GOFUS Aktion „Spielplätze für Deutschland“ geht in die zweite Runde

vom Signal Iduna Park bis Bad Saarow.

2012 wurden im Rahmen der GOFUS Aktion „Spielplätze für Deutschland“ zehn Spielplätze mit jeweils 10.000 EUR finanziert. Jetzt geht die Aktion in die zweite Runde: Die GOFUS stellen wiederum 10 x 10.000 EUR für neue Spielgeräte zur Verfügung.

Startschuss der Aktion ist Sonntag, der 14.09.2014. Ab diesem Tag bis zum 31.12.2014 können sich Kinder, Eltern, Kommunen und Städte wieder unter www.platz-da.com bewerben. Eine Jury aus verschiedenen prominenten Sportlern, angeführt von KIKAninchen Moderator Christian Bahrmann wird dann entscheiden, wo die Plätze gebaut werden.

„Erst die Arbeit, dann das Vergnügen hat sich ein bisschen zu unserer Leitidee entwickelt“ so GOFUS Präsident Norbert Dickel. „Im Mai, vor unserem Golfturnier haben wir mit allen Gästen gemeinsam ein Spielplatz in Dortmund gebaut. Vor unserem letzten Golfturnier haben wir einen neuen Bolzplatz mit einem Prominenten-Spiel eingeweiht und was jetzt passiert, dass ist der Hammer!“

Lauft Bravehearts, lauft!

Mario Harz, Sascha Appel und Jörg Oberle sind drei Mitglieder von „Bravehearts-Charity“. Ein gemeinnütziger Verein, der außergewöhnliche Sportveranstaltungen initiiert oder an ihnen teilnimmt, um Kindern in Not zu helfen. Die drei „Bravehearts“ waren von der Aktion „Spielplätze für Deutschland“ sofort infiziert und präsentieren nun einen wirklich außergewöhnlichen Charity-Lauf. Am 14.09.2014 starten die drei Ausdauersportler vor der Geschäftsstelle des BVB in Dortmund zu einem Mammutlauf, quer durch Deutschland und insgesamt vier Bundesländer. Ziel ist der Austragungsort des letzten großen GOFUS-Turniers des Jahres in Bad Saarow, zwischen Berlin und Frankfurt/Oder gelegen. Immer abwechselnd wollen sie die insgesamt 600 km bewältigen und am 18.09.2014 um 19.30 Uhr im A-Rosa Resort Scharmützelsee ankommen, wo sie von etwa 300 Gästen – darunter viele prominente Mitglieder der GOFUS – erwartet werden.

Mitlaufen oder Spenden – alles ist erlaubt.

Den Startschuss wird am Sonntag, den 14.09.2014 um 14.00 Uhr Norbert Dickel persönlich übernehmen. „Jeder der möchte, kann mit den Jungs mitlaufen. Ein paar Meter, einige Kilometer, gerne natürlich auch die ganze Strecke“ flackst Dickel. Wer nicht mitlaufen möchte, kann die Aktion auch anderweitig unterstützen. Pro gelaufenen Kilometer kann z.B. gespendet werden. GOFUS-Hauptsponsor Samsung hatte eine andere Idee. Samsung wird pro Schritt einen Cent spenden. Die Schritte werden mit der Samsung Gear Fit, einer speziell für Sportler entwickelten Smart-Watch, gezählt. Auch der Automobilhersteller NISSAN, war von der Aktion sehr angetan und wird zur Umsetzung des Charity-Laufs drei Begleitfahrzeuge stellen, welche die Läufer über die gesamte Distanz unterstützen werden.

Für mögliche Spender steht unter www.gofus.de ein Formular zum Download bereit. Die eingespielten Gelder werden dann anteilig für den Verein „Krebskranke Kinder in Not e.V.“ und für die Aktion „Spielplätze für Deutschland“ verwendet. „Vielleicht schaffen wir es, dass wir nicht nur zehn neue Spielplätze bauen, sondern elf, zwölf oder noch viel mehr“ so Dickel.

Live dabei statt mittendrin

Jeder kann ab dem Startschuss live verfolgen, wo die „Bravehearts“ sich gerade aufhalten und wie viele Kilometer sie zurückgelegt haben. Über die beliebteste Läufer-App „Runtastic“ wird der tatsächliche Standort der Läufer immer aktuell übermittelt.

Über GOFUS:

Die GOFUS sind ein gemeinnütziger Golfclub, in dem Fußballprofis ihre Popularität einsetzen, um wirtschaftlich schwächer gestellten Kindern und Jugendlichen zu helfen. Die derzeit fast 500 aktiven und ehemaligen Fußballprofis engagieren sich alle für den guten Zweck, das GOFUS-eigene soziale Projekt PLATZ DA!, das vor acht Jahren ins Leben gerufen wurde. Die Initiative soll sozial schwächer gestellten Kinder und Jugendliche den Start ins Leben erleichtern. Bewusst setzt man dabei auf Sport und Ausbildung: So werden Spielplätze für die Jüngsten, Bolzplätze für die Teenies und Ausbildungsplätze für Heranwachsende geschaffen.

Über Bravehearts Charity:

Die Bravehearts wurden im Jahr 2010 von Jörg Oberle und Sascha Appel ins Leben gerufen und sind eine Gruppe von Männern und Frauen – zum Teil bekannt aus Sport, Musik und Filmbusiness, die an außergewöhnlichen Sportevents teilnimmt, um sich „für den guten Zweck“ an körperliche Grenzen zu bringen! Ihre Aktivitäten sind ehrenamtlich und sie haben eine gemeinsame Vision, die sie zu diesen sportlichen Höchstleistungen antreibt!

Ort & Datum:

Sonntag, 14.09.2014
11.30 Uhr Brunch Ciccio’s
Lindemannstraße 77
44137 Dortmund

14.00 Uhr Startschuss zum Charity Lauf
BVB Geschäftsstelle

Donnerstag, 18.09.2014
19.30 Uhr Ankunft
A-ROSA Scharmützelsee
Parkallee 1
15526 Bad Saarow

Pressekontakt:

Bravehearts Charity
Jörg Oberle
M: 0171 / 900 3379
j.oberle@bravehearts-charity.de

Omundo Media GmbH
Oliver Schöner
T 030 / 91 20 657
M 0173 / 6387 664
oliver.schoener@omundomedia.de

Über:

GOFUS Sportmarketing GmbH
Herr Nico Rulfs
Holtrup 20
48308 Senden
Deutschland

fon ..: 02597 – 6969 512
web ..: http://www.platz-da.com
email : nr@gofus.de

Heute zählen die GOFUS fast 500 Mitglieder. Darunter Trainer wie Michael Skibbe, Dieter Hecking, Michael Frontzeck, Hansi Flick, Andreas Köpke und Peter Neururer; Aktive wie Sebastian Kehl, Nuri Sahin, Roman Weidenfeller, Lars und Sven Bender, Thomas Müller, Stefan Kießling, Hanno Balitsch und Steven Cherundolo; Ehemalige wie Stefan Reuter, Uwe Bein, Kalle Riedle, Thomas Helmer, Andy Möller, Marco Bode, Oliver Reck und Olaf Thon; Manager wie Holger Hieronymus, Oliver Bierhoff, Jörg Schmadtke, Bernd Wehmeyer, Horst Heldt, Martin Bader, Fredi Bobic, Roy Präger, Michael Preetz, Klaus Allofs und Michael Zorc; Legenden wie Rüdiger Abramczik, Klaus Fischer, Uwe Seeler, Franz Beckenbauer, Erwin & Helmut Kremers, Jürgen Grabowski, Willi Lippens, Manfred Kaltz, Ditmar Jakobs und Akki Schmidt oder Präsidenten wie Uli Hoeneß, Stefan Kuntz, Rainer Bonhof, Dieter Müller und Heribert Bruchhagen.

Pressekontakt:

Omundo Media GmbH
Herr Oliver Schöner
Kastanienallee 74
10435 Berlin

fon ..: 030 – 9120657 – 0
web ..: http://www.omundomedia.de
email : oliver.schoener@omundomedia.de

(59239 Posts)