Die Kraft des Denkens II

Nimm dir den Druck!

Der täglich steigende Anspruch, immer mehr und immer schneller zu liefern lässt vielen von uns kaum noch Zeit zu atmen. Aber wer bestimmt eigentlich die Regeln in diesem Spiel? Warum lassen wir zu, dass andere Menschen über unser Leben verfügen? Veränderung muss man entweder ertragen oder selbst gestalten. Wer weiß, was er will, kann selbstbewusst seinen eigenen Weg gehen. In diesem Seminar lernen Sie wirkungsvolle Techniken, um endlich den einschränkenden Druck in Ihrem Kopf zu eliminieren und Ihr Leben in jenem Tempo zu leben, das Ihnen persönlich gut tut.

Worum geht es?

In Brainstormings, Vorträgen, Diskussionen und vielen Übungen zur praktischen Umsetzung der Inhalte im persönlichen Alltag beschäftigen wir uns schwerpunktmäßig mit den folgenden Themen:

Die Ursachen erkennen

  • Verstehen, wie Druck entsteht

  • Selbstbild und Fremdbild

  • Die eigene Motivation erkennen

  • Innerer und äußerer Druck

  • Energieräuber

  • Umgang mit sich selbst

  • Überzogene Erwartungen

Authentisch leben und handeln

  • Sich selbst definieren

  • Die innere Kraft

  • Problemfeld »Gefallen wollen«

  • Auf sich selbst achten

  • Die eigene Wirkung auf andere

Durchsetzungskraft erlangen

  • Bedürfnisse richtig definieren und kampflos durchsetzen

  • Sich wichtig nehmen

  • Nein sagen lernen 

Die eigene Mitte finden

  • Meditations- und Zentrierungstechniken

  • Gedankenhygiene

  • Das Denken verändern

Denken und handeln aus der eigenen Mitte

  • Loslassen lernen

  • Stresspunkte erkennen und ausschalten

  • Sich durchsetzen lernen

Was bringt mir dieses Seminar?

  • Sie hören auf, sich selbst Druck zu machen

  • Sie lernen, Veränderungen selbst zu gestalten statt sie zu ertragen

  • Sie verringern Ihren persönlichen Stress und erhöhen Ihre Lebensqualität

  • Sie stärken Ihr Selbstbewusstsein

Seminardetails:
Wann: Sa, 26.09.2020 von 09 – 17 Uhr
Wo:
Langenhagen
Mehr erfahren und anmelden: https://www.moestl.com/de/termine/die-kraft-des-denkens-ii-bfi/

Rückfragehinweis: Büro Bernhard Moestl Tel.: +43 650 950 5363 Mail: office@moestl.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.