Enge Zusammenarbeit zwischen russischen Firmen und der BEA vereinbart

Enge Zusammenarbeit zwischen russischen Firmen und der BEA vereinbart

Geplante Zusammenarbeit auf dem Markt der Elektrotechnik und Automation

Im September 2013 unterzeichneten die Firmen “Tjaschpromservice”, “Tjaschpromelektroprojekt” ( http://www.tpepnvkz.ru/ ; http://www.tps-nkz.ru/index.html ) aus Nowokusnezk und die BEA eine Vereinbarung über eine enge Zusammenarbeit auf dem Markt der Elektrotechnik und Automation in der GUS.
Die beiden sibirischen Firmen sind vorrangig in der Kohle- und Schwerindustrie Russlands aktiv, verfügen über Erfahrungen in der Planung und Ausführung komplexer Projekte der Energieversorgung und der Automatisierung.
Gegenwärtig werden gemeinsame Auftritte in der GUS vorbereitet, die die Erfahrungen und Technologien der Partner zum Vorteil der Kunden bündeln werden.
Im 1. Quartal des Jahres 2014 werden die Geschäftsführungen der Unternehmen den aktuellen Stand der Zusammenarbeit bewerten und die nächsten gemeinsamen Projekte vereinbaren.

Die BEA TDL GmbH ist ein Unternehmen von VINCI ENERGIES Deutschland. Als erfahrener Spezialist im Anlagenbau ist BEA in Deutschland, Bulgarien, Polen und Kasachstan international erfolgreich tätig. Wir sind in Eurasien der gefragteste Dienstleister zur Elektrifizierung und Automatisierung der Rohstoffgewinnung. Maßgeschneiderte Lösungen in der Projektierung, Planung und Beschaffung sowie die Lieferung und Errichtung von elektrotechnischen und leittechnischen Ausrüstungen sind Bestandteil unseres umfangreichen Leistungsportfolios.

Kontakt:
Bea Elektrotechnik
Michael Falke
An der Heide
03130 Spremberg
03564 – 3777930
Michael.Falke@bea-tdl.de
http://www.bea-tdl.de

(159961 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.