Großunternehmen als Innovationstreiber

Innovationsbuch “Das Comeback der Konzerne” zeigt, wie große Unternehmen gegen disruptive Start-ups gewinnen

Großunternehmen als Innovationstreiber

Das Comeback der Konzerne Buchcover

Düsseldorf, Berlin – 65% der CEOs großer Unternehmen haben Angst davor, im Innovationswettkampf von disruptiven Start-ups überholt zu werden. Die vermeintliche Lösung: die Methoden der Start-ups kopieren. “Dies ist eine fatale Fehlentscheidung, denn Konzerne sind keine Start-ups – sondern deutlich komplexer” erklärt Lucas Sauberschwarz, Geschäftsführer der Innovationsberatung Venture Idea. “Die Folge: die meisten Ideen in etablierten Unternehmen scheitern, und Innovation wird zur Frustration.”

Nicht nur die Gründe für das Innovationsdilemma von Großunternehmen, sondern auch eine Lösung, mit der große Unternehmen kundenzentriert und erfolgreich innovieren können, präsentieren Sauberschwarz und der Co-Autor Lysander Weiß, Partner bei Venture Idea, in ihrem aktuellen Buch “Das Comeback der Konzerne”. Und treffen damit voll ins Schwarze: Schon vor der Veröffentlichung war das Werk in mehreren relevanten Kategorien Amazon-Bestseller!

Mit dem im Buch beschriebenen “5C-Prozess für effiziente Innovation” schließen die Autoren eine Lücke in der praxisorientierten Innovationsliteratur mit dem Ziel, die Lust auf Innovationen zurück in die Konzerne zu bringen. Dabei greifen die Autoren nicht nur auf Erkenntnisse aus über 50 Innovationsprojekten mit Unternehmen wie z.B. DHL, innogy, L”Oreal, Hymer oder FTI zurück, sondern haben auch die eigene jahrelange Forschung mit einfließen lassen. Erstmals wird damit die Erfolgsmethodik der Innovationsspezialisten in einem Gesamtwerk veröffentlicht. Diese positioniert sich als “neue Mitte” zwischen traditionellen, unternehmensgetriebenen Innovationsmethoden und aktuellen kundenzentrierten Ansätzen aus dem Silicon Valley wie Design Thinking, Lean Startup & Co.: In einem ganzheitlichen, systematischen Innovationsprozess werden durchgehend Unternehmens- und Kundenfaktoren berücksichtigt, wodurch effiziente Innovationen mit hohem Kundenfit und hoher Traktion im Markt möglich werden. Dies ermöglicht insbesondere großen Unternehmen in einem komplexen Umfeld erstmals, Ideen trotz oder gerade wegen existierender Ressourcen, Strukturen, Prozessen, Zielen etc., erfolgreich systematisch zu entwickeln und umzusetzen.

Neben der praxisnahen Erläuterung des von den Autoren entwickelten 5C-Prozesses und dessen Implementierung bietet das Werk aber auch ein frisches Mindset mit neuen Impulsen und Denkanstößen für Innovationen in Großunternehmen. “Große Unternehmen haben eigentlich das perfekte Blatt auf der Hand – sie müssen nur wissen, wie es gespielt werden kann.”, so der Co-Autor Lysander Weiß. “Doch stattdessen geht der Blick oftmals nur zu den vermeintlich erfolgreicheren Silicon Valley Start-ups, und die “Großen” bekommen Angst vor den “Kleinen”.”
Den Glauben an sich selbst und die Akzeptanz der eigenen Stärken und Schwächen wollen die Autoren des Buches an etablierte Unternehmen vermitteln – denn die Erfolgschancen, aus eigener Stärke heraus zu innovieren, sind 2000x größer als auf separate Start-ups zu setzen und das Kerngeschäft unangetastet zu lassen. Dies ist zwar aufwändiger als ein schnelles Brainstorming – jedoch verspricht der Ansatz der “effizienten Innovation” einen deutlich höheren Erfolg für Großunternehmen, um den Innovationswettkampf gegen disruptive Start-ups zu gewinnen.

Das Buch:
Lucas Sauberschwarz / Lysander Weiß. Das Comeback der Konzerne. Wie große Unternehmen mit effizienten Innovationen den Kampf gegen disruptive Start-ups gewinnen. Vahlen 2018. 226 Seiten; ISBN 3800655373. Erscheinungsdatum: 14.02.2018.
Weitere Informationen zu dem Buch und den Autoren unter www.das-comeback-der-konzerne.de

Über die Autoren:
Die Autoren, Lucas Sauberschwarz und Lysander Weiß, arbeiten mit mehr als der Hälfte der DAX-Konzerne zusammen, genauso wie mit zahlreichen großen Mittelständlern und internationalen Konzernen. Das Handelsblatt titelte, dass Sauberschwarz und Weiß “Elefanten die Angst vor Mäusen nehmen”. Über 50 Innovationsprojekte in mehr als 20 verschiedenen Branchen haben sie in den vergangenen Jahren mithilfe der im Buch beschriebenen 5C-Methodik bereits erfolgreich durchgeführt. Und Wissenschaft und Praxis sind gleichermaßen überzeugt – wie die folgende Auswahl an Statements zum Buch eindrucksvoll belegt.

Stimmen zum Buch:

“Ein Muss für jedenInnovationsverantwortlichen im Konzern!”
Prof. Dr. Nicolas Burkhard, Professor für Innovation, Change & Leadership

“Der Weg zum erfolgreichen Innovationsmanagement ist lang – dieses Buch ist die Abkürzung.”
Markus Keller, Senior Vice President, Innovation Management, Deutsche Telekom AG

“Wer die hier beschriebene Methodik einmal in der Praxis erlebt hat, wird das Buch vor der Konkurrenz verstecken!
Dr. Carsten Stöcker, World Economic Forum, Global Future Council-Member

“Eine Anleitung für Großunternehmen zur Disruption der Disruptoren.”
Prof. Dr. Andreas Eckhardt, German Graduate School of Management and Law (GGS)

“Mit diesem Buch werden erfolgreiche Innovationen endlich planbar!”
Jens Ciliax, Geschäftsführender Direktor, Bobbi Brown & Jo Malone London, Estee Lauder Companies

Pressekontakt:

Gerne senden wir Ihnen ein Rezensionsexemplar zu, und stehen für Interviews & weitere Anfragen zur Verfügung! Bitten wenden Sie sich dazu an:

Alexander Kornelsen
alexander.Kornelsen@venture-idea.com
Tel.: +49 211 86931338
Kurze Straße 6
40233 Düsseldorf
www.venture-idea.com/presse

Venture Idea ist spezialisiert auf die systematische Entwicklung umsetzbarer Ideen und Innovationen innerhalb des komplexen Unternehmensumfeldes von Großunternehmen. Der dafür entwickelte 5C-Prozess ermöglicht es Venture Idea, sämtliche Kundenbedürfnisse vom Innovationsbedarf bis zur Innovation abzudecken – ohne dafür auf Ressourcen von Kundenseite zuzugreifen. Der 5C-Prozess wurde bereits erfolgreich in verschiedenen Anwendungsfeldern von Produktinnovationen, neuen Marketing-und Vertriebsmechaniken bis hin zu neuen Geschäftsmodellen und Geschäftsfeldern eingesetzt.

Kontakt
Venture Idea GmbH
Lysander Weiß
Kurze Straße 6
40213 Düsseldorf
01737527714
lysander.weiss@venture-idea.com
http://www.venture-idea.com

(159885 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.