„Gründlich einseifen und Daumen nicht vergessen“

„Gründlich einseifen und Daumen nicht vergessen“

Welttag der Handhygiene erlangt besondere Bedeutung

"Gründlich einseifen und Daumen nicht vergessen"

Marcell Engel weiß wie wichtig die Handhygiene ist, vor allem auch für die Kleinsten. (Bildquelle: Denis Liebemann, Akut SOS Clean)

Frankfurt/Bad Soden, 05.05.2021. „Selten hat ein spezieller Tag in vergangener Zeit so eine hohe Bedeutung erfahren wie der Internationale Tag der Handhygiene“, sagt Marcell Engel, Desinfektor, Tatortreiniger und Geschäftsführer des Frankfurter Spezialunternehmens Akut SOS Clean GmbH. Seit 2009 findet jährlich am 5. Mai dieser von der Weltgesundheitsorganisation (WHO) initiierte Tag statt. Das Datum – der 5.5. – symbolisiert die zweimal fünf Finger der menschlichen Hand. „Das richtige und gründliche Händewaschen ist das A und O, um den gefährlichen Übertragungsweg von Keimen und Viren zu vermeiden“, erläutert der Spezialist.

Er weiß, wovon er spricht. Sein Team und er sind gerade in den ersten Monaten der Corona-Pandemie rund um die Uhr ausgerückt, um Krankenhäuser, Pflegeheime, Schulen, Kindergärten und Büros aber auch Massenverkehrsmittel wie Flugzeuge, Busse und Bahnen zu desinfizieren und so die Menschen vor dem Corona-Virus bestmöglich zu schützen.
„Der Aktionstag ist ein guter Anlass, um die Wichtigkeit des regelmäßigen und gründlichen Händewaschens mit Seife ins Bewusstsein zu rücken, und zwar für Erwachsene und Kinder“, meint der Desinfektionsexperte Engel. Und er hat dazu einige grundlegende Tipps: „Das gilt beispielsweise immer nach dem nach Hause kommen, dem Naseputzen, Husten oder Niesen und selbstverständlich nach dem Toilettengang. Außerdem vor dem Essen, dem Hantieren mit Lebensmitteln sowie Medikamenten und Kosmetika.“ Wichtig natürlich auch vor und nach dem Wickeln von Babies und Kleinkindern.

Die Dauer und Technik sind dabei von großer Bedeutung für den Schutz gegen Viren und Keime. Die Faustregel ist einfach zu merken: Mindestens 30 Sekunden einseifen und beim Waschen Daumen und Fingerkuppen nicht vergessen. Gründliches und häufiges Händewaschen mit Seife ist eine der wichtigsten Vorsichtsmaßnahmen, um eine COVID-19 Infektion zu vermeiden. Das dies gerade bei den Kleinsten oft nicht einfach ist, kennt der vierfache Vater aus eigener Erfahrung. Da ihm Kinder besonders am Herzen liegen, hat er eine Initiative für frühkindliche Gesundheitsförderung und Hygiene ins Leben gerufen. In einem kindgerechten Videoprojekt zeigt der kleine putzige „Vincent der Waschbär“ den Drei- bis Sechsjährigen auf spielerische und erklärende Weise, wie Händewaschen richtig geht. Neben dem Video gibt es auch Begleitmaterialien – wie beispielsweise lustige Vincent-Aufkleber für das Waschbecken – die Kindergärten, Erzieherinnen und Eltern kostenfrei bestellen können.

„Der Schutz der Menschen vor Viren und Keimen hat schon immer mein besonderes Augenmerk“, erläutert Marcell Engel. „Unter den aktuellen Umständen kommt dem Welttag der Handhygiene noch eine größere Bedeutung zu. Ich werde mich auch künftig aktiv für Aufklärung in Bezug auf Hygiene und Desinfektion einsetzen“, sagt er abschließend.

Über Akut SOS Clean GmbH
Die Firmengründung von Akut SOS Clean GmbH geht auf das Jahr 1994 zurück. Im Laufe der Jahre hat Marcell Engel das Dienstleistungsangebot seines Unternehmens kontinuierlich erweitert. Heute umfassen die Kernkompetenzen alle Bereiche um schnelle und fachgerechte Desinfektion, Reinigung und Dekontamination. Dabei reicht das Spektrum vom Katastrophenschutz im Fall einer Epidemie/Pandemie über Beseitigung giftiger Substanzen wie beispielsweise Zyankali und Rizin bis hin zu Desinfektionen von Massenverkehrsmitteln und Gebäuden.

Weiter ist das Spezialunternehmen im Bereich von Reinigungen jeglicher Verschmutzung, Verunreinigung und Geruchsbelästigung im Einsatz. Etwa bei Wasser- und Brandschäden, Messiewohnungen, Leichenfunden, Tatortreinigung, Graffiti, Großküchen und vieles mehr. Derzeit bietet Akut SOS über 50 Dienstleistungen in den Bereichen der Hygiene, Desinfektion und Schädlingsbekämpfung an. Zu den Auftraggebern gehören Behörden, Militär, Unternehmen aus Industrie, Wirtschaft und Gewerbe sowie Privatpersonen, deutschlandweit und auch im Ausland. Zudem engagiert sich Marcell Engel in Forschung und Wissenschaft und hat eine eigene Produktreihe entwickelt.

Firmenkontakt
Akut SOS Clean GmbH
Marcell Engel
Bettinastr. 30
60325 Frankfurt
069 958 608 85
presse@akutsosclean.com
http://www.akutsosclean.com

Pressekontakt
Gesekus.Communication
Marion Döbber
Kiliansgraben 15
99974 Mühlhausen
0176 62958312
presse@akutsosclean.de
http://www.akutsosclean.de/presse/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.