Cloud Consulting par Excellence  

Überstürzen Sie nichts und erstellen Sie erst eine Cloud-Migrations-Strategie 

Die Unternehmenskultur verändert sich mit der Zeit, den Menschen und der Unternehmensstrategie. Normalerweise passiert dies langsam und für Mitarbeiter kaum merkbar. Allerdings ist das anders, wenn ein Unternehmen eine digitale Transformation durchführt und dazu zum Beispiel Legacy-Systeme modernisiert oder austauscht und seine Hauptattribute in die Cloud versetzt. Dieser Wandel läuft bereits seit einiger Zeit und war schon vor der Covid-19-Pandemie eines der Top Themen. Falls Sie erfahren möchten, wie ausgereift Ihr Ansatz zur Legacy-Modernisierung ist, können Sie mit unserer kostenfreien Checkliste dies prüfen.  

Laut einer Studie von IDG Research Services sind 6 von 10 Firmen überzeugt davon, dass mit einem Cloud-Migrations-Projekt ein Kulturwandel einhergeht. Und sogar 55 % sind der Meinung, dass dieser kulturelle Wandel das gesamte Unternehmen betrifft. Und Experten sind sich einig – dieser Wandel muss gut geplant sein und zu der Unternehmensstrategie passen. Auch wir sind dieser Meinung und unterstützen Kunden bei der Findung ihrer Cloud-Migrationsstrategie. Wir zielen darauf ab, Kundensysteme nahtlos von einer lokalen oder gehosteten Plattform auf eine Cloud-basierte Infrastruktur zu verschieben. Allerdings gehört dazu als erster Schritt ein Cloud-Consulting, wobei eng mit dem Kunden zusammengearbeitet wird, um die Strategie zu definieren und Systeme vorzubereiten. Während der Cloud-Consulting-Phase können unsere Experten die automatisierten Funktionen der Cloud, wie Leistungsmanagement und die automatische Skalierung erläutern und eventuell die zu migrierenden Anwendungen anpassen. Dies ist notwendig, um Betriebskosten zu optimieren. Für ein effektives Cloud-Kostenmanagement haben wir ein kostenloses eBook für Sie zusammengestellt – „The Cloud Done Right: Effektives Kostenmanagement“. 

Nach dem Download erfahren Sie: 

  • Wie Sie Ihre Migration und Modernisierung effektiv kombinieren können. 
  • Wie Sie bis zu 72 % mit Azure Reserved Instances sparen können. 
  • Wie Sie AWS Cost Management zur Kontrolle Ihrer Ausgaben verwenden können. 
  • Wieviel AWS Serverless im Vergleich zu herkömmlichem Hosting kostet. 

Und wer seine Betriebskosten optimieren will und immer mehr Anwendungen in die Cloud verlagern, braucht auch weniger Rechenzentren. Vielleicht werden nur ein Teil der Unternehmen ihre komplette IT migrieren. Grund sind technische Hindernisse oder Compliance und Datenschutzanforderungen, allerdings gibt es auch für diese Herausforderung Lösungen.  

Wenn Sie mehr erfahren wollen, melden Sie sich bei uns – www.objectivity.de/kontakt. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.