Dank Intuitibrix zur Mathematikleidenschaft – die Erfindung der Lehrerin Petra Wimber macht´s möglich

Dank Intuitibrix zur Mathematikleidenschaft – die Erfindung der Lehrerin Petra Wimber macht´s möglich

Dank Intuitibrix zur Mathematikleidenschaft - die Erfindung der Lehrerin Petra Wimber macht´s möglich

Engagiert, ambitioniert und stets bemüht, für ihre Schüler das Beste zu geben – das sind die Attribute, mit der sich Petra Wimber wohl am besten beschreiben lässt. Seit mehr als 20 Jahren geht diese Frau unbeirrt ihren Weg, um Kinder dabei zu unterstützen, ihr Potenzial voll auszuschöpfen und voller Neugier zu lernen. Dabei definiert Frau Wimber als ihr höchstes Ziel, Kindern die Freude am Lernen zu vermitteln und so dafür zu sorgen, dass sie gerne in die Schule gehen. Statt Langeweile und Lernfrust stehen für Frau Wimber positive neue Lernerfahrungen stets an erster Stelle. Das ist auch der Grund, warum sie die Intuitibrix erfunden hat. Worum es sich dabei handelt und wie dieses spannende Lerntool jedem Kind dabei helfen kann, die wundervolle Welt der Mathematik besser zu verstehen, erfahren Sie hier.

Intuitibrix – Ein Lernspiel, das auf ganzer Linie überzeugt

Hochwertiges Buchenholz, perfekt verarbeitet, abgerundete Kanten, eine haptische Gestaltung, die begeistert und in einer passenden Holzkiste den Zahlenraum bis 100 veranschaulicht.

Wenn man die Intuitibrix von Petra Wimber zum ersten Mal in Händen hält, wird sehr schnell klar, warum sich dieses einzigartige Lernmaterial sowohl großer Beliebtheit erfreut. Dabei besteht ein einzelnes Set aus 33 Bausteinen, die zusammen genau die Menge 100 ergeben.

Der entscheidende Vorteil ist, dass neben der einzigartigen Gestaltung auf jedem Baustein die entsprechende Menge zu erkennen ist. Kinder mit Rechenproblemen können Zahlen keine Mengen zuordnen.
Hergestellt werden alle Einzelteile in Europa, wodurch eine hohe Materialqualität und eine besondere Langlebigkeit garantiert werden kann. Zusätzlich ist ein kostenloser Versand in die Schweiz sowie in die gesamte EU gewährleistet.

Einsatzmöglichkeiten der Intuitibrix im Überblick

Mathematik kann wirklich Spaß machen, wenn man nur das richtige Hilfsmittel zur Verfügung hat und das ist bei den Intuitibrix der Fall. Kinder können auf spielerische Weise mathematische Grunderfahrungen machen und verstehen, wie die Grundrechenarten wirklich funktionieren. Dadurch haben sie eine bildliche Vorstellung davon, was beim Rechnen vor sich geht. Zudem machen sie verschiedenste geometrische Erfahrungen.

Zusätzlich ist es möglich, dass Kinder vollkommen selbstständig und in ihrem eigenen Lerntempo vorgehen. Der Einstieg in die Mathematik passiert somit auf eigene Faust, könnte aber auch angeleitet werden. Neben den mathematischen Grundfertigkeiten erfahren die Schüler zudem, was es heißt, mit den eigenen Händen etwas zu erschaffen, selbst wirksam zu sein und kreativ zu agieren. Auf ihrer Homepage sowie ihrem Instagram– und Facebook-Account gibt Petra Wimber hilfreiche Tipps, wie Kinder mit den Intuitibrix spielerisch Mathe erlernen können. Auf ihrem YouTube Kanal bietet sie wertvolle Videos zur Veranschaulichung. Auch über ihre Linkedin-Seite kann man mit Petra Wimber in Kontakt treten. Bei den Intuitibrix handelt es sich also um das perfekte Spielzeug, um Schulkinder, aber auch schon Vorschulkinder auf verschiedene Arten zu fördern und ihnen gleichzeitig das optimale Sprungbrett in die Welt der Mathematik zu bieten.

Mit der Marke Intuitibrix, hat Petra Wimber es sich zum Ziel gesetzt, mithilfe der besonderen Zahlenbausteine allen Kindern einen einfachen und spielerischen Zugang zur Mathematik zu ermöglichen. Bei ihren Produkten ist hohe Qualität und die Berücksichtigung von mathematischem Fachwissen sehr wichtig.

Firmenkontakt
Intuitibrix
Petra Wimber
Reckholderfeldstrasse 86
8422 Pfunden
+41 794243370
info@intuitibrix.com
http://www.intuitibrix.ch

Pressekontakt
The Way of Business Tv
Ron Gebauer
Bergstr. 4
57647 Enspel
02661/2094639
redaktion@thewayofbusiness.tv
https://www.thewayofbusiness.tv

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.