Grundlagen des Immissionsschutzes

Grundlagen des Immissionsschutzes

„Grundlagen des Immissionsschutzes“ lautet der Titel des Seminars, welches am 10. März 2022 in der Umwelthauptstadt Magdeburg stattfindet. Veranstalter ist das Institut für Wirtschaft und Umwelt e. V.

Die Teilnehmer erhalten eine grundlegende und umfassende Einführung im Bereich Immissionsschutz vom Bereich der Europäischen Rahmenrichtlinien bis hin zu medienbezogenen Spezialregelungen.

Dabei werden Schutz- und Vorsorgeaspekte betrachtet und die daraus resultierenden Verantwortlichkeiten und Pflichten abgeleitet.

Ein zweiter Schwerpunkt beschäftigt sich mit immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren.

An Fallbeispielen wird dieses Wissen vertieft und es werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie die für das jeweilige Unternehmen bzw. relevanten Vorschriften anwenden können.

Das Seminar bietet einen hohen Praxisbezug und reichlich Möglichkeit zur Diskussion, wenn die Teilnehmer wünschen auch anhand ihrer konkreten Fallbeispiele.

Das Seminar wendet sich an Verwaltungsangehörige kommunaler Ämter, Aufsichtsbehörden, für Umwelt- bzw. Immissionsschutz zuständige Mitarbeiter in Unternehmen, Mitarbeiter von Planungs- und Ingenieurbüros, Umweltbeauftragte, Führungskräfte in gewerblichen Unternehmen, etc.

Damit die Teilnehmer ihre Weiterbildung nachweisen können, erhalten sie das IWU-Zertifikat des Seminars.

Das IWU ist eine gemeinnützige Einrichtung und macht daher keine Mehrwertsteuer geltend.

Teilnahmepreis: 379€ (MwSt.-frei)

Programmablauf, weitere Inhalte und Anmeldung unter https://www.iwu-ev.de/pdf/L220310.pdf

Programm

 

09.30 Uhr Begrüßung und Einführung

09.35 Uhr Grundlagen des Immissionsschutzes

–  Europäische Regelungen

–  Bundesimmissionsschutzgesetz (BImSchG) produkt-, verkehrs-, gebiets- und anlagenbezogener Immissionsschutz

11.00 Uhr Kaffeepause

11.15 Uhr Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen (I)

–  Luftschadstoffe (TA Luft 2021)

12.15 Uhr Mittagspause

13.00 Uhr Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen (II)

–  Lärm (TA Lärm)

14.15 Uhr Schutz vor schädlichen Umwelteinwirkungen (III)

–  Geruch (GIRL)

15.00 Uhr Kaffeepause

15.15 Uhr Genehmigungsverfahren nach Immissionsschutzrecht

–  genehmigungsbedürftige Anlagen

–  Genehmigungsverfahren

–  Beschleunigungsinstrumente

–  Beispiele aus der Praxis

16.15 Uhr Abschlussdiskussion und Auswertung

16.30 Uhr Ende der Veranstaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.