Energieeinkauf mit Kontrollfunktion

Gütezeichen schützt vor Kostenfallen

Energieeinkauf mit Kontrollfunktion

Foto: Fotolia / A_Bruno (No. 5900)

sup. Die Energie für Raumwärme und Warmwasserbereitung ist in nahezu jedem Haushalt einer der größten Nebenkostenposten. Umgehen lassen sich diese Ausgaben nicht, denn warmes Wasser wird schließlich immer gebraucht und die Heizung ist in Deutschland während mehrerer Monate ebenfalls unverzichtbar. Umso wichtiger ist es, überflüssigen Finanzaufwand bei der Wärmeerzeugung zu vermeiden. Nicht alles, was zur jährlichen Heizrechnung beiträgt, muss schließlich auf die kalte Witterung oder die internationalen Energiepreise zurückzuführen sein. Manche Ausgaben sind „hausgemacht“, weil etwa ein schlecht gewarteter Heizkessel, unzulängliche Wärmedämmung oder falsches Lüftungsverhalten im Winter den Brennstoffbedarf unnötig in die Höhe treibt. Zu den vermeidbaren Fehlern zählt es auch, wenn beispielsweise die Besitzer einer Ölheizung für die Nachbestellung ausgerechnet einen Zeitpunkt wählen, an dem sich die schwankenden Energiepreise gerade wieder im oberen Bereich befinden.

Besonders für diese Heizölkunden, die ihre Wärmeenergie im eigenen Tank lagern, wäre eine zuverlässige Kontrollinstanz zur Vermeidung der zahlreichen Wärmekostenfallen eine praktische Einrichtung. Denn im Rahmen jeder Neubefüllung eines Öltanks gibt es das Risiko weiterer Zuschläge – durch fehlerhafte oder ungeeichte Zähleranlagen am Lieferfahrzeug ebenso wie z. B. durch eine intransparente Preisgestaltung des Anbieters. Solch eine Kontrolloption muss gerade bei den Nutzern leitungsunabhängiger Brennstoffe wie Heizöl, Flüssiggas oder Holzpellets kein Wunschtraum bleiben, da bereits seit mehreren Jahren das RAL-Gütezeichen Energiehandel genau diese Funktion erfüllt. Dieses Prädikat wird nur besonders qualifizierten Brennstoff-Lieferanten verliehen, die ihre Produkte, Fahrzeuge, Betriebsabläufe und Abrechnungsmodalitäten regelmäßig von neutralen Sachverständigen überwachen lassen (www.guetezeichen-energiehandel.de). Der Kunde hat damit die Gewissheit, dass er nur die Liefermenge bezahlt, die auch tatsächlich in den Tank gefüllt wurde und dass es bei der Preisgestaltung keine verdeckten Zuschläge gibt.

Supress
Redaktion Ilona Kruchen

Kontakt
Supress
Ilona Kruchen
Alt-Heerdt 22
40549 Düsseldorf
0211/555548
redaktion@supress-redaktion.de
http://www.supress-redaktion.de

(144634 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *