Datawatch stellt Applikation zur Analyse von Maschinendaten von PCs und Servern vor

Unstrukturierte und semistrukturierte Maschinendaten mit Monarch Professional analysieren

München, 11. April 2013 – Datawatch, führender Anbieter von Lösungen für Informationsoptimierung, erweitert seinen Lösungskatalog um den Datawatch Machine Audit Accelerator für Windows. Damit können Nutzer von Datawatch Monarch Professional Windows Ereignis-Protokolle auf ihren Computern auswerten sowie Hard- und Software Inventar-Reports analysieren. Zudem kann das Add-on Maschinendaten wie Windows Performance Monitor Ereignis-Protokolle in Monarch einspeisen. Die Applikation zeigt, wie hilfreich die Plattform zur Informationsoptimierung bei Problemen mit Maschinendaten generell sein kann. Der Datawatch Machine Audit Accelerator for Windows ist kostenlos und kann, zusammen mit einer freien Testversion von Datawatch Monarch Professional Version 11, unter www.datawatch.de/MAAW ausprobiert werden. Monarch Professional ist für Windows mit 32 oder 64 Bit verfügbar.

“Unsere Plattform kann schon immer Maschinendaten einlesen und analysieren”, so Joe Pusztai, Vice President of Solutions bei Datawatch. “Unser Machine Audit Accelerator für Windows ist ein zusätzliches Tool, das den Installationsprozess vereinfacht. Es macht Monarch zu einem einfach anwendbarem Werkzeug zur Analyse von Maschinendaten. Das ist vor allem für Netzwerk-Administratoren, aber auch für engagierte Endnutzer interessant. Es gibt ihnen die Möglichkeit, Hard- und Softwarekonformität zu überwachen oder ungewöhnliche Aktivitäten zu entdecken und die Hintergründe zu analysieren.”

Das Add-on lässt sich optimal zur Überwachung der IT-Infrastruktur einsetzen: Über die Datawatch Plattform fließen die Ereignis-Protokolle aller Komponenten zusammen und werden standardisiert ausgewertet. Damit lässt sich schnell nachvollziehen, ob alle automatisierten Prozesse erfolgreich abgearbeitet werden. Für die Auswertungen werden die riesigen Datenmengen aus den verschiedenen Logs verdichtet und die Ergebnisse sowohl in Tabellen als auch als Grafiken präsentiert.

“Organisationen wollen alle Arten von Informationen auswerten und kombinieren, Maschinendaten gehören auch dazu. Diese Daten können dann mit weiteren Daten, unstrukturiert oder semistrukturiert, kombiniert werden. Mit Applikationen wie den Machine Audit Accelerator können unsere Kunden zusätzlichen Mehrwert aus ihrer Investition in Datawatch ziehen und wir positionieren uns mit dem praktischen Angeboten sehr deutlich im Big-Data-Umfeld,” erklärt Ben Plummer, Chief Marketing Officer und Senior Vice President bei Alliances für Datawatch.

Im Datawatch Lösungskatalog finden Monarch Nutzer Anwendungen auf Basis der Monarch Plattform. Neben Add-ons, die die Leistungsfähigkeit der Datawatch Lösungen stärken, enthält er auch umfassende Beispielanwendungen für das Datenmanagement und die Informationsoptimierung in unterschiedlichen Branchen und für verschiedenste Geschäftsprozesse. Datawatch entwickelt laufend weitere Lösungen für diesen Katalog.

Die Datawatch Corporation (NASDAQ-CM: DWCH) ist ein Anbieter von Softwarelösungen für Information Optimization. Die Technologie-Plattform ermöglicht Unternehmen den einfachen Zugriff auf verschiedene Datenquellen und Umwandlung beliebiger Datenformate in strukturierte Daten. Damit erschließen sich Unternehmen wertvolle Informationsquellen für individuelle Analysen und unterstützen maßgeblich ihre Datenmanagement- und Reporting-Strategie im BI-Umfeld und operativen Bereich. Grundlage sind dabei statische Berichte, PDF-Dateien, Textdateien und sonstige Datenquellen aus ERP-, CRM- und anderen Unternehmensanwendungen.

Bereits 40.000 Kunden in über 100 Ländern sind von Datawatch Lösungen überzeugt. Datawatch hat seine Firmenzentrale in Chelmsford, Massachusetts, USA, und unterhält Büros in München, London, Sydney und Manila.

Weitere Informationen sind unter www.datawatch.com zu finden.

Kontakt
Datawatch
Angelika Güc
Leopoldstr. 244
80807 München
+49 (0) 89 208039 528
germany@datawatch.com
http://www.datawatch.de

Pressekontakt:
campaignery – Petra Spitzfaden
Spitzfaden Petra
Agilolfingerplatz 9
81543 München
+49 89 61469093
datawatch@campaignery.com
http://www.campaignery.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.