Dr. Stritt (Tettnang): Was ist ein Osteologe?

Spezialist für Knochenerkrankungen hilft Patienten mit ganz unterschiedlichen Krankheitsbildern in Tettnang

Dr. Stritt (Tettnang): Was ist ein Osteologe?

Die Osteologie befasst sich mit Krankheitsbildern wie Osteoporose. (Bildquelle: © MicroOne – Fotolia.com)

TETTNANG. Ein Osteologe ist ein Mediziner, der sich speziell auf die Erkrankungen von Knochen spezialisiert hat. Auch der Orthopäde Dr. med. Wolfgang Stritt, der in seiner fachärztlichen Praxis Patienten aus dem Raum Tettnang, Ravensburg und Friedrichshafen behandelt, hat sich entsprechend weiterqualifiziert und bietet seinen Patienten damit eine an ihren Bedürfnissen ausgerichtete Behandlung auf medizinisch hohem Niveau an. Doch warum ist es überhaupt wichtig, sich auf Knochenerkrankungen zu spezialisieren? “Osteologische Krankheiten, also alle Erkrankungen der Knochen und des Skelettsystems, erfordern spezifische Kenntnisse. Vor allem die Osteoporose zählt zu den typischen Krankheitsbildern, für die ein Osteologe die richtigen Behandlungen anbieten kann.

Osteologe in Tettnang behandelt bei Krankheitsbildern wie Osteoporose

Um eine spezielle Qualifikation im Bereich der Knochenerkrankungen zu erwerben, bedarf es einer Reihe von qualifizierten Weiterbildungen und Prüfungen, die beim Dachverband für Osteologie e.V. (DVO) abgelegt werden müssen. Sie ist der Zusammenschluss aller wissenschaftlichen Gesellschaften für Osteologie und bildet somit einen Dachverband über Organisationen, die sich schwerpunktmäßig mit diesen Krankheitsbildern wissenschaftlich auseinandersetzen. Die DVO stellt ein Qualitätssiegel aus für Ärzte, die sich in ihrer Praxis besonders der Versorgung von Patienten mit osteologischen Erkrankungen widmen und nachweislich Erfahrungen im Bereich der Osteologie gesammelt haben.

Warum macht es für Patienten mit Osteoporose aus Tettnang Sinn, sich an einen Osteologen zu wenden?

Ärzte mit einer speziellen Qualifizierung als Osteologe setzen ein Augenmerk nicht nur auf die adäquate Behandlung von Patienten, die bereits ein Knochenleiden haben, sondern können mit speziellen Methoden das persönliche Risiko bewerten, ob ein Patient zum Beispiel an Osteoporose erkranken wird. Mit Blick auf eine frühzeitige Behandlung der Erkrankung ist das besonders wichtig. Auch Dr. med. Wolfgang Stritt setzt in seiner Praxis auf die sogenannte DXA, eine Methode zur Messung der Knochendichte durch eine sehr niedrige Röntgenstrahlung. Bei rechtzeitiger Diagnose kann heute zuverlässig einer Fraktur durch Osteoporose vorgebeugt werden. Zudem ist ein Osteologe wie Dr. Stritt in der Lage, Patienten gezielt dahingehend zu beraten, was sie selbst zur Unterstützung der Behandlung, zum Beispiel durch die richtige Ernährung, beitragen können.

Dr. med. Wolfgang Stritt, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Osteologe, Sportmedizin, Chirotherapie. Schwerpunkte der orthopädischen Arbeit in der Praxis sind die Behandlung von Arthrosen, Wirbelsäulenerkrankungen, Muskel- und Sehnenverletzungen, Gelenkbeschwerden und Sportverletzungen.

Kontakt
Orthopädie Stritt
Dr. med. Wolfgang Stritt
Bahnhofstr. 11
88069 Tettnang
07542 6037
07542 6039
mail@webseite.de
http://www.orthopaedie-stritt.de

(135640 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *