Ein Weltstar der Kunst kommt an den Bodensee

Amerikanischer Pop-Art-Künstler Romero Britto eröffnet in der Galerie Mensing Konstanz seine Ausstellung mit neuen Werken

Ein Weltstar der Kunst kommt an den Bodensee
Romero Britto, weltbekannter Pop-Art-Künstler

Vernissage mit dem Künstler: Samstag, 18. August 2012, 13 Uhr
Galerie Mensing Konstanz, Marktstätte 26, 78462 Konstanz
Ausstellungsdauer: 18. bis 31. August 2012

Seine Kunst geht um die Welt. Seine Werke werden in namhaften Museen und Galerien ausgestellt und zieren öffentliche Plätze rund um den Globus. Seine Bilder voller Lebensfreude lassen die Herzen von Kunstfreunden höher schlagen und bezaubern weltweit ein Millionenpublikum. Selbst Schulkinder möchten inzwischen so malen wie er. Romero Britto zählt heute zu den bedeutendsten und erfolgreichsten Künstlern der internationalen Pop-Art, der in einem Atemzug mit Namen wie Jeff Koons, Damien Hirst oder Andy Warhol genannt wird. Dass der Superstar der Pop-Art auf seiner Europa-Tour jetzt nach Konstanz kommt, ist ein echtes Kunsthighlight und Megaereignis für die Bodenseeregion. Am Samstag, 18. August 2012, wird Romero Britto zu Gast in der Galerie Mensing Konstanz sein, um höchstpersönlich eine Ausstellung mit seinen neuesten Werken zu eröffnen.

Der gebürtige Brasilianer mit Wohnsitz in Florida ist derzeit gefragt wie kaum ein anderer Pop-Art-Künstler. Ob Barack Obama, die Kennedys, Clintons oder wie sie alle heißen – zahlreiche prominente Zeitgenossen aus Politik und Show-Business zählen zu seinen Freunden und Sammlern. Selbst gekrönte Häupter, vom spanischen Königspaar bis hin zu Schwedens Königin Silvia, wurden von Britto in seinem unnachahmlichen Pop-Art-Stil porträtiert. Der Queen hat der Künstler zu ihrem 60-jährigen Thronjubiläum in diesem Jahr ein Porträt zum Geschenk gemacht, das in einer Ausstellung in der National Portrait Gallery in London zu sehen ist. Bekannte Marken und Labels wie beispielsweise Absolut Vodka, Audi, Disney oder Coca-Cola setzen ebenfalls auf die Künste von Romero Britto, dessen kunstvoll-lebendige Designs auf den unterschiedlichsten Produkten Farbe und Fröhlichkeit in unseren Alltag bringen. Für die FIFA hat der Erfolgskünstler bereits mehrere Male die offiziellen Plakate zu Fußballweltmeisterschaften gestaltet und gehört zu den Botschaftern des Weltverbands für die WM 2014 in Brasilien.


„Kunst ist zu wichtig, um nicht mit allen Menschen geteilt zu werden“, lautet das Credo des Künstlers, der mit seinen Bildern und Skulpturen Freude am Dasein und den Glauben an eine bessere Welt vermitteln möchte. „Die Werke sind wie lachende Sonnen im Alltagsdunst unserer Zeit“, hat es einmal ein Sammler treffend formuliert. Ihre ausgelassene Fröhlichkeit und Herzenswärme wirken einfach ansteckend und springen wie ein Funke auf den Betrachter über.


Wer Romero Britto und seine wundervollen Werke einmal hautnah erleben möchte, hat am Samstag, 18. August 2012, ab 13 Uhr in der Galerie Mensing Konstanz die Gelegenheit dazu. Die sich daran anschließende Ausstellung geht bis zum 31. August 2012.

Weitere Informationen und Angaben finden Sie unter http://www.galerie-mensing.de/events-konstanz.html.

Über Iweco Communications:
Romero Britto (geb. 1963) ist ein Mega-Star der zeitgenössischen Pop-Art, der in direkter Nachfolge von Pop-Art-Ikonen wie Roy Lichtenstein und Andy Warhol steht. Die Werke des gebürtigen Brasilianers versprühen ausgelassene Fröhlichkeit und heiteren Optimismus und bieten Lebensfreude pur. Brittos „frohe Bild-Botschaften“ sind Szenen aus dem Leben, dargestellt in kubistisch anmutenden Formen und leuchtenden Farben. In seiner Technik und Motivwahl zeigt Britto viele Parallelen zur kubistischen Phase des von ihm geschätzten Vorbilds Pablo Picasso. Seine Werke sind in bedeutenden privaten Sammlungen und in weltweit mehr als 100 Galerien und Museen zu finden. Darunter das MoMA sowie das Guggenheim-Museum, das Romero Britto bereits eine eigene Ausstellung widmete.

Pressekontakt:
Iweco communications
Dieter Metzger
Simmerner Straße 12
56154 Boppard
Deutschland
06742 801069-0
presse@iweco.de
http://www.iweco.de