Druck und Frost lassen neues Hochleistungsfett kalt

rhenus LKZ 2

Druck und Frost lassen neues Hochleistungsfett kalt

Produziert wird rhenus LKZ 2 in Europas modernster Fettfabrik am Firmensitz in Mönchengladbach.

Ob Elektromotoren, Generatoren oder Erdbewegungsmaschinen – für alle Anwendungen, bei denen Wälzlager extremen Belastungen und härtesten Witterungsbedingungen ausgesetzt sind, haben die Schmierstoffexperten von Rhenus Lub das neue Hochleistungsfett rhenus LKZ 2 entwickelt. Im Praxiseinsatz überzeugt das Lithiumkomplex-Seifenschmierfett auf der Basis synthetischer Grundöle zahlreiche führende Maschinenhersteller durch sein hervorragendes Druckaufnahmevermögen und die hohe Scherstabilität. Auch stark belastete Lager bleiben mit rhenus LKZ 2 zuverlässig in Schwung.

Zugleich hat sich das Lithiumkomplex-Seifenschmierfett dank seines weiten Temperaturbereichs von -40 bis +140 Grad Celsius besonders in Tieftemperaturanwendungen bestens bewährt. „Praxistests beweisen: Selbst bei strengem Frost ist der Anlaufwiderstand der Lager, die mit rhenus LKZ 2 geschmiert wurden, ungewöhnlich niedrig“, erklärt Dr. Piotr Tkaczuk, Produktmanager Fette bei Rhenus Lub. „Mit diesem neuen Spezialfett können unsere Kunden sicher sein, dass auch im tiefsten Winter alles wie geschmiert läuft.“

Als Premium-Partner der Industrie kennt Rhenus Lub die besonderen Anforderungen seiner Kunden in den unterschiedlichen Branchen genau. Die Schmierstoffexperten wissen: Ein modernes Fett muss heute mehr können, als nur zuverlässig zu schmieren. Dr. Piotr Tkaczuk: „Mit rhenus LKZ 2 bieten wir unseren Kunden ein Produkt an, das die Lebensdauer der Maschinen nachhaltig verlängern kann.“

Formuliert auf der Basis synthetischer Grundöle, schützt das neue Spezialfett die Einsatzstellen zuverlässig vor Korrosion und Verschleiß. So können Kunden von Rhenus Lub mit der Wahl des richtigen Schmierfetts kostspieligen Reparaturen langfristig vorbeugen.

So viel Leistung überzeugt auch namhafte Maschinenhersteller wie Komatsu. Der weltweit zweitgrößte Spezialist für Baumaschinen empfiehlt das Spezialfett rhenus LKZ 2 ausdrücklich für den Einsatz in seinen Großraumbaggern.

Rhenus Lub ist ein international operierender Systemanbieter von Spezialschmierstoffen, Anwendungsberatung und Prozesslösungen für die Metallbe- und -verarbeitung. Das 1882 in Mönchengladbach gegründete Unternehmen entwickelt und produziert wassermischbare und nichtwassermischbare Kühlschmierstoffe für die anspruchsvolle Zerspanung, Spezialprodukte für die Umformung sowie Spezialfette und Spezialöle. Kunden sind führende Unternehmen im Maschinenbau, in der Automobil- und Automobilzulieferindustrie, in der Wälzlager- und Lebensmittelindustrie sowie in der Luft- und Raumfahrt. Als Innovationsführer investiert Rhenus Lub überdurchschnittlich in Forschung & Entwicklung. Mehr als 20 Prozent aller Mitarbeiter sind in diesem Bereich beschäftigt. Rhenus Lub ist mit Tochterunternehmen und Auslandsvertretungen in 31 Ländern weltweit präsent.

Kontakt
Rhenus Lub GmbH & Co KG
Firmensprecher Michael Obst
Parkstr. 47
41061 Mönchengladbach
+49 2161 406450
michael.obst@relations-co.de
http://www.rhenuslub.com

Pressekontakt:
Relations & Co
Michael Obst
Parkstr. 47
41061 Mönchengladbach
+49 2161 406450
michael.obst@relations-co.de
http://www.relations-co.de

(172313 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.