FOMO Pay und Banking Circle schliessen Partnerschaft

COBO- und POBO-Services für die Region Asien-Pazifik

München, 14. Dezember 2021 – FOMO Pay, Anbieter von One-Stop-Zahlungslösungen in Singapur, hat eine Partnerschaft mit Banking Circle geschlossen. Ziel ist es, den Firmenkunden von FOMO Pay in der Region Asien-Pazifik (APAC) “Collection on Behalf of” (COBO)- und “Payment on Behalf of” (POBO)-Services anzubieten.

Dank der COBO- und POBO-Lösung von Banking Circle sind Kunden von FOMO Pay bei der Abwicklung internationaler und nationaler B2B-Transaktionen in mehreren Währungen in der Lage, eingehende- und ausgehende Zahlungen in Echtzeit zu identifizieren und zuzuordnen. Aufgrund dieser Transparenz und Beschleunigung profitieren Kunden von einer schnelleren Zahlungs- sowie Rechnungsabstimmung und kürzeren Bearbeitungszeit. COBO/POBO reduziert zudem die Betrugsmöglichkeiten, erleichtert Treasury-Prognosen und die Überwachung des Kreditrisikos. Gleichzeitig ermöglichen sie einen besseren Überblick über den Cashflow einzelner Geschäftseinheiten. Auch die Geldwäschebekämpfung (AML) und die Know-Your-Customer-(KYC)-Compliance lassen sich durch die neue Transparenz verbessern.

Mit der Vision, die Zuverlässigkeit und Effizienz inländischer und länderübergreifender Transaktionen zu verbessern, investiert FOMO Pay kontinuierlich in innovative Technologie und Infrastruktur. Die Zusammenarbeit mit Banking Circle bringt neue, branchenführende Lösungen nach APAC und wird weitere Innovationen in der Region anregen.

Die Payments Bank Banking Circle hat das Ziel, ein lokales Clearingnetz aufzubauen, um schnelle und kostengünstige Zahlungen in allen Währungen zu ermöglichen, ohne versteckte Gebühren für Empfänger. Banking Circle besitzt ein umfassendes Angebot an Zahlungslösungen, darunter Zahlungskonten in mehreren Währungen, (virtuelle) IBAN-Lösungen, Bankverbindungen für lokales Clearing und länderübergreifende Transaktionen, die durch marktführende Compliance und Sicherheit unterstützt werden.

“Unser Engagement, eine umfassende und robuste One-Stop-Zahlungslösung anzubieten, hat uns zu dieser Partnerschaft mit Banking Circle geführt”, erklärt Zack Yang, Mitbegründer von FOMO Pay. “Dank der COBO- und POBO-Expertise von Banking Circle können sich unsere Kunden mehr auf ihr Geschäft konzentrieren und müssen weniger Zeit für Abstimmungen und Überwachungen aufwenden. Wir freuen uns darauf, diese Partnerschaft zu vertiefen, während wir weiterhin das Zahlungserlebnis für unsere Kunden verbessern.”

Anders la Cour, CEO, Banking Circle Group, ergänzt: “Wir sind stolz darauf, mit FOMO Pay, einem Pionier im Fintech-Sektor in Singapur, zusammenzuarbeiten, um unsere COBO- und POBO-Lösungen in der Region Asien-Pazifik einzuführen. Der Kundenstamm von FOMO Pay und die Präsenz im wachstumsstarken APAC-Markt unterstützen uns dabei, Händlern innovative Zahlungslösungen anzubieten.”

Über FOMO Pay
FOMO Pay Pte Ltd (“FOMO Pay”) ist ein großes Zahlungsinstitut (Lizenz Nr. PS20200145) in Singapur. Es ist von der Monetary Authority of Singapore lizenziert, um länderübergreifende Transaktionen, inländische Transaktionen, digitale Zahlungstoken und Händlerakquise zu betreiben. Gegründet im Jahr 2015, haben wir uns zu einem führenden Anbieter von digitalen Zahlungen aus einer Hand entwickelt, der sich auf alternative Zahlungsmethoden spezialisiert hat. Die Akzeptanz von Kartenzahlungen, QR-Zahlungen und aufkommenden Krypto-Währungen hat stark zugenommen, denn die Regierungen in der APAC-Region treiben das Ziel einer bargeldlosen Gesellschaft voran und fördern die finanzielle Inklusion.

FOMO Pay ermöglicht Händlern und Finanzinstituten, eine verschiedene Zahlungsmethoden in Märkten in Südostasien, Afrika und dem Nahen Osten zu akzeptieren. Zu unseren Partnern gehören NETS, Mastercard, Grab Pay, SingTel Dash, WeChat Pay, Shopee Pay, etc. FOMO Pay war zudem eines der Gründungsmitglieder der Singapore Quick Response Code (SGQR) Taskforce und trug zur Einführung des SGQR bei – ein nationaler Standard zur Vereinheitlichung aller E-Wallets und zur Förderung einer bargeldlosen Gesellschaft in Singapur.

Weitere Informationen zu FOMO Pay finden Sie unter www.fomopay.com

Über Banking Circle
Banking Circle ist die Payments Bank für die digitale Wirtschaft. Als voll lizenzierte Bank ohne Legacy-Systeme ermöglicht die Technologie von Banking Circle Zahlungsdienstleistern und Banken jeder Größenordnung, die Chancen in der digitalen Wirtschaft zu nutzen – schnell und kostengünstig.

Die moderne Korrespondenzbank hat das Ziel, ein lokales Clearingnetz aufzubauen, um schnelle und kostengünstige Zahlungen in allen Währungen zu ermöglichen, ganz ohne versteckte Gebühren für Empfänger. Banking Circle hat ein umfassendes Angebot an einzigartigen und preisgekrönten Zahlungslösungen: Bankkonten in mehreren Währungen, IBAN-Lösungen, Bankverbindungen für lokales Clearing und länderübergreifende Transaktionen. Das Fundament bilden marktführende Compliance und Sicherheit.

Durch maßgeschneiderte, flexible, skalierbare und zukunftssichere Lösungen versetzt Banking Circle Finanzinstitute in die Lage, ihren Kunden länderübergreifende Transaktionen in einer ganz neuen Weise zu ermöglichen.

Banking Circle hat seinen Hauptsitz in Luxemburg und verfügt über Niederlassungen in London, München, Amsterdam und Kopenhagen.

Firmenkontakt
Banking Circle S.A.
– –
Boulevard de la Foire 2
1528 Luxembourg

bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com

Pressekontakt
Fink & Fuchs AG
Patrick Rothwell
Berliner Straße 164
65205 Wiesbaden
0611-74131-16
bankingcircle@finkfuchs.de
http://bankingcircle.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.