Cloud-Mining liegt in Österreich voll im Trend

Cloud-Mining liegt in Österreich voll im Trend

Gründerteam Sascha Neuwirth & Andreas Eschlberger

Weißkirchen, 05. Februar 2018 – Die zwei findigen Jungunternehmer Andreas Eschlberger und Sascha Neuwirth haben es geschafft. Sie ermöglichen jetzt privaten und gewerblichen Kunden den unkomplizierten und professionellen Einstieg in die faszinierende Welt der Kryptowährungen rund um Bitcoin & Co. Die beiden beschäftigen sich bereits seit mehreren Jahren erfolgreich mit der Vermarktung von digitalen Inhalten. Nun war es ein logischer Schritt auch im Mining ein entsprechendes Angebot am Markt zu lancieren.

Modernste Hardware und ein spezieller Industriestrompreis sind die beiden USP des Start-ups. Nachhaltiges und effizientes Mining in Österreich wird
dadurch möglich. Interessierte B2B- und B2C-Kunden können aus unterschiedlichen Mining-Packages ihren jeweiligen Favoriten wählen.
Alles in allem wird so eine nachhaltige Mining-Performance möglich.

Die erwirtschafteten Erträge in den jeweiligen Kryptowährungen werden zu 100% direkt auf das Wallet des Kunden transferiert. Vor diesem Hintergrund wird Kunden ein ganz besonderes Mining-Erlebnis geboten, welches von Fairness, Nachhaltigkeit und Transparenz gekennzeichnet ist. Bei allen Fragen ist ein persönlicher Direkt-Support aus Österreich jederzeit erreichbar. Andreas Eschlberger und Sascha Neuwirth beweisen mit ihrer erfolgreichen Unternehmensgründgung wieder einmal aufs Neue, dass der Mensch im Mittelpunkt des technologischen Fortschritts stehen sollte.

Weitere Infos zum Cloud Mining in Österreich mit 100 % Ökostrom aus Wasserkraft finden sie ab sofort auch auf https://www.nextblock-mining.com

Mit nextblock Mining werden Kunden Teil der Blockchain Technologie und schürfen ihre eigenen Coins.

2018 wird das Jahr von Kryptowährungen und deren Bezahlsysteme. Bereits jetzt nutzen 6% der Österreicher digitale Währungen und fast 50% der Österreicher sind der Meinung, dass Bitcoin & Co im Handel an Bedeutung gewinnen wird. Damit Krptowährungen entstehen, benötigt es sogenannte „Miner“ die ihre Rechenleistung mit spezieller Hardware zur Verfügung stellen. Mit nextblock Mining haben Kunden die Möglichkeit, Rechenleistung zu mieten und selbst ihre eigene digitale Währung zu erzeugen.

Unsere Kunden mieten die Rechenleistung für 24 Monate und bezahlen eine einmalige Gebühr je nach Währung und Rechenleistung. 100% des Ertrages gehen direkt in die Brieftasche des Kunden, der somit Teil der Blockchain wird. Das ist fair und spart Kosten.

Kontakt
Nextblock GmbH
Andreas Eschlberger
Barbarossastraße 9
4616 Weißkirchen
+43699/10107464
office@nextblock-mining.com
http://www.nextblock-mining.com

(147363 Posts)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *