fos4X System-Upgrades: Mehr Funktionalität, Transparenz und Support

fos4X System-Upgrades: Mehr Funktionalität, Transparenz und Support

(Mynewsdesk) Betreiber von Senvion Windkraftanlagen erhalten mehr Transparenz, zusätzliche Funktionalität sowie erweiterten Support auf fos4X Systeme durch Upgrades von fos4X Produkten. IIoT Integration und Dashboarding ermöglichen vollen Datenzugriff für Zustand und Performance des fos4X Systems auf Senvion Windkraftanlagen.

Upgrades bestehender SystemeDie modular aufgebaute Sensor-Plattform aller fos4X Standardprodukte erlaubt die einfache Erweiterung bestehender fos4X Systeme. So kann das Eiserkennungssystem mit Lastsensorik erweitert werden, um unter anderem Yaw- und Pitchfehlstellungen Ihrer Anlage zuverlässig festzustellen. Zudem werden auftretende Lasten Ihrer Anlage aufgezeichnet, um eine solide Datenbasis für zukünftige Weiterbetriebsgutachten zu schaffen.

Ein einfaches Software-Upgrade Ihres fos4X Eiserkennungssystems erweitert die Funktionalität um das zertifizierte Blatt CMS System „Turbine Integrity Control „. Damit werden Schäden an Rotorblättern frühzeitig erkannt und größere Ausfälle sowie ungeplante Wartungen vermieden.

Konnektivität und TransparenzÜber eine IIoT Integration und entsprechendes Dashboarding haben Sie jederzeit vollen Zugriff auf Informationen zu Leistung und Zustand Ihrer Windkraftanlagen. Diese Daten erreichen Sie in Echtzeit und Sie erhalten Benachrichtigungen über Schäden, Lastanomalien, Eisevents oder andere selbst definierte Zustände Ihrer Anlagen.

Service und Support durch fos4Xfos4X bietet seinen Kunden mit Senvion Windkraftanlagen auf direktem Wege eine Garantie auf Ersatzteilverfügbarkeit für fos4X Systeme sowie die Übernahme des Services und eine optionale Verlängerung der Gewährleistung für die Systeme. Zuverlässiger und optimaler Betrieb sowie Durchführung von Instandhaltung und Support werden durch fos4X ermöglicht.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im fos4X

Über fos4X GmbH

Die 2010 in München gegründete fos4X GmbH ist Spezialist für zuverlässige, faseroptische Mess- und Sensortechnik sowie für innovative Datenanalyse. Sie entwickelt IIoT- und Edge-Computing-Lösungen und ermöglicht signifikante Kostensenkungen und Effizienzsteigerungen für die Windindustrie.

Diese Technologie wird vorrangig in Rotorblättern von Windkraftanlagen genutzt. Daneben werden die faseroptischen Sensoren und Lösungen auch in den Bereichen Elektromobilität, Prozessmesstechnik und Bahntechnik eingesetzt.

Firmenkontakt
fos4X
Alexander Tindl
Thalkirchner Straße 210
81371 München
+49 89 999542-08
alexander.tindl@fos4x.de
http://www.themenportal.de/energie/fos4x-system-upgrades-mehr-funktionalitaet-transparenz-und-support-80006

Pressekontakt
fos4X
Alexander Tindl
Thalkirchner Straße 210
81371 München
+49 89 999542-08
alexander.tindl@fos4x.de
http://shortpr.com/skqmeq

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.