Exklusiv-Garagen und Notstromerzeuger

Exklusiv-Garagen und Notstromerzeuger Wann kann in einer Stahlfertiggarage von www.Exklusiv-Garagen.de ein Notstromaggregat gefahrlos betrieben werden? Besteht eine Brandgefahr? Die laut knatternden Stromerzeuger stören zweifelsfrei die Nachbarn. Doch wohin sollen die Abgase ziehen, wenn aus Gründen des Schallschutzes das Gerät hinter einem geschlossenen Garagentor betrieben wird? Kann es zu einem Wärmestau kommen, der Gegenstände in der Garage anzündet?

Selten, aber wahr: Garagenbrand
In einer oberschwäbischen Stadt geriet eine Garage in Brand, weil die Vorsichtsmaßnahmen ignoriert wurden, die einen gefahrlosen Betrieb sicherstellen. Die Familie konnte ihre Stromrechnung nicht mehr bezahlen und versuchte nun durch den kurzzeitigen Betrieb eines Notstromerzeugers einen Ausgleich zu schaffen. Das ging ins Auge und die Feuerwehr musste anrücken. Die Inneneinrichtung der Garage ist komplett verbrannt. [1]

Warum wird Strom immer teurer?
Der gemeinnützige Stromverbraucherschutzverein NAEB, ein Zusammenschluss von über einhundert Energiefachleuten aus ganz Deutschland, weist seit Jahren auf hohe Strompreise durch Ökostrom hin. Er prognostiziert bis 2020 45 Cent je Kilowattstunde, wenn die durch Windstrom verursachten Ausbaupläne der Bundesregierung weiterhin verfolgt werden. Der Netzausbau wird zum größten Kostentreiber und überflügelt die EEG-Umlage. Die Umverteilung von unten nach oben nimmt zu und vertieft die Kluft zwischen Arm und Reich. Die steigenden Stromkosten vertreiben immer mehr Industriebetriebe mit hohem Strombedarf aus Deutschland ins benachbarte Ausland.

Steigende Stromkosten vernichten Arbeitsplätze
Technisch notwendige , aber durch die zwangsweise Einspeisung von Ökostrom unwirtschaftliche Brennstoffkraftwerke werden aus dem Regelbetrieb genommen. Dies zerstört die Infrastruktur der europäischen Stromversorgung und erzeugt soziale Spannungen. Die Folgekosten werden künftigen Generationen aufgebürdet. Es wird höchste Zeit, vor allem die Jugend über die ruinösen Folgen der ideologisch begründeten Energiewende aufzuklären. Das Fehlverhalten heutiger Politiker verursacht hohe Zahlungsverpflichtungen, die gegenwärtig noch nicht überblickt werden können. [2]

Exklusiv-Garagen bestimmungsgemäß nutzen
Neben der Nutzungsbindung einer notwendigen Garage, die als Autostellplatz vorgesehen ist, können Exklusiv-Garagen aufgrund ihres günstigen Preises so großzügig geplant und gebaut sein, dass Raum für mehr vorhanden ist: eine Papiertonne, falls eine Nebentür oder eine Schlupftür vorhanden ist, überzählige Möbel und Zwischenlager für Sperrmüll, Seniorenmobile und Quads, Fahrräder und Motorräder. Wegen entzündlicher Faulgase sollten niemals Restmülltonnen oder Abfalltonnen mit Pflanzen und Lebensmittelresten in einer Garage stehen. Kraftstoff in geringen Mengen oder Autozubehör zur Wartung und Pflege sind auch akzeptabel, aber immer nur in gasdichten Behältnissen, die auch bei hohen Temperaturen dicht bleiben. Ein Notstromaggregat sollte aus Brandschutzgründen niemals in einer Garage in Betrieb genommen werden. Mehr gute Hinweise gibt es beim Ortstermin zum Planen der Fertiggaragen mit einem Fachberater von www.Exklusiv-Garagen.de , der über die Servicenummer 0800 785 3785 erbeten wird.

Quellen:
[1] www.kurzlink.de/Notstromerzeuger
[2] www.NAEB.tv und www.NAEB.de
www.kurzlink.de/Exklusiv-Garagen

Exklusiv-Garagen
Werner Diestelkamp
Schloßstr. 4

32108 Bad Salzuflen
Deutschland

E-Mail: Info@exklusiv-garagen.de
Homepage: http://www.exklusiv-garagen.de
Telefon: 0800 785 3785

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123