Gegen den Burnout

Ratgeber „Stark durch Resilienztraining“

Gegen den Burnout

Immer mehr Erzieherinnen und Erzieher leiden unter wachsendem beruflichen Stress und psychischen Erkrankungen. Wie sie psychisch widerstandsfähig werden und mit starken Belastungen umgehen können, erklärt Elke Schleth-Tams in ihrem Buch „Stark durch Resilienztraining“. Auch Eltern, die sich durch die Erziehung ihrer Kinder stark belastet fühlen, können von dem Ratgeber profitieren.

Erzieherinnen und Erzieher fühlen sich deutlich stärker durch beruflichen Stress belastet als der Durchschnitt der Arbeitnehmer. Das ergab eine Studie des Instituts für Gesundheitsforschung und Soziale Psychiatrie der Katholischen Hochschule Aachen von 2015.
Ursache sind die stetig zunehmenden Belastungen von pädagogischen Fachkräften in Einrichtungen: Lärm, Zeitdruck, die Vielzahl an Arbeitsaufgaben und die steigende Anzahl an Kindern in der Gruppe sind einige der vielen psychischen Belastungsfaktoren, denen die Pädagogen täglich ausgesetzt sind.

Um den Stress zu bewältigen und einem Burnout vorzubeugen, sollten die Betroffenen ihre Resilienz stärken, meint Autorin Elke Schleth-Tams. In ihrem Buch „Stark durch Resilienztraining“ widmet sich die studierte Psychologin und Sozialpädagogin der psychischen Widerstandsfähigkeit und dem Vertrauen in die eigene Stärke. Schleth-Tams, die selbst als Erzieherin und Lehrkraft an einer Fachschule für Sozialpädagogik gearbeitet hat, setzt auf Resilienz und Selbstwirksamkeit als wichtige Faktoren für die Stressbewältigung und den Erhalt der psychischen Gesundheit. Beide Themen sind nun auch Teil des neuen länderübergreifenden Lehrplans der Erzieherausbildung.

Neben Grundlagen, fachwissenschaftlichen Aspekten und vielen Beispielen stellt die Autorin verschiedene Mittel und Wege wie Anleitungen zu Meditation und Achtsamkeitstraining und einen umfangreichen Leitfaden vor. Zudem gibt sie 52 Wochenimpulse zu diversen Themen wie Problemlösung und Zukunftsplanung, mit denen die Kompetenzen alleine oder auch mit Schülern erlernt und trainiert werden können. Pläne zum Ausfüllen und Felder für eigene Notizen ermöglichen dem Leser, sich intensiv mit der eigenen Erzieherpersönlichkeit und der individuellen Entwicklung auseinanderzusetzen. Auch Eltern erziehen – und sind unter Umständen stark dabei gefordert. „Stark durch Resilienztraining“ hilft ihnen, Strategien gegen Erziehungsstress zu entwickeln.

Das Buch „Stark durch Resilienztraining“ von Elke Schleth-Tams ist im Bildungsverlag EINS aus der Westermann Gruppe erschienen und erhältlich unter: https://verlage.westermanngruppe.de/artikel/978-3-427-40171-1/Stark-durch-Resilienztraining-Schuelerband

Bedeutende Schulbuchverlage haben sich innerhalb der Westermann Gruppe miteinander verbunden. Mit ihrem je eigenen Profil und ihren individuellen Schwerpunkten decken sie das breite Spektrum von frühkindlicher über schulische bis zur berufsbezogenen Bildung ab – in Deutschland und darüber hinaus.

Kontakt
Westermann Gruppe
Jenny Odenthal
Ettore-Bugatti-Str. 6-14
51149 Köln
022038982813
jenny.odenthal@westermanngruppe.de
http://www.westermanngruppe.de

(169555 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.