Da lacht das Sparschwein – wie Sie Stromkosten einsparen können

Die Stromkosten steigen und es gibt mittlerweile nicht wenige, die nicht wissen, wie sie die Rechnungen bezahlen können.

Allein in der Schweiz beträgt der durchschnittliche Pro-Kopf-Verbrauch pro Jahr rund 1800 Kilowattstunden. Doch schon mit wenigen Tricks lassen sich Stromkosten einsparen.

In erster Linie dann, wenn alte Haushaltsgeräte durch neuere ersetzt werden. Dies eignet sich in der Küche besonders beim Wasserkocher, der in der Regel nur halb so viel Strom zum Erhitzen aufwendet wie Herd oder Pfanne. Moderne Leuchtmittel wie lichtemittierende Dioden (LED) können bis zu 80 Prozent gegenüber alten Glühbirnen einsparen. Durch Bewegungsmelder werden Lampen nur dann ausgelöst, wenn sie wirklich gebraucht werden.

Wer sich gegen Neuinvestitionen stellt, kann dennoch mit wenigen Änderungen einiges bewirken. Der Kühlschrank sollte nicht direkt neben einer Wärmequelle platziert oder direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt werden. Es empfiehlt sich, die Raumtemperatur, besonders in der Übergangszeit, um einen Grad zu senken, da Kühlgeräte in diesem Fall bis zu sechs Prozent weniger Strom verbrauchen. Regelmässiges Abtauen kann helfen, den Stromverbrauch ebenfalls zu minimieren. Der Stand-by-Betrieb ist nicht selten für mehr als 10 Prozent der Stromkosten verantwortlich und bietet daher eine gute Möglichkeit, seinen Geldbeutel zu entlasten.

Viel Energie können Haushalte beim Wäschetrocknen einsparen. Ein Trockner benötigt gut drei Mal so viel Strom wie eine vollbeladene Waschmaschine bei 60 Grad. Kostengünstiger ist es, die Wäsche einfach auf der Leine trocknen zu lassen. So ist es mit einfachen Tricks möglich, den Stromverbrauch um bis zu 30 Prozent zu reduzieren.

Über:

Bucher AG
Herr Georg Jud
Luzernerstrasse 139
6014 Luzern
Schweiz

fon ..: +41 (0) 41 259 22 22
web ..: http://www.kaeltebucher.ch
email : pressrelease.om@gmail.com

Die Bucher AG berät, plant, verkauft, montiert und wartet alle gewerblichen und industriellen Kühlanlagen und Tiefkühlanlagen. Darüber hinaus beraten Sie aber auch kompetent zu Wärmerückgewinnungsanlagen und Wärempumpenanlagen.

Die Firma verkauft Kühl- und Tiefkühlmöbel im eigengekühlten Bereich. Die prozessorientierte Arbeitsweise ermöglicht es, rasch und flexible auf Kundenwünsche zu reagieren.

Pressekontakt:

Online Marketing AG
Herr Mateo Meier
Hinterbergstrasse 58
6312 Steinhausen
fon ..: +41 (0) 558 62 62
web ..: http://www.online-marketing.ch
email : pressrelease.om@gmail.com

(53103 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.