Die Lüge der Light-Produkte

easylife klärt über den Fake der fettreduzierten Lebensmittel auf

Die Lüge der Light-Produkte

Light-Produkte eignen sich nicht fürs Abnehmen.

Die Zahl der Übergewichtigen steigt. Über die Hälfte der Erwachsenen in Deutschland sind übergewichtig, fast ein Viertel derer sogar adipös. Erschreckend ist auch der Anteil der Kinder und Jugendlichen, von denen bereits sechs Prozent krankhaft übergewichtig sind. Und es werden immer mehr. Die Ursache des Übels liegt in der heutigen Ernährung. Präzise gesagt im Zuckerkonsum. Und die Nahrungsmittelindustrie nutzt dieses Verlangen unverblümt aus: Indem sie Zucker in ihre sogenannten Light-Produkte steckt. Was soll das?

„Light“ ist eine Fassade
Wer sich ein wenig mit den Inhaltsstoffen von Produkten auseinandersetzt, erkennt es sofort: In allen Lebensmitteln, die sich mit „Light“, „Fettreduziert“ oder „Diät“ auszeichnen, steckt in der Tat weniger Fett als in vergleichbaren Produkten – allerdings erheblich mehr Zucker. Warum? Zucker ist wie Fett ein Geschmacksträger. Entzieht ein Metzger seiner Wurst Fett, braucht er einen anderen Geschmacksträger, der sein Produkt zu einer gutschmeckenden Wurst macht. Das ist Zucker. Vielmehr ein Glukose-Fruktose-Sirup, denn echter Zucker würde die Preise in für uns als Verbraucher unattraktive Höhen treiben. Dieser Sirup wird aus Mais hergestellt und ist sehr günstig. Für die Nahrungsmittelindustrie ist das also sehr lukrativ. Für uns als Verbraucher allerdings enorm gesundheitsschädlich. Doch scheint das die Hersteller nicht zu interessieren.

So wirkt Zucker
Zucker erzeugt im Körper ein Glücksgefühl. Zu Recht beschreiben viele Übergewichtige, dass ihnen der Griff zur Tafel Schokolade oder in die Pralinenschachtel ein gutes Gefühl bereitet. Sorgen und Ängste sind für einen Moment vergessen. Der beim Verzehr in Glukose und Fruktose aufgespaltene Zucker führt bei seiner Verarbeitung in Magen und Darm zu einem rapiden Anstieg des Blutzuckerspiegels. Die Insulinproduktion läuft auf Hochtouren, denn der Körper möchte den Zucker so schnell wie möglich wieder abbauen und in Energie umwandeln. Alles, was dabei ein „zu viel“ darstellt, wird als Überschuss in Fettdepots eingelagert.

Doch damit nicht genug. Ein weiteres Problem stellt der schon kurz nach dem Zuckerverzehr einsetzende rapide Fall des Blutzuckerspiegels dar. Das hat Folgen, nämlich extremer Appetit bis hin zu Heißhunger. Dass sich unnötig viel Zucker in Light-Produkten befindet, ist in Wahrheit also ein Widerspruch in sich. Doch solange die Nahrungsmittelindustrie so mächtig ist, müssen wir uns als Verbraucher Alternativen suchen, wenn wir abnehmen und uns gesund ernähren wollen.

easylife hilft beim Abnehmen
Die Ernährungsexperten von easylife helfen mit ihren Kenntnissen über Lebensmittel und deren Inhaltsstoffe jedem, der gesund und nachhaltig abnehmen möchte. Der Rat von easylife: „Gehen Sie dorthin, wo Sie bisher eingekauft haben und wir sagen Ihnen, welche Lebensmittel Sie in diesem Supermarkt kaufen können. Wir zeigen Ihnen, in welchen Produkten Sie dort nicht diesen abhängig machenden Glukose-Fruktose-Sirup finden.“ Wer mehr dazu wissen und sich über das Erfolgskonzept von easylife informieren möchte, kann sich hier mehr Infos holen: https://www.easylife.de/news/detail/mythos-light-produkte/

Alles über easylife lesen Sie auf www.easylife.de

easylife ermöglicht Abnehmen mit Einfachheit, Wissenschaft und Spaß. Von Ärzten und Abnehm-Experten begleitet haben Interessenten die Möglichkeit, ihr Wunschgewicht absolut angepasst auf die individuellen Bedürfnisse zu erreichen. Durch die easylife-Methode, die sich optimal in den Alltag integrieren lässt, bekommen Abnehmwillige in jeder Phase ihrer Gewichtsreduktion professionelle Unterstützung und Begleitung. Die an die aktive Abnehmphase angeschlossene Nachbetreuung ermöglicht easylife seine hohe Erfolgsquote.

Kontakt
easylife
Maria Kechele
Hörvelsinger Weg 35
89081 Ulm
+49 (0)731 403 39 00
zentrale@easylife.de
https://www.easylife.de/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.