Förderung für Innovationen Leichtbau – jetzt neue Wege gehen

Zukunftsorientiert und umfangreich werden Leichtbau-Innovationen vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) gefördert. Der Leichtbau gilt als eine Zukunftstechnologie für Nachhaltigkeit und Klimaschutz. Die Firma Buse unterstützt Unternehmen bei Nutzung des Förderungsprogramms.

Technologietransfer-Programm Leichtbau (TTP LB) – Ziele und Förderung

Auftrieb erhalten die Innovationen beim Leichtbau aus der Luftfahrt- und Automobilbranche. Sollen gesetzte Klimaziele erreicht werden, geht es bei der Produktion neue Wege zu beschreiten. Minderung des Gewichts, effizientere Nutzung der Ressourcen, setzen Maßstäbe für geringeren Kraftstoffverbrauch. Entscheidend sind interdisziplinäre Innovationen verschiedener Entwicklungs- und Forschungszweige für den Technologietransfer Leichtbau (TTP LB). Seitens des Bundes wurde für die Förderung der Zukunftstechnologie 300 Mio. EUR bereitgestellt. Mit dem Fokus auf umwelt- und klimaschonende Erzeugnisse wird so der Industriestandort Deutschland gestärkt, Arbeitsplätze und Wettbewerbsstärke werden gesichert. Die Förderungen werden branchenübergreifend eingesetzt. Leichtbau-Programme kommen in der Praxis bereits bei zahlreichen Industriezweigen zum Einsatz, z.B. in der Medizintechnik, beim Schiffsbau, in der Sportindustrie und im Bauwesen.

Jetzt auf Innovation Leichtbau setzen

Unternehmen, die “am Ball bleiben” wollten, sollten jetzt die umfangreichen Förderungen nutzen, um sich für die Zukunft fit zu machen. Es kommt darauf an, die neuen Potenziale beim Leichtbau innovativ für eigene Produktions- und Bauvorhaben umzusetzen. Der innovative Technologietransfer eröffnet völlig neue Möglichkeiten, branchen-, material-, forschungsübergreifend echte Innovationen auf den Weg zu bringen. Dabei machen sich die beteiligten Firmen gleichzeitig stark für Umwelt- und Klimaschutz. Gefördert werden u.a. Digitalisierung, Innovationen der Konstruktion, Nachhaltigkeit, Ressourceneffizienz, Recycling. Die Entwicklungen setzten neue Maßstäbe für den gesamten Prozess der interdisziplinären Entwicklung und Produktion. Die Firma Buse GmbH ist ein Spezialist für die Inanspruchnahme von Fördermöglichkeiten für Unternehmen. Mit langjähriger Erfahrung unterstützt das Unternehmen bei der Ausschöpfung von verfügbaren öffentlichen Förderungen. Auch beim Technologietransfer-Programm Leichtbau unterstützt Firma Buse Unternehmen bei der Ausarbeitung der Anträge und erforderlichen Nachweise zur Teilhabe am Förderprogramms des BMWi.

Förderprogramm zukunftsorientiert nutzen

Unternehmen werden bei der Firma Buse umfangreich zum aktuellen Förderprogramm für den Technologietransfer Leichtbau beraten. Neben individuellen Beratungen werden von dem Spezialisten für Fördergelder auch Workshops gezielt zu der Thematik durchgeführt. Der Einstieg in die zukunftsträchtige, innovative Neuorientierung ist für Firmen fast aller Wirtschaftszweige möglich. Das betrifft das produzierende Gewerbe ebenso wie Gebietskörperschaften, Verwaltungen, Forschungseinrichtungen und Hochschulen. Bei der Förderung handelt es sich um nicht rückzahlbare Zuschüsse. Die Eigeninvestitionen müssen mindestens 50 % der der Summe der beantragten Förderungen betragen. Mithilfe der Spezialisten von der Firma Buse können die Fördermittel gezielter und schneller beantragt werden und zur Auszahlung kommen. So können auch kleine und mittlere Unternehmen in den Zukunftsmarkt einsteigen. Darüber hinaus beraten die Förderungs-Fachleute zu weiteren Fördermöglichkeiten, die die Antragsteller für andere Geschäftsziele in Anspruch nehmen können.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie unter: www.buse.gmbh

Seit vielen Jahren setzt sich die Firma Buse GmbH erfolgreich für Firmen ein, die für innovative Produkte und Herstellungsweisen Förderungen wahrnehmen möchten. Gerade für kleine und mittlere Unternehmen ist der Förderungsdschungel häufig schwer zu durchschauen. Es bedarf der Beratung und kompetenten Hilfestellung erfahrener Experten, alle Möglichkeiten optimal zu nutzen. Dafür setzt sich die Firma Buse GmbH mit ganzem Engagement ein. Das Technologietransfer Programm Leichtbau eröffnet Wege zu völlig neuen Herangehensweisen der Fertigung verschiedenster Produkte. Mit einem Förderbudget von 300 Millionen Euro werden Leichtbau-Innovationen umfangreich gefördert. Damit die Fördergelder für die wegweisenden Technologien mit dem Fokus Nachhaltigkeit, Umwelt- und Klimaschutz schnell und gezielt in die richtigen Hände kommen, dafür setzen sich die Experten von Buse ein. Firmen, die an der Förderung der wegweisenden Innovationen mit neuen Produktionsweisen, Entwicklungen, Forschungsprojekten teilhaben wollen, können sich an die Fördergelder-Spezialisten wenden. Von der Firma Buse werden Bedingungen, Vorlagen, Höhe der Eigeninvestitionen und Erfüllung der Auflagen zur Förderung gründlich geprüft. Ist das angestrebte Leichtbau-Projekt förderungsfähig, übernimmt die Firma die Antragsstellung mit allen erforderlichen bürokratischen Schritten. So gelangen die Unternehmen schneller und unkomplizierter an die Förderung und können ihre Projekte auf den Weg bringen. Bereits in vergangenen Jahren konnten so viele zukunftsträchtige Fertigungen und Technologie umgesetzt werden.

Kontakt
Buse GmbH
Oliver W. Buse
Boschstraße 10
73734 Esslingen
+49 711 25 26 45 23
+49 711 25 26 45 24
contact@buse.gmbh
https://www.buse.gmbh

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.