Experten machen Hoffnung

Einladung: Patienteninformationstag über Retinitis pigmentosa an der Augenklinik Sulzbach/Saar

Experten machen Hoffnung

Prof. Dr. med. Peter Szurman, Chefarzt der Augenklinik Sulzbach (Bildquelle: Augenklinik Sulzbach)

(Reutlingen/Sulzbach a. d. Saar) – Am 25. August 2018 wird die Augenklinik Sulzbach (Saar) einen Informationstag „Retinitis pigmentosa“ veranstalten. Patienten und ihre Angehörigen sind eingeladen, sich bei Spezialisten aus Medizin, Forschung, Patientenverbänden und Industrie über die erbliche Netzhaut- und Sehnerverkrankung zu informieren. Prof. Dr. med. Peter Szurman, Chefarzt der Augenklinik Sulzbach, ist Gastgeber der Veranstaltung.

In der Focus-Ärzteliste wird Prof. Dr. med. Peter Szurman seit Jahren als einer der führenden Experten für Augenchirurgie geführt. Unter seiner Leitung werden in der Augenklinik Sulzbach an der Saar jedes Jahr etwa 45.000 ambulante sowie fast 6.000 stationäre Patienten versorgt und 24.000 Augenoperationen durchgeführt. „Diese einzigartige Informationsveranstaltung zum Thema Retinitis pigmentosa wird für Patienten und ihre Angehörige sicherlich sehr interessant sein. Sie können sicher sein, dass sie in der größten und traditionsreichsten Augenklinik im Saarland einen fundierten Überblick über den aktuellen Stand der Forschung erhalten“, erklärt der Chefarzt.

Retinitis pigmentosa (RP) gehört zu den erblichen Netzhauterkrankungen. Sie führt zur Zerstörung der Netzhaut und im Endstadium häufig zur vollständigen Erblindung. Da RP bislang nicht heilbar ist, werden die Vorträge von Prof. Szurman über „Therapiemöglichkeiten bei Retinitis pigmentosa“ sowie „Aktuelle Ergebnisse bei Netzhautimplantaten“ nicht nur für RP-Patienten von großem Interesse sein. Der Mediziner gilt als Spezialist für subretinale Netzhautimplantate wie es die Retina Implant AG aus Reutlingen entwickelt hat. Es kann blinden Menschen, die durch die RP-Erkrankung über keine oder nur noch eine sehr geringe Lichtwahrnehmung verfügen, einen Teil ihres Sehvermögens zurückgeben.

Die PRO RETINA Deutschland e.V. von und für Menschen mit Netzhautdegeneration wird in Sulzbach unter anderem ihr Patientenregister vorstellen: „Unser Register ist neutral, unabhängig und selbstverständlich anonymisiert. Es ermöglicht Menschen mit bestimmten Formen von Sehbehinderung an der Entwicklung von Studien mitzuwirken und unterstützt dadurch aktiv die Forschung in der Augenheilkunde, gerade auch bei seltenen Erkrankungen wie RP“, erläutert Markus Georg, Geschäftsführer der Selbsthilfeorganisation.

Patienteninformationstag „Retinitis pigmentosa“
Samstag, 25. August 2018, 10-16 Uhr
Augenklinik Sulzbach

Anmeldung und Kontakt:
Augenklinik Sulzbach
Susanne Schneider
An der Klinik 10, 66280 Sulzbach
+ 49 68 97 5 74 – 1119
sek-augen@kksaar.de

Termine
22.09.2018 Haupt-Session zu Forschung, Diagnostik und Therapien bei erblichen Netzhautdystrophien im Rahmen des 18. EURETINA Kongresses, Reed Messe Congress Centre, Trabrennstraße 7, 1021 Wien
27.09.2018 Symposium Biomaterialien in der Augenheilkunde mit Vortrag zu Biomaterial- und mikrotechnischen Anforderungen an elektronische subretinale Implantate durch Prof. H. Sachs, WorldCCBonn, Bonn
24.11.2018 Patienteninformationstag für Retinitis pigmentosa an der Augenklinik des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf, Martinistr. 52, 20246 Hamburg

Über die Retina Implant AG
Die Retina Implant AG erforscht und entwickelt innovative Therapien und Hightech-Produkte für Menschen, die an der Netzhauterkrankung Retinitis pigmentosa (RP) leiden. Bereits erblindeten Patienten kann das subretinale Netzhautimplantat RETINA IMPLANT Alpha AMS helfen, einen Teil der Sehfähigkeit wieder zu gewinnen. Der Mikrochip besitzt das CE-Kennzeichen und wird in spezialisierten RI Implantationszentren unter die Netzhaut implantiert (subretinal).
Für RP-Patienten mit ausreichendem Restsehvermögen bietet die Transkorneale Elektrostimulation (TES Therapie) mit dem RI OkuStim® System die Chance, den Verlauf der RP-Erkrankung zu verlangsamen.
Das Unternehmen mit Sitz in Reutlingen beschäftigt rund 45 Mitarbeiter und wird geleitet von Reinhard Rubow (CEO und Vorstandssprecher), Jürgen Klein (Vorstand Marketing & Vertrieb) und Dr. Alfred Stett (Vorstand Technologie).

Firmenkontakt
Retina Implant AG
Volker Hiller
Gerhard-Kindler-Str. 13
72770 Reutlingen
07121 36403-0
info@retina-implant.de
http://www.retina-implant.de

Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Anja Pätzold
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60 70 719
info@zeeb.info
http://www.zeeb-kommunikation.de

(162772 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.