Gefühle und Sexualität sind untrennbar verbunden Part1

So gesund muss Liebe sein

Wie wir aus unserem ersten Bericht Wissen, kann irgend etwas, mit unserer Momentanen Aufklärung in Sachen Liebe und die automatisch dazugehörende Sexualität nicht stimmen.
Aus diesem Grund werden wir diese Aufklärung (Orgasmusschiene/Vierphasenregel) genauestens unter die Lupe nehmen.
Zuerst klären wir die Frage was ist Sex?
Sexualität ist der engste Kontakt zwischen zwei Menschen, aus diesem Grund muss sich Vertrauen und Gefühle massivst auf diese Auswirken!
Wir wissen, das wir ca. 50-60 Jahre Sex haben werden, eigentlich sollte dieser bei Liebe mit dem selben Partner sein.
Wie ist es möglich, dass das sexuelle Interesse, genauso wie das kribbeln im Bauch so schnell nachlässt. Kann Liebe langweilig werden?
Dies ist eigentlich nicht vorgesehen da “LIEBE” was besonderes darstellt.
Der weibliche Orgasmus ist aber immer gleich, dieser muss durch immer neues (Partnertausch, Fetisch, Fremdgehen, Tantra, Kamasutra u.v.m Interessant gehalten werden.
Dies resultiert daraus, dass der weibliche Orgasmus immer gleich ist und sexuell unbedeutend (Liebeserlebniswert von Orgasmus 0,5-0,8%) also nicht erwähnenswert ist.
Somit ist kann er (Orgasmus) niemals für längerfristige Beziehungen erdacht worden sein, sondern nur eine Notlösung um die Art (Mensch) zu erhalten!
Auf dieser Orgasmusschiene, ist auch jede Frau unterschiedlich, da es hier um Veranlagungen und moralische Grundsätze bzw. Einstellungen geht.
Dies sind aber alles Verstandssachen, die bei Jedermann Anwendung findet, wir erkennen das an Punkten (Erogene Zonen wie Klitoris usw.) die bei Reizung immer gleich reagieren, egal bei welchem Partner.
Wenn wir nun diese Infos auf die Orgasmusschiene übertragen sollte uns einiges klar werden.
Denn eines muss klar sein, LIEBE ist ein Gefühl somit sollten wir etwas fühlen überhaupt beim Liebe machen, dies ist auf der Orgasmusschiene nicht der Fall, den da spüren wir!

weitere Fakten zu diesem Thema im nächsten Beitrag

Wir informieren und beraten jedermann in Sachen wahre Gefühle und ihre Zeichen. Welche gesundheitlichen Präventionspotenziale wahre Gefühle besitzen. Bei diesem Thema sind wir weltweit führende Experten.

Kontakt
Zesch, sexuelle Aufklärung/Forschung
Wolfgang Zesch
Schafgasse 5
74635 Kupferzell
0171/2016643
07944/942943
w.zesch@female-ejakulation.de
http://www.female-ejakulation.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.