Fake News – ein Vorteil für die Reisenden bei Erlebe-Kuba

Die Amerikaner kommen nicht, bei Erlebe-Kuba fallen die Preise.

Fake News - ein Vorteil für die Reisenden bei Erlebe-Kuba

Das Kapitol in Havanna – Erlebe Kuba Reisen

Als im März 2016 die Boeing mit dem früheren US-Präsidenten im Landeanflug am Himmel von Havanna zu erkennen war, blickten viele Menschen erwartungsvoll nach oben. Geschafft, dachten viele. Denn da kam einer, mit dessen Besuch viele Kubaner hohe Erwartungen verbanden. Neue Arbeitsplätze, die Verbesserung der privaten Einkommenssituation, Reiseerleichterungen, zukünftig viele amerikanische Touristen, Devisen und vieles andere mehr. Alle diese lange gehegten Hoffnungen schienen sich zu erfüllen. Denn mit Obama kamen amerikanische Investoren, die Pläne für den Neubau oder Umbau von Hotels in der Tasche hatten. Es kamen die Rolling Stones für ein Live-Konzert in Havanna. Es kam Karl Lagerfeld für eine mondäne Modenschau. Und Dieter Bohlen veranstaltete für RTL mit seinen künftigen Superstars in der kubanischen Metropole ein Casting. Angesichts dieser seit der Revolution absolut unvorstellbaren Entwicklung reagierten die Verantwortlichen des kubanischen Staatstourismus sofort. Die Preise stiegen in atemberaubendem Tempo, was bei renommierten Reiseveranstaltern wie dem Kuba-Spezialisten Erlebe-Reisen, dessen Angebote im Internet unter www.erlebe-kuba.de verkauft werden, in vielen Fällen für Kopfschütteln sorgte. Denn für die Fachleute bei Erlebe-Kuba war klar, dass diese neue Strategie nicht kundenfreundlich war.

Dann kam Donald Trump. Und der Nachfolger von Barack Obama stellte alles wieder auf Anfang. Fake News, wenn die Kubaner denken, dass die alte Feindschaft zwischen den USA und Kuba komplett erledigt ist. Fake News, wenn die Nachfolger von Fidel Castro meinen, dass die Pläne von Obama intensiv weiter verfolgt werden. Fake News, wenn der kubanische Tourismussektor weiterhin an die zuvor avisierte Ankunft amerikanischer Flugzeuge in täglich dreistelliger Größenordnung glaubt. Was mit dem neuen Präsidenten Trump für die Kubaner zur ungewollten Realität geworden ist, ist für Reisende ein Vorteil. Denn die überdrehte Preisspirale dreht sich deutlich rückwärts. Die Aufmerksamkeit gegenüber den Gästen wächst. Man freut sich, wenn Gäste kommen. Und es gibt seit kurzem attraktive Angebote zu seriösen Preisen, was spezialisierte Reiseveranstalter wie Erlebe-Kuba mit viel Interesse zur Kenntnis nehmen und die daraus resultierenden Vorteile an die Kunden sofort weiter geben.

Insbesondere in der Hauptstadt Havanna gibt es bei fast allen Hotelketten Preisreduzierungen, die vor den Fünf-Sterne-Hotels nicht Halt machen. Ähnliches gilt für den bekannten Badeort Varadero. Auch in anderen Städten sind die ersten „Operaciones especiales“ angelaufen. Was anfangs wie Sonderaktionen aussah, scheint sich auf breiter Front durchzusetzen: In kurzen Abständen gehen bei Erlebe-Kuba neue Preisinfos der kubanischen Leistungsträger ein. Mit Preisen, die marktgerecht sind. Zudem begünstigt der Devisenmarkt mit einem starken Euro das Preisbild. Für Reiseveranstalter wie die Erlebe-Reisen GmbH, die nicht nur Kuba-Spezialist ist, sondern während einer laufenden Saison problemlos flexibel reagiert, sind solche Nachrichten Anlass zum Handeln. Interessant für die Endkunden, die Wiederverkäufer in den Reisebüros und die Veranstalterkunden ist, dass Erlebe-Kuba alle Preisveränderungen bei Hotels in Kuba sofort umsetzt und weiter gibt. Bei Preiserhöhungen wären die Kunden durch die bestehenden Saisonverträge geschützt, die Erlebe-Kuba mit allen namhaften Hotels abgeschlossen hat. Von den derzeitigen Preissenkungen profitieren die Kunden auf der Internetseite www.erlebe-kuba.de sofort.

Dieser erfreuliche Trend wird vielen Urlaubern, die wegen der stolzen Preise Kuba bisher gemieden haben, neue Lust auf einen Preisvergleich machen. Selbst in der stark frequentierten Hauptstadt Havanna hat Erlebe-Kuba Dank der neuen Entwicklung eine gute Auswahl an Hotels mit seriösen Preisen im Angebot. Gleiches gilt für alle weiteren Standorte auf der Insel, die von Touristen gerne besucht und auf www.erlebe-kuba.de angeboten werden. Die aus Preisgründen gerne genutzten Ausweichquartiere in den Privatpensionen, die Casas Particulares, bleiben zwar eine Alternative für Reisende, die eine preiswerte Unterkunft suchen. Erlebe-Kuba bietet diese weiterhin an. Aber viele Hotelangebote überzeugen nach den Preissenkungen beim Kosten-/Nutzenvergleich. Erlebe-Kuba unterstützt das mit attraktiven Preisen. Solange die Amerikaner ihre Einstellung zu Kuba nicht ändern, wird das weiterhin so bleiben. Kuba rechnet sich wieder.

Erlebe-Reisen – Destination Management für Kuba – Reiseveranstalter

Kontakt
Erlebe-Reisen GmbH
Patric Paris
Kreuzgasse 11
72581 Dettingen-Erms
+49 7123-2793030
service@erlebe-reisen.de
https://www.erlebe-kuba.de

(152686 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *