Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Raiffeisen Privatbank mit Gewinnwachstum

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016

Dr. Alexander Putzer: Vorsitzender der Geschäftsleitung der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein

Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 für die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein

Raiffeisen Privatbank Liechtenstein mit weiterem kräftigen Gewinnwachstum

Vaduz, 05. Mai 2017 – Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein hat ihr Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit um mehr als 50 Prozent auf 1.6 Mio. CHF gesteigert. Trotz des anspruchsvollen Marktumfelds, anhaltender Schweizer Franken-Stärke und aktuellem Rekord-Zinstief blickt die Bank auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. So konnte auch beim Jahresgewinn ein Plus von 44 Prozent auf knapp 1.5 Mio. CHF erzielt werden.

“Unser Ergebnis zeigt, dass die in 2015 erfolgten strategischen Weichenstellungen zur Neuausrichtung unserer Bank richtig waren. Zudem ist es gelungen, unsere gelebten Werte wie Stabilität, Sicherheit und Bodenständigkeit in turbulenten Zeiten erneut erfolgreich unter Beweis zu stellen”, freut sich Dr. Alexander Putzer, Vorsitzender der Geschäftsleitung. Die in 2016 konsequent weitergeführten Massnahmen zur Kostensenkung im Zuge der Fokussierung auf das Kerngeschäft führten ebenso zum Erfolg wie die fortschreitende Vernetzung am Standort Liechtenstein und die konsequente Ausrichtung von Leistungen und Produkten an den Bedürfnissen der Kunden.

Erfolg der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein in Zahlen – hohe Eigenkapitalquote
In der Folge reduzierte sich der Geschäftsaufwand trotz nochmals gestiegener regulatorischer Aufwände um 11.7 Prozent auf 6’662 TCHF. Dies ist nicht zuletzt auch auf deutlich verminderte Personalkosten zurückzuführen, die um 11.6 Prozent sanken. Der Kommissionserfolg verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 11.1 Prozent auf 6’218 TCHF. Der Erfolg aus dem Zinsgeschäft konnte um 22 Prozent auf 2’574 TCHF gesteigert werden. Auch der übrige ordentliche Ertrag legte um 25.4 Prozent zu, während der Erfolg aus Finanzgeschäften um 28.6 Prozent stieg.

Die Bilanzsumme erhöhte sich von 305 Mio. CHF auf 370 Mio. CHF, während die betreuten Vermögenswerte (Assets under Management) um 56.3 Mio. CHF auf über eine Milliarde Schweizer Franken gesteigert werden konnten. Schliesslich unterstreicht die aussergewöhnliche Eigenkapitalquote von 30.1 Prozent die Solidität der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein und ist letztlich Garant für eine nachhaltig positive Perspektive des Unternehmens.

Beständige Top-Leistungen
Das beachtliche Resultat trotz anspruchsvollen Umfelds führt Putzer auf weitere Optimierungsmassnahmen in allen Geschäftsbereichen und die konsequent vorangetriebene Neuausrichtung zurück. Hinzu kommen wiederholt herausragende Leistungen im Vermögensmanagement und eine hohe Kundenzufriedenheit. “Auch die gestiegene Bekanntheit in unseren Kernmärkten Deutschland und Österreich, verbunden mit unserem beachtlichen Abschneiden in Bankentests, lässt uns zuversichtlich nach vorne blicken”, so Putzer.

In der ewigen Bestenliste, der Langzeitbetrachtung des aktuellen “Fuchs-Report”, belegt die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein unter mehr als 300 getesteten Vermögensmanagern im deutschsprachigen Europa dank beständiger Top-Leistungen im Beratungsgespräch, in der Vermögensstrategie, bei Portfolioqualität und Transparenz den siebten Gesamtrang – und Platz zwei im Schweizer Franken-Raum. Darüber hinaus errang die Bank bei den internationalen ACQ5-Awards im Markt Liechtenstein als “Private Bank of the Year 2016” und “International Asset Manager 2016” jeweils Platz eins – und erfährt damit weitere Bestätigung ihrer Arbeit.

“Die Erfolge unterstreichen unseren Anspruch, als kleine aber feine Adresse Vermögensmanagement für höchste Ansprüche zu bieten”, resümiert Putzer. Demnach zeige das Abschneiden, dass die Entscheidung, sich auf vermögende Privatanleger und institutionelle Partner wie Vermögensverwalter und Treuhänder zu fokussieren, richtungweisend war und auch weiter verfolgt werden muss.

Ansprechpartner für Medien: Markus Kalab | Telefon +423 237 07 07 | markus.kalab@raiffeisen.li
Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG | Sitz: 9490 Vaduz, Austrasse 51 | Öffentlichkeitsregister FL-0001.548.573-9

_______

Die Raiffeisen Privatbank Liechtenstein zählt zu den renommierten Private Banking-Adressen im deutschsprachigen Europa. Das mehrfach ausgezeichnete Unternehmen ist spezialisiert auf vermögende Privatanleger mit einem liquiden Anlagevermögen von mehr als 250’000 CHF.
Die Bank verbindet die Bodenständigkeit und Herzlichkeit einer Raiffeisenbank mit gewachsenen Werten
wie Solidität, Nähe und Engagement. Sie ist seit 1998 im Fürstentum vertreten.
Das betreute Kundenvermögen beträgt 1’044.7 Mio. CHF (ca. 973.8 Mio. EUR; Wechselkurs 1 EUR = 1.07276 CHF, Stand: 31.12.2016).
_______

Serviceplan Public Relations

Firmenkontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Jan Düring
Brienner Straße 45
80333 München
089/2050 4196
j.duering@serviceplan.com
http://www.serviceplan-pr.com

Pressekontakt
Raiffeisen Privatbank Liechtenstein AG
Markus Kalab
Austrasse 51
9490 Vaduz
+423 237 07 07
markus.kalab@raiffeisen.li
http://www.raiffeisen.li/de

(139246 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *