Ende der Praxisgebühr

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Deutsche Gesellschaft für Versicherte und Patienten (DGVP) e.V. begrüßt die vom Koalitionsausschuss beschlossene Abschaffung der Praxisgebühr.

Der Vorstand der DGVP e.V. hatte in den letzten acht Jahren seit Einführung der Praxisgebühr immer wieder darauf verwiesen, dass niemand von der Praxisgebühr einen effektiven Nutzen hatte. Vielmehr bedeutete diese Zwangsabgabe einen hohen Verwaltungs- und Zeitaufwand in den Arztpraxen und eine finanzielle Belastung der Patienten.

DGVP-Präsident Candidus fügt an: “Als Steuerungsinstrument war die Praxisgebühr nie geeignet, die Zahl der Arztbesuche in Deutschland sind dadurch nicht weniger geworden.”

Als nächste Schritte fordert die DGVP e.V. die grundsätzliche Überarbeitung des Vergütungssystems für

(29290 Posts)