Digitales Handwerkzeug zukunftsfähig machen

Branchensoftware effizient und effektiv nutzen

Digitales Handwerkzeug zukunftsfähig machen

Mobile Endgeräte wie Notebooks, Tablets oder Smartphones gehören heute für viele Handwerker zum Arbeitsalltag. Beim Datenaustausch mit der üblicherweise eingesetzten Branchensoftware gibt es jedoch nicht selten Defizite. Der Betrieb der in vielen Handwerksbetrieben oft über viele Jahre genutzten Software-Pakete mittels moderner und leistungsfähiger Terminal Server verspricht hier Abhilfe.

Nicht nur um kaufmännische Geschäftsprozesse zu vereinfachen und zu beschleunigen, auch um branchenspezifische Lösungen zu entwickeln und Arbeitsabläufe zu steuern, setzen Handwerksbetriebe zunehmend auf digitale Software-Lösungen. Auf die Anforderungen der jeweiligen Gewerke maßgeschneiderte Programme unterstützen nicht nur Buchhaltung und Auftragsabwicklung, sondern auch Elektriker, Lüftungs- und Heizungsbauer oder Zimmerer, die fern ihres Betriebes auf wechselnden Baustellen ihrer Arbeit nachgehen.

Nach einer aktuellen Bitkom-Umfrage unter 502 repräsentativ ausgewählten Handwerksbetrieben in Deutschland setzen mittlerweile 53 Prozent digitale Technologien oder Anwendungen ein. Am weitesten verbreitet ist demnach Cloud Computing, das 27 Prozent der Betriebe nutzen. Jeder achte Handwerksbetrieb (13 Prozent) verwendet smarte Software, die zum Beispiel Arbeitszeiten automatisch nach Projektstatus einteilt, 12 Prozent nutzen Trackingsysteme, mit denen sich Maschinen oder Betriebsmittel nachverfolgen lassen. Gleichwohl ist die Digitalisierung für jeden zweiten Handwerksbetrieb in Deutschland (56 Prozent) eine Herausforderung. 36 Prozent geben an, Probleme dabei zu haben, die Digitalisierung im eigenen Unternehmen zu bewältigen. Und lediglich 21 Prozent bieten neue Produkte und Dienstleistungen an.

Bei der Weiterentwicklung des eigenen Angebotsportfolios und der Optimierung von Geschäftsprozessen spielt der Faktor: “Mobilität” nicht selten eine Schlüsselrolle. Genau hier haben viele im Handwerk eingesetzte Branchenlösungen noch Defizite. Nicht wenige dieser Software-Lösungen sind nicht “cloud-fähig”, d.h. ein orts- und zeitunabhängiger Datenzugriff über mobile Endgeräte ist nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich. Daten, müssen beim Kunden oder auf der Baustelle häufig analog auf Papier erfasst und später am Schreibtisch oder in der Werkstatt in das System übertragen werden. Doch selbst wenn Cloud-Versionen zur Verfügung stehen, stellt sich für viele Handwerksbetriebe die Frage, in wie weit man die Verwaltung und Sicherung der dort gespeicherten – nicht selten geschäftskritischen – Daten in die Hände der Software-Anbieter legt.

Eine gleichermaßen leistungsstarke wie sichere Alternative stellt der Einsatz von Terminal Servern dar. Betrieben in einem zertifizierten Hochsicherheits-Rechenzentrum ermöglichen sie es Unternehmen Anwendungen und Ressourcen zentral zu hosten und remote auf Client-Geräten zu veröffentlichen, unabhängig vom Standort und der Plattform des Endgeräts. Da der Terminal Server so die Rolle eines Zentralrechners übernimmt, werden alle Daten, die sowohl von den Innendienstmitarbeitern, als auch den Mitarbeitern auf den Baustellen generiert werden, zentral verarbeitet, gespeichert und auf Wunsch automatisch eine Datensicherung erstellt. Alle Mitarbeiter können jederzeit, überall und mit jedem Endgerät über gesicherte Zugänge auf ihre personalisierten Arbeitsplätze, inklusive der jeweiligen Branchenlösung zugreifen.

Der Einsatz von Terminal Servern macht die IT in Handwerksbetrieben in vielerlei Hinsicht einfacher, transparenter, sicherer und kann zudem die IT-Kosten erheblich senken. Ob die “klassische”, von Citrix entwickelte Terminal Server-Architektur oder die von Parallels konzipierte RAS-Lösung für ihren speziellen Anwendungsfall die optimale Lösung darstellt, erklären ihnen die united hoster-Netzwerkexperten gerne auf Anfrage.

Jetzt zum Terminal-Server informieren

Clouddienste brauchen eine sichere Plattform. Infrastruktur und Hosting-Lösungen für Privat- und Geschäftskunden. Wir finden die richtige Lösung für Sie!

Kontakt
united hoster GmbH
Alexander Pelz
Max-Eyth-Str. 21
72622 Nürtingen
0711 169173 50
info@united-hoster.de
https://www.united-hoster.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.