Die internationale Redneragentur London Speaker Bureau lud zum Business Breakfast

Inspirierende Reden zum Frühstück

Die internationale Redneragentur London Speaker Bureau lud zum Business Breakfast

Mark Gallagher im Gespräch mit Roland Vestring

Die internationale Redneragentur The London Speaker Bureau lud am 16.10.2013 zum Business Breakfast nach Frankfurt/Main. Inspirierende Redner und anregende Vorträge sorgten für einen gelungenen Start in den Tag.
The London Speaker Bureau hat sich für seine Kunden etwas ganz Besonderes ausgedacht. In loser Folge soll künftig in verschiedenen Metropolen Deutschlands ein Business Breakfast stattfinden. Jeweils zwei bis drei Redner haben dabei die Gelegenheit, eine Impression ihrer Vorträge zu geben. Die geladenen Kunden können sich für ihre nächste Veranstaltung Anregungen holen und sich inspirieren lassen. Vor Ort sind natürlich auch die Kundenberater der Redneragentur sowie Inhaber Roland Vestring, die die Gelegenheit für ein persönliches Gespräch mit den Kunden nutzen.

Die erste Veranstaltung dieser Reihe fand gestern in Frankfurt/Main statt. Als Redner waren TV-Journalist Andreas Scholz, Demografie-Expertin Prof. Dr. Jutta Rump sowie Formel 1 Top-Manager Mark Gallagher vor Ort, die mit ihren Vorträgen ein breites Themenspektrum abdeckten.
Finanzexperte Andreas Scholz kommentierte in seinem Vortrag „Macht und Ohnmacht der Geldpolitik – Ein Konjunkturausblick auf die großen Währungsräume“ die aktuelle globale Finanz-und Wirtschaftslage und gab einen Ausblick auf die Entwicklung der Märkte. Jutta Rump zählt laut „Personalmagazin“ zu den 40 führenden Köpfen des Personalwesens. Als Leiterin des Ludwigshafener Institutes für Beschäftigung und Employability IBE genießt sie großes Ansehen in der Forschung zu Demographie und Zukunft der Arbeitswelt. Sie schilderte in ihrer Rede Rede „Generation Y“ die sich rasch wandelnden Erwartungen auf dem Arbeitsmarkt sowie die sich ändernden Karrierepläne. Formel 1-Topmanager Mark Gallagher bildete den Abschluss der illustren Runde. Gallagher arbeitete fast 30 Jahre in der Formel 1, unter anderem als Manager der Teams Jordan, Jaguar und Red Bull. Er hielt einen kurzweiligen Vortrag zu Innovation, Teammotivation und Leadership. In zahlreichen Anekdoten beschrieb seine Tätigkeit bei der Formel 1.

Redner und Kunden zeigten sich gleichermaßen begeistert über diese neue Veranstaltungsreihe des London Speaker Bureau. „Eine wunderbare Idee bestens umgesetzt. Ich nehme viele Anregungen und Impulse für künftige Veranstaltungen mit und habe mich gefreut, diese inspirierenden Redner einmal so hautnah erleben zu können“, so einer der geladenen Gäste. Agentur-Inhaber Roland Vestring freut sich darauf, das nächste Business Breakfast vorzubereiten: „Die positive Resonanz von Kunden und Rednern ist ein Ansporn für uns, das Konzept fortzusetzen.“

Für die Vermittlung hochkarätiger Gastredner und Moderatoren ist das London Speaker Bureau eine der ersten Adressen weltweit. Ausgezeichnete Kontakte, ein internationales Netzwerk sowie langjähriger Erfahrung zeichnen die Redneragentur mit deutscher Niederlassung in Karlsruhe aus. Seit 1994 vermittelt das London Speaker Bureau renommierte Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik, Sport und Medien für Vorträge und Moderationen. Das einzigartige Netzwerk Niederlassungen in England, Brasilien, Irland, Belgien, Deutschland, Schweden, Südafrika, der Türkei, Indien, Hongkong, Oman und in Malaysia und ein Repräsentanzbüro in den USA ermöglichen auch die Vermittlung internationaler Keynote-Speaker für Konferenzen, Mitarbeitertagungen oder professioneller Moderatoren für große Galas und Preisverleihungen. The London Speaker Bureau begleitet die Organisation rund um den Redner von der Beratung bis zur kompletten Reiselogistik.

Kontakt:
The London Speaker Bureau Germany
Roland Vestring
Gellertstr. 8
76185 Karlsruhe
0721 9209820
presse@londonspeakerbureau.de
http://www.londonspeakerbureau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.