Dickies Workwear

Dickies Workwear, das ist ein Begriff für Arbeitskleidung oder Berufsbekleidung für nahezu alle Branchen mit dem unverwechselbaren Logo. Die Bekleidung des amerikanischen Herstellers wird weltweit in vielen der härtesten Arbeitsumgebungen getragen und ein absolut zuverlässiger Partner, wenn es um Haltbarkeit, Passform, Qualität und eine lange Standzeit geht. Angefangen bei verschiedenen Berufsgruppen wie Garten-/Landschaftsbau kurz Galabau, Maler, Putzer, Stukkateure, Schreiner, Tischler, Elektriker, Servicefachkräften oder auch der schweren Industrie wie zum Beispiel auf einer Bohrinsel der Ölindustrie ist Dickies Workwear für die Leistung seiner Arbeitskleidung, dem Komfort und der Langlebigkeit bekannt. Die Qualitäten, die aus Dickies Workwear eine weltweit bekannte Marke gemacht haben sind in der Serie Dickies Workwear Deluxe hervorgehoben: Dickies Overalls, Arbeitshosen oder auch Work Pants und Arbeitsjacken für Indoor oder Outdoor vereinen extreme Funktion und Langlebigkeit mit alten Techniken und klassischen Stil. So ist es auch keine große Überraschung, dass jährlich hunderttausende Arbeitskleidungs- und Workwearteile den Besitzer wechseln. Bei GenXtreme findet der Fan der Marke das komplette Sortiment von Dickies Workwear, angefangen von allen Designlinien bis hin zu Dickies Accessoires und Dickies Sicherheitsschuhen.

[ad#ad-1]
Um auf die traditionsreiche Geschichte dieser weltweit bekannten Marke zurück zu kommen, hier ein paar Details zur Entstehung und dem Aufstieg von Dickies Workwear. Das kleine Unternehmen hat seine Wurzeln in der kleinen amerikanischen Stadt Bryan in Texas, wo CN Williamson und EE Dickie ihre Karriere im Fahrzeugzubehör und Kabelbaum Geschäft begannen. Im Jahr 1918 kommt es zu einer weitreichenden Entscheidung des Geschäftsduos, denn sie stellen mit ein paar Freunden den ersten US Overall für die Armee her. Vier Jahre später wird die Firma Williamson-Dickie Manufacturing Company gegründet und stellt fortan funktionelle Arbeitskleidung für jedermann her. Aus diesen bescheidenen Anfängen entwickelt sich Dickies Workwear zu einem der größten Hersteller von Arbeitskleidung auf dem weltweiten Markt. Mit dem ausgezeichneten Ruf in der Tasche, einer der weltweit besten Produzenten für extrem beanspruchbare Arbeitskleidung zu sein, beschlagnahmt die US Regierung während des zweiten Weltkrieges die Firma, um Millionen an Uniformen für die Armee zu produzieren. In den späten fünfziger Jahren expandiert dann Dickies Workwear auf die Märkte Europas und die des nahen Ostens. Anfangs sind das Länder, in denen texanische Arbeiter der Ölindustrie ihre bewährte Dickies Workwear kaufen wollten und anfangs nirgendwo fanden. Die enorme Nachfrage bestärkte die Amerikaner darin, möglichst schnell auf diesen Märkten zu investieren. 1989 erfolgte dann auch die Gründung von Dickies UK, mit der auch die robuste und haltbare aber trotzdem erschwingliche Dickies Workwear auf den englischen Markt und zur Kundschaft kam. Dickies UK, mit der Basis im englischen Sommerset hatte zu dieser Zeit die kurzfristige Aufgabe, die Märkte im europäisch englischsprachigen Raum so schnell wie möglich auszubauen. Sehr schnell hatte die amerikanische Traditionsmarke Dickies Workwear den Status als führender Hersteller von Arbeitskleidung in Großbritannien. Der Kult um die Marke mit dem ausgefallenen und starken Logo begann Anfang der neunziger Jahre, als Dickies Workwear auch bei der amerikanischen Jugend in Mode kam. Das robuste Design und die extrem unkaputtbaren Eigenschaften begann das Interesse der jugendlichen Skater anzuziehen. Sehr schnell hatte der eigentliche Hersteller von Arbeitskleidung das Image einer hippen Modemarke. Dieser unerwartete aber willkommene Trend förderte die rasante Ausbreitung in ganz Europa, wo die Popularität von Dickies Workwear bis heute anhält. Ebenso viele bekannte Künstler wie Justin Timberlake, Limp Biskit oder Madonna sind nur einige Namen, die Dickies Bekleidung auf der Bühne getragen haben. Diese Top Acts haben das Image der Marke nachhaltig geprägt und lassen diesen Trend bis heute anhalten.
Geht man auf die einzelnen Produktlinien von Dickies Workwear ein, so gibt es viele Unterschiede entdecken, die ganz bewusst so erstellt worden sind. So gibt es zum Beispiel Dickies Eisenhower, eine megabeanspruchbare Handwerksbekleidung, die mit Hightech vollgestopft wurde und einzigartig am Arbeitskleidungsmarkt ist. Oder die Dickies Workwear Serie Industry300, die durch Vielseitigkeit und ein optimales Preis-/Leistungsverhältnis besticht. Das Sortiment Dickies 22 ist für den jungen und modernen Arbeiter erstellt worden. Die Arbeitskleidung zeichnet sich durch erstklassige Materialien und funktionelle Details aus und setzt neue Maßstäbe für funktionelle Berufsbekleidung. Die Serie Dickies 22 wurde stark gebrandet, dass heisst mit großen und markanten Dickies Logos versehen. Die Artikel der Dickies 22 Serie starten mit einer coolen Kapuzenjacke, die als Futter ein Teddybärartiges Acrylfell zur Ausstattung hat und auch bei kalten Temperaturen schön warm hält. Ergänzt wird diese Linie von Dickies Workwear durch ein schwarzes T-Shirt und eine bedruckte Wendemütze, die auf der einzelnen Seite entweder ein großes Dickies Logo trägt oder verteilt den Dickies Schriftzug trägt. Äußerst kreativ war man bei der Denim Kollektion von Dickies 22. Die Denim Arbeitsjacke und Denim Arbeitsjeans von Dickies Workwear haben beide ein 360gr/m² starkes Baumwoll Denim Gewebe in klassischen Jeansblau. Die Arbeitsjacke ist PU-beschichtet und so wettergeschützt. Als Futter hat sie ein gemustertes Baumwoll Lining und trägt auf der Vorderseite mehrere Taschen mit Druckknöpfen. Die Dickies Arbeitshose aus Jeans hat zwei Cargotaschen und zwei Fronttaschen. Wer sich von dieser Serie Dickies 22 lieber Arbeitskleidung in normalem Gewebe zulegen möchte kann hier auch auf die mit Cordura verstärkte Dickies Workwear Arbeitshose zurückgreifen, die dem Eindruck einer wirklichen und funktionellen Arbeitshose auf jeden Fall näher kommt. Abgerundet wird das ganze Sortiment durch Dickies Caps, Dickies Shirts und weitere Dickies Mützen. Die Dickies Workwear Serie Eisenhower geht da in eine völlig andere Richtung und nutzt alle zur Verfügung stehenden Techniken und Knowhow, das es für moderne und funktionale Arbeitskleidung gibt. Da kommt zum Beispiel Nanotex Fabric ins Spiel. Dieses Material macht sich eine revolutionäre Technik zunutze, um Stoffe auf einem molekularen Level zu verbessern. Das Ergebnis ist ein Stoff, der beständig gegen verschüttete Flüssigkeiten und Flecken ist, ohne dass der Komfort einer Dickies Workwear Arbeitskleidung beeinträchtigt wäre. Teflon von DuPont ergänzt die hochwertigen Textilien von Dickies Workwear mit wasser- und ölabweisenden Zusatzeigenschaften. Eingetrocknete Flecken können durch normale Maschinenwäsche einfach entfernt werden und gleiten quasi aus dem Gewebe. Armortex, ebenfalls von DuPont, verwendet einen nylonbasierten oder polysterbasierten Stoff der mit Kevlarfasern verstärkt wurde. Das verwendete Armortex in Dickies Workwear ist wasser- und schmutzbeständig sowie reiss- und verschleissfest, was bedeutet, dass Materialfestigkeit und Schutz zusammen mit Bewegungsfreiheit geboten werden. In Verbindung mit Cordura machen diese vorgestellten Techniken und Materialien die Dickies Workwear Eisenhower Kollektion zu einem technischen Novum am Arbeitskleidungsmarkt und lernen Schmutz und mechanischem Verschleiss das Fürchten. Der große Vorteil der Dickies Eisenhower Handwerkerhose sind zum Beispiel auch die Kniepolstertaschen aus Kevlar.

[ad#ad-1]
Dieses hochabriebfeste und flexible Material ist fast unzerstörbar und hält selbst bei täglichem und ausdauerndem Arbeiten auf den Knie so lange wie die Hose selber. Zum Schutz vor Abrieb der Dickies Workwear Handwerkerhose ist der das Beinende der Hose ebenfalls mit einem hochabriebfestem Cordura Material verstärkt. Die Holstertaschen oder auch außenhängende Taschen sind nicht nur in der Hosentasche versenkbar, sondern im Gegensatz zu vielen anderen Mitbewerbern von Dickies Workwear auch komplett abnehmbar. Die Holstertaschen sind an kritischen Stellen gedoppelt und in der Innenseite mit Cordura verstärkt. Um das Qualitätsdenken der amerikanischen Marke zu unterstreichen wird auch nur ein hochwertiger Metallreissverschluss von YKK verwendet, der einem lästigen Ausreissen oder Kaputtgehen vorbeugen soll. Um die Dickies Workwear Kollektion Eisenhower abzurunden, bietet der Hersteller noch diverse Pilotenjacken, Arbeitsjacken, Eisenhower Fleecejacken oder auch einen Eisenhower Pro Parka an. Diese Teile sind aufeinander abgestimmt und harmonieren perfekt miteinander. Man kann sagen, dass Dickies Workwear sein Handwerk absolut verstanden hat und perfekt beherrscht. GenXtreme steht dem Käufer von Dickies Workwear natürlich jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und hilft bis zum Schluss, die richtige Arbeitskleidung zu finden.

 

Über GenXtreme Workwear & Outdoor Am Bleichanger 46 87600 Kaufbeuren Pressekontakt: GenXtreme, Hr. Ressel

 

Wir von Genxtreme verkaufen nicht nur solche Handschuhe sondern jede Art von Arbeitsausrüstungen wie Hosen für jede Art von Arbeit, genauso wie Jacken, t-shirts, Hemden oder Overals. Unser Marken Sortiment erstreckt sich über Carhartt, Dickies, FHB, Puma, Diadora, Blakläder, Mascot, Arcode, Fristads, Kansas, Scarpa, Lowa, Haix, Veith, Ansell und noch viele mehr. Wenn Du hoch Qualitative Arbeitskleidung und spitzen Beratung von hoch qualifizierten Mitarbeitern möchtest dann komm zu uns Dein Workwear & Outdoor shop im Momm Gewerbepark 87600 Kaufbeuren Am Bleichanger 46, Tel: 08341 / 999002, E-mail: Info@genxtreme.de. Du kannst uns auch in unserem Webshop besuchen unter www.genxtreme.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.