ERP-Auswahl: Analyse und Festlegung von ERP-Anforderungen

ERP-Auswahl: Analyse und Festlegung von ERP-Anforderungen

Worauf ist bei der ERP-Auswahl zu achten? Die ERP-Softwareauswahl-Experten von pörtner consulting geben wichtige Hinweise zum Thema ERP-Auswahl und ERP-Einführung

ERP-Auswahl: Analyse und Festlegung von ERP-Anforderungen

ERP-Auswahl: ERP als das Zentrum der Digitalisierung (Bildquelle: Sikov – stock.adobe.com)

ERP steht für Enterprise Resource Planning, übersetzt Geschäftsressourcenplanung. Ein ERP-System ist das Herzstück jedes Unternehmens. Hier sind alle wichtigen Bausteine und Funktionsblöcke verankert, welches ein Unternehmen für die Leistungserbringung benötigt. Insgesamt gibt es mehr als 8000 Anbieter von ERP-Software für KMUs und mehr als 400 Anbieter für Enterprise-ERP-Lösungen auf dem europäischen Software-Markt. Der ERP-Software-Markt ist geprägt von tiefgreifenden Veränderungen: von Eigenbetrieb zu SaaS/Cloud, von der Digitalisierung des Handels bis hin zu neuen gesetzlichen Rahmenbedingungen (neue EU-Datenschutzverordnung). Aber auch die Verknüpfung mit E-Commerce-, Marketing- und CRM-Lösungen wird immer stärker fokussiert.

Sie stehen vor der Herausforderung eine neue ERP-Software für Ihr Unternehmen auszuwählen? Ein langrfistiger Einsatz der ERP-Lösung ist geplant, daher gibt es hilfreiche Orientierungspunkte, die Ihnen bei der ERP-Systemauswahl helfen.

1. Prozesse unterstützen
Die höchste Priorität bei der ERP-Systemauswahl haben die funktionalen Anforderungen. Listen Sie gemeinsam mit den verschiedenen Abteilungen Ihre Prozesse auf und überlegen welche davon die ERP-Lösung abbilden soll. Behalten Sie Ihre branchenspezifischen Anforderungen im Blick. Achten Sie darauf, dass die neue ERP-Lösung auch diese abbilden kann. Schauen Sie sich bei der Überprüfung an, ob die Lösung bereits in vergleichbaren Unternehmen ihren Einsatz findet.

2. Nichtfunktionale Anforderungen
Prüfen Sie bei der ERP-Systemauswahl welche Schnittstellen Sie benötigen, um die ERP-Lösung in die aktuellen Abläufe Ihres Unternehmens zu integrieren. Die Digitalisierung schreitet immer weiter voran. Achten Sie bei der Auswahl auch auf die Aktualisierung, damit die Software immer auf dem aktuellen Stand läuft.

3. Das ERP-System sollte flexibel und skalierbar sein
Die Software soll auch funktionieren, wenn Ihr Unternehmen wächst und Sie neue Geschäftsmodelle entwickeln. Das ERP-System soll skalierbar sein, das bedeutet, eine Ausweitung Ihrer Unternehmensaktivitäten zulassen. Bei der ERP-Systemauswahl beachten Sie auch, dass sich Abläufe in Ihrem Unternehmen durch Umstrukturierungen ändern könne, daher ist ein flexibles System vorteilhaft.

4. ERP-Kosten
Bei der ERP-Systemauswahl sollten Sie nicht nur an die Kosten der Einführung denken, sondern auch die langfristigen Betriebskosten. Planen Sie diese direkt mit ein.

Nutzen Sie Plattformen für Ihre ERP-Systemauswahl
ERP-Auswahl-Plattformen wie Softwaremanager unterstützen Sie bei der ERP-Systemauswahl. Nutzen Sie bei Ihrer ERP-Software-Ausschreibung z. B. den Best Practice ERP-Anforderungskatalog. Orientieren Sie sich bei diesen Plattformen auch an den bereits vorliegenden ERP-Anforderungskatalogen und listen Sie ERP-Ihre Anforderungen systematisch auf. Bleiben Sie organisiert, indem Sie alle Projektinformationen und -kommunikationen auf der benutzerfreundlichen Cloud-Plattform von softwaremanager zentralisieren.

Arbeiten Sie mit einem Partner gemeinsam an der ERP-Systemauswahl

Sie profitieren bei diesem Weg von dem mitgebrachten Partner-Know-how und den Ideen was bei einem ERP-System wichtig ist. Der Partner betrachtet Ihren aktuelle ist-Situation und bringt Vorschläge und Ideen mit ein was für Sie wichtig ist. Mit den ERP-Projekt-Checklisten, ERP-Seminaren und individuellen ERP-Anforderungs-Workshops begleitet pörtner consulting Sie durch Ihre ERP-Systemauswahl. Mehr als 20 Jahre Erfahrung in der ERP-Systemauswahl, bieten Ihnen die Sicherheit, die richtige Entscheidung zu treffen.

pörtner consulting hat sich als Unternehmensberatung auf die Themen ERP-Softwareauswahl, ERP-Softwareeinführung und ERP-Softwareberatung spezialisiert.

Mit der Softwareauswahl- und Softwaremanagement-Plattform softwaremanager.cloud hat pörtner consulting ein digitales Werkzeug für modernes Softwaremanagement geschaffen.

Die Software-Spezialisten von pörtner consulting begleiten Sie bei der CRM-Softwareauswahl, ERP-Softwareauswahl und bei der Auswahl sonstiger Business-Software z. B. im Umfeld Marketing, CMS und eCommerce.

Darüber hinaus werden verschiedene herstellerneutrale Seminare und Lehrgänge in den Themenfeldern ERP, eCommerce, Digital Business und Softwareeinführung angeboten.

Weitere Informationen finden Sie auch auf:
https://www.poertner-consulting.de/crm-softwareauswahl/
https://www.poertner-consulting.de/erp-softwareauswahl-beratung/
https://www.softwaremanager.cloud

Kontakt
pörtner consulting
Andreas Pörtner
Im Bruch 31
56414 Hundsangen
064355480251
info@poertner-consulting.de
http://www.poertner-consulting.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.