruchsvolle Training-Sessions für Entwickler an, die den gesamten SDLC abdecken.

– HR-Tools zur Bewertung des Qualifikationsniveaus neuer Bewerber
Die Plattform beinhaltet eine Reihe spezieller Labs, mit denen Personalabteilungen die Skills von Bewerbern vor der Einstellung beurteilen können. Auf diese Weise schaffen Unternehmen die Voraussetzungen für eine fundierte, unvoreingenommene Auswahl und genaue Bewertung der fähigsten Kandidaten.

“Unternehmen in DACH verlagern ihre Daten und Prozesse zunehmend in die digitale Welt”, so Camponeschi weiter. “Dies macht sie zweifellos agiler und effizienter. Es bedeutet aber auch, dass ihre Angriffsfläche rasant wächst. Die jüngsten Cyber-Angriffe haben gezeigt, dass Produkte und Tools allein nicht ausreichen und dass Unternehmen trotz massiver Investitionen in Prozesse und Technologie immer noch Schwierigkeiten haben, Risiken zu minimieren und gleichzeitig ihr Business zu stärken. Wir glauben, dass es für Unternehmen von entscheidender Bedeutung ist, vollständige Transparenz über das Cyber-Knowhow, die Cyber-Skills und das Urteilsvermögen ihrer Mitarbeiter zu haben. Dieses tiefe Verständnis können sie dann nutzen, um ihre Teams auf allen Ebenen zu stärken und neuen Bedrohungen effizient entgegenzutreten.”

Mehr über Immersive Labs erfahren interessierte Leser unter www.immersivelabs.com.

Über Immersive Labs
Immersive Labs unterstützt Unternehmen dabei, die Cybersecurity-Skills ihrer Mitarbeiter zu entwickeln, zu trainieren und zu dokumentieren. Security-Verantwortliche erhalten auf der Basis belastbarer Kennzahlen Aufschluss über den Level der Cyber-Skills und der Cyber-Fitness im gesamten Unternehmen. Dynamische Labs und Krisensimulationen auf Basis der aktuellen Bedrohungslandschaft und aktueller Threat-Informationen ermöglichen es dann, den Kenntnisstand gezielt zu verbessern.

Immersive Labs wird durch Goldman Sachs Asset Management, Summit Partners, Insight Partners, Citi Ventures und Menlo Ventures finanziert. Zu den Kunden des Unternehmens zählen einige der größten Unternehmen in den Bereichen Financial Services, Healthcare und im öffentlichen Sektor. Mehr zu Immersive Labs unter www.immersivelabs.com

Kontakt
H zwo B Kommunikations GmbH
Michal Vitkovsky
Neue Straße 7
91088 Bubenreuth
+ 49 (0) 9131 81281-25
michal.vitkovsky@h-zwo-b.de
https://www.h-zwo-b.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.