Gewobag feiert 50 Jahre Paul-Hertz-Siedlung

Zum Mitmachen, Lernen, Zuschauen und Schnuppern – Kiezführung und Ausstellung im Charlottenburger Quartier

– Gewobag setzt Veranstaltungsreihe „50 Jahre Paul-Hertz-Siedlung“ fort.
– 21. Juni: Einladung zur Kiezführung „Geheime Orte“ mit anschließender Ausstellungsbesichtigung – persönliche Geschichten und Geschichte der Siedlung

Wer die sommerlichen Temperaturen für urbane Entdeckungsreisen nutzen möchte, der ist hier richtig: Bei der Kiezführung zu „Geheimen Orten“ in der Paul-Hertz-Siedlung in Charlottenburg. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr bietet die Gewobag erneut einen Spaziergang zu verborgenen Orten voller Geschichten an. Anlass ist das 50-jährige Jubiläum der Siedlung, das seit 2013 mit großem Mieterfest, Balkonbepflanzungskationen, Kiezführungen und Ausstellungen gefeiert wird. Die Gewobag bewirtschaftet in der Siedlung rund 3.600 Wohnungen, die in den Jahren 1963/1964 entstanden sind. Nach einem großen Geburtstagsfest im September des letzten Jahres steht nun ein weiteres Highlight auf dem Programm:

Kiezführung „Geheime Orte“ am 21. Juni
Schon zum zweiten Mal findet die aufregende Führung zu „Geheimen Orten“ in der Paul-Hertz-Siedlung statt. Der Städtebau-Experte Carsten Sauerbrei führt durch den Stadtteil, beginnend am U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz. Insgesamt werden neun sehenswerte Orte besucht, darunter etwa der Standort der Paul-Hertz-Büste und das Karmel-Kloster. Dort erfahren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer nicht nur Hörenswertes über geschichtliche und architektonische Besonderheiten, sondern auch Einblicke in „Geheime Orte“, die selbst vielen treuen Gewobag-Bewohnern neu sein werden. Letzte Station der Führung ist der AWO-Nachbarschaftstreff. Dort können besonders Interessierte Details zur Geschichte der Siedlung erfahren. Für das leibliche Wohl ist mit Snacks und Getränken gesorgt. Die Führung ist kostenfrei.

Start: U-Bahnhof Jakob-Kaiser-Platz, 10:30 Uhr
Ende: AWO-Nachbarschaftstreff, 12:30 Uhr

Mieter, Medienvertreter und andere Interessierte sind herzlich zur Führung wie auch zur Ausstellungseröffnung eingeladen. Die Teilnehmerzahl der Führung „Geheime Orte“ ist begrenzt. Anmeldungen bitte vorab per Email an j.kuehnold@gewobag.de oder telefonisch an 030 4708-1522.

Die Gewobag plant im Verlauf des Jahres eine weitere Überraschung für mehr als 800 Bewohner, die seit Baufertigstellung im Quartier leben. Bildquelle: 

Die Gewobag ist eines der führenden Immobilienunternehmen in Deutschland. Die Bestände befinden sich in Berlin und Brandenburg und umfassen rund 58.000 Mietwohnungen sowie 1.500 Gewerbeeinheiten. Spezielle Serviceleistungen, unter anderem für Senioren, ergänzen das Angebot. Der Immobilienbestand der Gewobag steht für die Vielfalt der Stadt und bietet eine solide Basis auf dem regionalen Wohnungsmarkt. Soziale Quartiersentwicklung, Klimaschutz und wirtschaftliche Effizienz sind für die Gewobag bei der Entwicklung zukunftsorientierter Konzepte gleichermaßen wichtig.

Gewobag
Dr. Gabriele Mittag
Alt-Moabit 101 A
10559 Berlin
030 4708 1525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de

GEWOBAG WOHNUNGSBAU AKTIENGESELLSCHAFT BERLIN
Gabriele Dr. Mittag
Alt-Moabit 101 A
10559 Berlin
030 47081525
g.mittag@gewobag.de
http://www.gewobag.de

(170698 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.