Grundstücksentwässerungsanlagen Teil II – Bau, Prüfung und Instandhaltung

Grundstücksentwässerungsanlagen Teil II – Bau, Prüfung und Instandhaltung

„Grundstücksentwässerungsanlagen Teil II – Bau, Prüfung und Instandhaltung“ lautet der Titel des Seminars, welches am 08. November 2022 in der Umwelthauptstadt Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V.

Bei der Ableitung von Schmutz- und Regenwasser von Anliegergrundstücken oder der Versickerung von Niederschlagswasser wird sehr häufig aufgrund planerischer oder baulicher Fehler die dauerhafte Funktion der Anlagen gefährdet.

Die bisher in Untersuchungen festgestellte Schadenshäufigkeit und der Schadensarten und –ursachen zeigen, dass die Grundstücksentwässerungsanlagen (GEA) bisher nicht sorgfältig genug geplant, ausgeführt und betrieben wurden.

Um z.B. Risse in Rohren, Rohrbrüche, Verstopfungen, Überstauungen und Überflutungen oder Grundwasser- und Bodenverunreinigungen zu vermeiden, sind mehrere wichtige Details bei der Planung und Herstellung von Grundstücksentwässerungsanlagen zu beachten.

In den Seminaren Teil I und Teil II werden die technischen und hydraulischen Zusammenhänge aufgezeigt und die Vorgaben der DIN 1986-100, DIN EN 1610 und DWA A-139 im Detail erläutert.

Im Seminar Teil II werden Kenntnisse vermittelt über die technischen Fragen zu Grundstücksentwässerungsanlagen und Hinweise zu Bau, Dichtheitsprüfung und Instandhaltung und Betrieb von Leitungen, Rückhalte- und Versickerungsanlagen aufgezeigt.

Das Seminar richtet sich an Fachleute aus Planungsbüros, Mitarbeitern in Bauämtern, Entwässerungsverbänden, Bauabteilungen in[nbsp]Industrie- und Gewerbebetrieben, Erschließungs- und Bauunternehmen, die GEAs planen, prüfen, genehmigen, herstellen und betreiben.

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend.

Teilnahmepauschale: 399€ (MwSt.-frei)

Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter https://www.iwu-ev.de/pdf/W221108.pdf

Programm

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung

09.35 Uhr Technische Grundlagen
– Gesamtsystem der Schmutz- und Regen-Wasserableitung
– Technische Möglichkeiten der Abwasserableitung
– Abgrenzung der Normen und Vorschriften

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Herstellung von GE-Anlagen
– DIN 1986, DIN-EN, DWA
– Übersicht zur Planung und[nbsp]bauliche Umsetzung
– Einzelfragen zur baulichen Herstellung

12.15 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Verlegung von Abwasserleitungen
– Bauteile, Baustoffe
– Leitungsgraben
– Einbau von Rohren
– Verfüllung und Verdichtung

14.30 Uhr Kaffeepause

14.45 Uhr Einbaunachweise und Dichtheitsprüfung
– Prüfung der Lagerungsdichte
– Dichtheitsprüfung, rechtliche Vorgaben
– Durchführung der Dichtheitsprüfung

16.00 Uhr Diskussion und Beantwortung von Teilnehmerfragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.