Die neuen Wachmacher unserer Generation

 

Die neuen Wachmacher unserer Generation

Obwohl der Begriff Gehirndoping negativ klingt, ist es in der Regel eine weit verbreitete Technik, wie man den Tag mit maximaler Gehirnaktivität erfolgreich überleben kann. Dabei ist das menschliche Gehirn von sich auch nicht in der Lage, den ganzen Tag eine lineare Konzentration beizubehalten, weshalb er auch bestimmte Hilfsmittel braucht. Deshalb sind Wachmacher die erste Lösung, die die Menschen in solchen Situationen verwenden. Unter dem Begriff Wachmacher versteht man alle möglichen Substanzen, die der Gehirnaktivität beitragen. Es müssen nicht immer Tabletten sein, manchmal werden auch sehr einfache Sachen verwendet, die dann eine ziemlich gute Leistung von sich geben. Egal, für welchen Wachmacher man sich am Ende entscheidet, sollte man durch die Einnahme in der Lage sein, das Gehirn für mehrere weitere Stunden wachzuhalten. Ein Wachmacher, von dem schon alle gehört haben, ist natürlich Kaffee. Der Kaffee ist als ständiger Begleiter des Menschen anzusehen und hilft ihm dabei, eine größere und bessere Leistung zu erzielen. Das liegt daran, dass im Kaffee sehr viel Koffein enthalten ist, welcher dann die Nerven stimuliert und zu einer erhöhten Gehirnaktivität führt. Diese Substanz hat eine sehr weiterführende Wirkung, sodass eine größere Menge an Blut ins Gehirn fließt und sich dort neue Prozesse aufbauen. Es hält somit das Gehirn wach, weshalb auch die Bezeichnung Wachmacher sehr oft benutzt wird. Weiterhin wird durch die Einnahme von Kaffee die Produktion der verschiedenen Stresshormone erhöht, sodass der Effekt am Ende gezielt vorkommt. Natürlich sucht der Mensch immer einen besonderen Energieschub, wenn er seine Arbeit in einer bestimmten Zeit durchführen muss, sich aber dazu viel zu müde fühlt. Gerade aus diesem Grund wird sehr oft Zucker in den Kaffee eingemischt, was nicht immer eine clevere Entscheidung ist. Kaffee mit viel Zucker kann und bewirkt meistens eher Kopfschmerzen und die dazu kommende Schlaflosigkeit, was die Steigerung der Gehirnleistung reduziert, bzw. sie in eine vollkommen andere Richtung führt. Deshalb sollte man Kaffee nicht ständig benutzen, sondern nur dann, wenn es wirklich nötig ist. Dabei ist nicht gemeint, dass man keinen Kaffee trinken kann, sondern dass eine Unmenge an Kaffee nur dann notwendig ist, wenn man beispielsweise eine Prüfung oder eine anstrengende Besprechung hat.

Andere Wirkstoffe
Ein Wirkstoff, der Koffein sehr ähnlich ist, kann auch im Tee gefunden werden. Deshalb betrachtet man eine Tasse Tee als eines der hilfreichsten Wachmacher überhaupt. Dabei handelt es sich nicht um irgendeinen Tee, sondern vielmehr nur um bestimmte Sorten, wie es grüner oder schwarzer Tee sind. Diese brauchen exakt vier Minuten, um für diesen Zweck zu ziehen. Tee führt zu einer andauernden Steigerung der Konzentrationsfähigkeit des Menschen. Es gibt keine Nebenwirkungen, wie es beispielsweise beim Kaffee geben könnte und deshalb bevorzugen die Menschen eher eine Tasse Tell als eine Tasse Kaffee. Das Gehirndoping funktioniert mit beiden Getränken sehr gut und hat sich durch die Zeit auch als sehr effektiv erwiesen. Außer im Kaffe und Tee, findet man diesen Wirkstoff auch in verschiedenen Sorten von Energiedrinks, die dann immer in einer begrenzten Menge eingenommen werden sollten, da eine Überdosierung sehr gefährlich sein kann.

Ein weiterer Wirkstoff, der als Wachmacher dient, heißt Noopept. Er gehört zu den so genannten Nootropika, die eine sehr große Wirkung auf das zentrale Nervensystem aufweisen. Dieser Wirkstoff hilft in erster Linie bei der Erneuerung der neuronalen Verbindungen, aber auch der Nervenzellen an sich. Sehr viele Menschen berichten über eine bessere Gedächtnisleistung nach der Einnahme des Wirkstoffes. Deshalb wird er auch als Wachmacher benutzt, da er die Gehirnaktivität fordert und die Konzentration steigert. Noopept vor soll angeblich auch vor unterschiedlichen oxidativen Schäden am Gehirn schützen, die meistens durch Alkoholkonsum entstanden sind. Weiterhin wird der Wirkstoff auch gegen Depressionen benutzt. Meistens aber wird der Wirkstoff für die Erhaltung der Konzentration benutzt, da es das Gehirn dazu auffordert, wach zu bleiben und bestimmte Leistungen von sich zu geben. Der Kauf von Noopept ist nicht legal und fällt unter das Arzneimittelgesetz.

Weiterhin wird sehr oft der Wirkstoff Modafinil für den selben Zweck benutzt, da er die kognitiven Leistungen des Menschen verbessern. Seit einer gewissen Zeit wird dieser Wirkstoff als Neuro-Enhancer benutzt, das heißt als Mittel zur Steigerung der geistigen Leistung. Besonders oft wird Modafinil von Studenten benutzt, die dadurch deren Konzentration erhöhen und mehrere Stunden lernen können. Auch Geschäftsleute benutzen den Wirkstoff vor wichtigen Meetings oder Terminen. Laut der verschiedenen Erfahrungsberichte ist durch eine Dosis von 100 bis 200 Milligramm eine gute Konzentration und Gehirnaktivität für zwölf Stunden gewährleistet. Modafinil darf in Deutschland nicht legal verkauft werden, da es unter das Arzneimittelgesetz fällt. Somit darf Modafinil nur vom Arzt verschieben werden.

Zu guter Letzt hat sich der Wirkstoff Tyrosin seinen Ruf als Wachmacher gemacht. Er ist nebenbei ein sehr wichtiger Bestandteil des menschlichen Stoffwechsels und gerade wenn ein Mangel an diesem Wirkstoff im Körper bemerkt wird, wird Tyrosin als Supplementation eingenommen. Doch vielmehr wird der Wirkstoff als Wachmacher benutzt, da er die Gehirnzellen aktiviert und zur Arbeit auffordert. Dieser Wirkstoff ist eine Art Baustoff für die Neurotransmitter im eigenen Körper, weshalb er sehr gut als Konzentrationshilfe dient. Er fördert auch die Produktion von Stoffen wie Dopamin und Epinephrin, die sich auf das positive Gefühl im Körper auswirken. Somit weist der Wirkstoff eine höhere Gehirnaktivität auf und führt gezielt zum Wohlbefinden.

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Modafinil
http://supplement-bewertung.de/modafinil-kaufen

Hofmann & Wirner ist ein junges Marketingunternehmen, dass sich auf Gesundheit, Fitness und Sport spezialisiert hat.

Kontakt
Hofmann & Wirner
Sven Hofmann
Prager Str 31
91587 91587 Adelshofen
09865 63956
sven-hofmann@online.de
http://supplement-bewertung.de

(154075 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *