Honorarberater Stefan Schießer mit individuellem Rentencheck im HR-Fernsehen

Stefan Schießer, Inhaber der Frankfurter Honorarberatung GmbH, berechnet für Zuschauer der mEURx- Wirtschaftssendung des HR-Fernsehens die Versorgungslücke.

Dass die Renten künftig eher sinken statt steigen werden, ist mittlerweile nahezu jedem bekannt, der sich mit dem Thema Altersvorsorge beschäftigt. Zahlreiche Menschen stehen damit vor einer Versorgungslücke, da die gesetzliche Rente nicht ausreichen wird, den gewohnten Lebensstandard zu halten. In vielen Fällen droht sogar ein Abgleiten in die Armut.

“Um eine private Altersvorsorge, mit der Versorgungslücken geschlossen werden, kommt niemand mehr herum”, erklärt Stefan Schießer, Honorarberater und Experte auf dem Gebiet der Altersvorsorge. Für die Wirtschaftssendung mEURx besucht Stefan Schießer interessierte Zuschauer und berechnet deren Versorgungslücke. Er zeigt unterschiedliche Szenarien auf und verrät, mit welchen Gegenmaßnahmen jeder einer Versorgungslücke vorbeugen kann.

Stefan Schießer ist gern gesehener Gast in Fernsehsendungen zum Thema Finanzen. So gab er unter anderem bereits in der Sendung “Börsenplatz 5” (Deutsches Anleger Fernsehen) einen ausführlichen Finanzmarktausblick. Auch für einen Artikel der Financial Times Deutschland stand er zur Verfügung.

Das Ergebnis der individuellen Renten-Checks ist am Mittwoch, den 7. November 2012 um 20 Uhr 15 im HR-Fernsehen zu sehen. In der Wirtschaftssendung beantwortet Stefan Schießer zudem wichtige Fragen zur Rente und gibt wertvolle Tipps aus seinem Berateralltag.

Seine langjährige Erfahrung gibt der Experte gern weiter. “Das Thema Renten liegt mir besonders am Herzen. Ich möchte möglichst viele Menschen auf die künftige Rentensituation aufmerksam machen und ihnen so die Gelegenheit geben, rechtzeitig vorzusorgen”, so Schießer.

Betrachtet man die Entwicklung der Rentensituation unter Berücksichtigung der Demographie wird schnell klar, wie unausweichlich die rechtzeitige Auseinandersetzung mit dem Renten-Thema ist. Ausführliche Informationen und Handlungsempfehlungen erhalten Interessierte bei mEURx im HR-Fernsehen. Informationen über den Honorarberater Stefan Schießer sind unter http://www.frankfurter-honorarberatung.de abrufbar.

Honorarfreie Verwendung, Beleghinweis erbeten, 284 Wörter, 2.248 Zeichen inklusive Leerzeichen

Über:

Frankfurter Honorarberatung GmbH
Herr Stefan Schießer
Oppenheimer Landstr. 50
60596 Frankfurt
Deutschland

fon ..: 06920734737
web ..: http://www.frankfurter-honorarberatung.de
email : schiesser@frankfurter-honorarberatung.de

Die Frankfurter Honorarberatung GmbH berät ihre Kunden seit Jahren erfolgreich und unabhängig zu den Themen Geldanlage und Altersvorsorge. Der Inhaber Stefan Schießer ist ein anerkannter Experte mit fast 20-jähriger Erfahrung in den Bereichen Finanzplanung, Altersvorsorge, Wertpapieranalyse und Vermögensverwaltung. Mit seinem Know-how wird er häufig zu Fernsehinterviews oder um Beiträge in Print- und Onlinemedien gebeten.

Pressekontakt:

Purtext
Frau Patricia Appel
Platanenallee 24
14050 Berlin
fon ..: 01633932620
web ..: http://www.purtext.de
email : patricia.appel@purtext.de

(53192 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.