Exklusiv-Garagen bewahren vor irrsinnigem Staatsbürokratismus

Exklusiv-Garagen bewahren vor irrsinnigem Staatsbürokratismus Eine Fertiggarage von www.Exklusiv-Garagen.de verhindert, dass die Autokennzeichen gestohlen werden, auch wenn dies für einen guten Zweck geschieht. “Entschuldigung, ist für einen guten Zweck” stand in Köln auf einem Briefumschlag mit vierzig Euro, der am Außenspiegel festgeklemmt war. Das wäre eine Kostenbeteiligung für das Kaufen zweier neuer Autokennzeichen gewesen. Doch wer so naiv ist und zur Polizei geht, muss damit rechnen, dass Briefumschlag und Geldscheine als Beweismittel beschlagnahmt werden. [1] Man hätte ja wenigstens dem treuherzigen Autofahrer vierzig Euro aus der polizeilichen Kaffeekasse geben können. Die geringe Wahrscheinlichkeit, auf den geschenkten Scheinen Fingerabdrücke zu finden, die dazu führen, den Dieb zu identifizieren, tendiert gegen Null. Außerdem steht der Ermittlungsaufwand in keinem Verhältnis zum entstandenen Schaden.

Die Kehrseite der Staatsgläubigkeit
Die meisten Menschen sind konditioniert, sich an eine Autorität zu wenden, wenn sie einen Schaden erlitten haben. Sie sind wie hilflose kleine Kinder, die plärrend nach ihrer Mutter rufen, weil sie eine Situation überfordert. Doch das gesamte moderne Gesellschaftssystem richtet sich an der Staatsgläubigkeit aus. Ein Versicherter kann noch so plausibel die bekannte Wahrheit kundtun. Der Mitarbeiter einer Versicherungsgesellschaft wird auf einem polizeilichen Protokoll bestehen, ganz gleich, welche Märchen dort schriftlich festgehalten worden sind. Man wird auf diesem Ritual bestehen, bevor auch nur der Hauch einer Chance besteht, dass die Fahrzeugteilversicherung den Schaden ersetzt – abzüglich der vierzig Euro versteht sich. Ob der Autofahrer jemals die “Beweismittel” zurückerzählt, ist eine ganz andere Frage. So hat jemand, der sich vertrauensvoll an die Polizei wendet, die nach einigen Monaten das Verfahren einstellt, nur zusätzliche Scherereien mit Zeitverlust und Geldverlust.

Was ist Staatsgläubigkeit?
Heiko Philo greift die Problematik in einem Vortrag auf: “Die Grundthese des Vortrags ist es, dass der Staat sich in den letzten 150 Jahren mit seinen Sicherheits- und Schutzangeboten zunehmend als positive Bindungsfigur für die Bürger anbietet. Eine in der Bindungsbeziehung traumatisierte Person hat immer ein mehr oder weniger starkes unbewusstes Bedürfnis nach einer starken schützenden Bindungsfigur. Daher entsteht eine unbewusste emotionale Allianz zwischen Staat und traumatisierter Person. Den Staat als bedrohliches und unmoralisches Herrschaftsinstrument zu entlarven, ist daher für Viele emotional bedrohlich und erntet Abwehr.” [2]

Larken Rose schreibt: “Das wichtigste meiner Bücher heißt ‘Die gefährlichste aller Religionen’. (Original: The Most Dangerous Superstition) Es handelt vom Glauben an die Autorität. Es zeigt, wie der Glaube an die Autorität und die Vorstellung, dass es einen rechtmäßigen Staat gäbe, fast alle Menschen dazu bringt, ihre eigene Moral zu verraten, ihre eigenen Wertvorstellungen und alles, was ihnen wirklich wichtig ist. Jeder einzelne Mensch, der an den Staat glaubt, hat große Widersprüche in seinem eigenen Kopf, weil es unmöglich ist, an die Autorität zu glauben, ohne sich in zutiefst widersprüchliche Konzepte zu verwickeln.” [3]

Garagenbau mit Exklusiv-Garagen
Der Garagenhersteller Exklusiv-Garagen aus Bad Salzuflen hat kein Patentrezept gegen die weit verbreitete Staatsgläubigkeit, doch so eine Stahlfertiggarage mit einem Hörmann Garagentor bewahrt einen Autofahrer vor einem Kennzeichendiebstahl für einen guten Zweck. Ein Ortstermin zum Planen des Garagenbaus vor Ort mit einem Fachberater wird einfach über das Kontaktformular auf www.Exklusiv-Garagen.de oder über die kostenfreie Servicenummer 0800 785 3785 erbeten.

Quellen:
[1] www.kurzlink.de/guter-Zweck
[2] www.youtube.com/watch?v=n8DyZM4kWgM
[3] www.dzig.de/Die-gefaehrlichste-aller-Religionen-Staatsglaeubigkeit
www.kurzlink.de/Exklusiv-Garagen

Exklusiv-Garagen
Werner Diestelkamp
Schloßstr. 4

32108 Bad Salzuflen
Deutschland

E-Mail: Info@exklusiv-garagen.de
Homepage: http://www.exklusiv-garagen.de
Telefon: 0800 785 3785

Pressekontakt
publicEffect
Hans Kolpak
Kloschwitzer Allee 6

08538 Weischlitz
Deutschland

E-Mail: Hans.Kolpak@Fertiggaragen.be
Homepage: http://www.Fertiggaragen.be
Telefon: 03741 423 7123