Diesmal die Vorsätze durchhalten: Jahresstart mit Coaching-Tag

Gute Vorsätze sind ein schöner Brauch -wenn sie auch umgesetzt werden. Das funktioniert dann gut, wenn es Hilfe bei der Umsetzung gibt. In einem Coaching am Jahresanfang finden die Teilnehmerinnen die Balance zwischen Altem loslassen und Neuem wagen.

Diesmal die Vorsätze durchhalten: Jahresstart mit Coaching-Tag

Sich stärken und für Auftrieb sorgen beim Coaching-Tag für Frauen (12.1.18) (Bildquelle: © GRAND QUEST / fotolia)

Typisch sind für viele Menschen Aussagen wie: „Im nächsten Jahr möchte ich mich nicht mehr so viel von den wichtigen Dingen in meiner Arbeit ablenken lassen. Denn eigentlich weiß ich ja, was mich wirklich weiterbringt. Und deswegen mache ich mir einen detaillierten Plan, welche Aufgaben wichtig sind. Ich räume meinen Schreibtisch auf, damit ich nicht mehr ins Schmökern und Herumräumen komme. Und ich gehe mit ganz viel Disziplin an die Sache ran…“
Die ersten paar Tage oder Wochen des neuen Jahres funktioniert das mit dem Durchhalten dann ganz gut, aber eher früh als spät sind sie wieder in ihrem alten Trott drin. Woran liegt das?

Einstellung statt Verhalten ändern

Meistens haben wir viele Ideen und auch viel Motivation, etwas in unserem Leben zu ändern. Was oft fehlt, ist die Zeit, uns mit den Wünschen nach Veränderung und ihren Hintergründen wirklich auseinanderzusetzen. Der Jahresanfang ist ein idealer Zeitpunkt, um sich mal genauer mit sich selbst zu beschäftigen. Prof. Heller bietet dafür mit dem Coaching-Tag einem kleinen Kreis von Frauen einen Rahmen, in dem sie mit Unterstützung ihren persönlichen Standort und ihre Ressourcen finden können. Im Laufe von mehreren intensiven Stunden klärt jede für sich mit Unterstützung von anderen, welche Ziele wirklich wichtig sind. Warum man trotz aller guten Vorsätze immer wieder in alte Muster zurückfällt. Oder wie verschiedene widerstreitende Bereiche unter einen Hut gebracht werden können. Das persönliche Ergebnis des Coaching-Tags ist offen. Entscheidend ist, sich mit dem eigenen Fragen und Antwortmustern intensiv und mit Unterstützung auseinanderzusetzen.

Rollen klären

Wir alle denken, fühlen und verhalten uns in unterschiedlichen Situationen anders. Oft ist sich nicht einmal das innere Team einig, was für uns das beste wäre. Die innere Kritikerin mosert herum, die innere Träumerin fordert mehr Auszeiten aus dem Trott, die innere Perfektionistin würde gerne immer noch mehr Details bearbeiten… Es ist beim Wunsch nach Veränderungen sehr hilfreich zu klären, welcher Rollenanteil im bisherigen Jahr im Vordergrund stand. Manchmal wünscht man sich dann, diesen Rollenanteil besser loslassen zu können. Im Laufe des Coaching-Tags werden wir auch klären, welcher Rollenanteil denn stattdessen im neuen Jahr einen wichtigeren Platz bekommen könnte. Und wie man eine gewünschte Veränderung dann auch dauerhaft angehen kann.

Was ist der Coaching-Tag?

Der Coaching-Tag findet am 12. Januar 2018 ab 14:30 Uhr statt. Es nehmen maximal acht Frauen teil, die sich in Stein (bei Nürnberg) umgeben von Natur und ohne Ablenkung mit den persönlichen anstehenden Herausforderungen beschäftigen können. Prof. Heller, die seit mehr als 20 Jahren Führungskräfte coacht, unterstützt die Gruppe beim Finden der eigenen Ressourcen und Klären der eigenen Fragen. Durch die Arbeit in der Gruppe erhält jede Teilnehmerin direktes Feedback und einen fruchtbaren Austausch mit neuen Ideen und Anstößen „out of the box“.

Jutta Heller steht für „Resilienz“, dem Fachbegriff für innere Stärke. Die Dinge akzeptieren, wie sie sind, Eigenverantwortung übernehmen, seelische Widerstandskraft entwickeln: Das sind die Kernelemente ihres überzeugenden Konzepts. Die selbständige Beraterin führt seit über 25 Jahren Menschen aus unterschiedlichsten Kontexten erfolgreich zu den eigenen mentalen Ressourcen. Neben ihrer selbständigen Beratungstätigkeit leitet sie seit 2015 die Zertifikats-Ausbildung zum/zur ResilienzberaterIn. Nächster Start ist im Oktober 2018.

Kontakt
Resilienz für Unternehmen
Prof. Dr. Jutta Heller
Neuwerk 4
90547 Stein
091127861770
info@juttaheller.de
http://www.juttaheller.de

(158507 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.